Komplettlösung: Kapitel 4 - Fahle Stadt | Little Nightmares 2

von Marco Tito Aronica (Freitag, 12.02.2021 - 16:00 Uhr)

Nach dem Ende des letzten Kapitels dürfte euch klar sein, warum das Spiel Little Nightmares 2 heißt, oder? Um die Frage zu beantworten, welche Wesen in dieser Welt wirklich für Angst und Schrecken sorgen, zeigen wir euch auf dieser Seite der Komplettlösung alle Geheimnisse in Kapitel 4 und der Fahlen Stadt.

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 4: Die Fahle Stadt

Ihr setzt euren Weg weiter durch die Fahle Stadt fort und könnt keine Geheimnisse entdecken, ehe ihr auf ein Schränkchen springt und zu zweit das Fenster nach draußen öffnet. Lauft in den Hintergrund, wo euch ein Gulli den Weg in die Kanalisation markiert. Hier unten findet ihr einen fragmentierten Überrest (15 von 18) – ihr habt nun fast alle für das geheime Ende gefunden.

Lauft durch die Stadt und ignoriert am besten die Geschehnisse im Hintergrund. Das erspart euch schlimme Albträume … Ganz im Osten betretet ihr über die Tür das nächste Gebäude. Über die Treppen gelangt ihr auf das obere Stockwerk, wo plötzlich jemand durch die Decke kracht. Lasst euch davon nicht beirren, lauft rechts weiter und springt über das Fenster wieder hinaus.

Ignoriert diese Wesen in Kapitel 4 einfach und setzt euer Abenteuer in Little Nightmares 2 fort.Ignoriert diese Wesen in Kapitel 4 einfach und setzt euer Abenteuer in Little Nightmares 2 fort.

Über die Leiter gelangt ihr in das Gebäude rechts, wo ihr eure Taschenlampe einschalten solltet. Nähert euch den Wesen hier nicht allzu nah, ansonsten werden sie auf euch aufmerksam. Lauft einfach daran vorbei und kriecht durch das Loch in der Wand. Weiter östlich müsst ihr euch per Räuberleiter an die Türklinke hängen, um das Badezimmer zu erreichen. Schlüpft unten in den Schacht, springt in den Aufzug und hängt euch an den Schalter.

Schlüssel für den Aufzug finden

Statt ganz nach oben zu fahren, springt ihr rechts auf halber Höhe aus dem Aufzug und zwar dort, wo ihr die Holzbretter als Leiter nutzen könnt. Klettert hinauf, geht in den Raum links und zieht die Schublade rechts vom Tisch hinaus. Nehmt den Schlüssel, kehrt zum Aufzug zurück und öffnet die Tür. Zu zweit erreicht ihr nun den Schalter links vom Aufzug, den ihr betätigt. Geht wieder hinein und schaltet nun den Hebel innerhalb des Fahrstuhls herunter. Daraufhin hüpft ihr schnell hinaus, um auf der oberen Etage zu bleiben. Per Räuberleiter aktiviert ihr nun abermals den Schalter links vom Aufzug, damit er wieder hinauf fährt. Stellt euch davor und springt auf das Dach des Fahrstuhls, um die Ebene über euch zu erreichen.

Aufzug-Rätsel: Wenn ihr die Schalter betätigt, müsst ihr schnell reagieren.Aufzug-Rätsel: Wenn ihr die Schalter betätigt, müsst ihr schnell reagieren.

Oben angekommen zieht ihr den Karton links von dem Loch in der Wand weg und schlüpft hindurch. In dem Raum findet ihr nämlich einen weiteren fragmentierten Überrest (16 von 18). Klettert danach rechts aus dem Loch an der Wand, um wieder nach draußen zu gelangen. Folgt dem Weg über die Dächer und nutzt die Holzkisten, um in das Fenster zu springen. In dem kleinen Raum wartet ein fragmentierter Überrest (17 von 18) darauf, von euch eingesammelt zu werden. Schiebt die Box am Boden unter die Türklinke, damit ihr wieder herauskommt.

Um fortzufahren klettert ihr die an den Holzstreben auf das Vordach. Oben angelangt erreicht ihr per Räuberleiter den Betonklotz, von wo aus ihr den Kleiderbügel mithilfe der Kurbel zu euch drehen könnt. Eure Begleitung springt herüber und reicht euch die Hand, die ihr im Sprint und einem anschließenden Sprung greift. Nehmt die Leitern nach oben und klettert die letzten paar Meter an der Regenrinne hinauf. Über das offene Fenster erreicht ihr das nächste Gebäude.

Jeder Augenblick zählt! Drückt die Tür auf und flieht vor den herabfallenden Trümmern.Jeder Augenblick zählt! Drückt die Tür auf und flieht vor den herabfallenden Trümmern.

Flucht vor dem Hutträger

Klettert durch das Loch in der Wand und sprintet zur Tür im Osten, die ihr mit vereinten Kräften aufdrücken müsst. Lauft weiter im Eiltempo, um den herabfallenden Trümmern zu entkommen, bis ihr im unteren Stockwerk landet und eure Begleitung aus dem Schutt befreit – Glück gehabt! Hängt euch anschließend an die Türklinke, um einen Flur zu erreichen. Geht in den Raum hinten rechts im Gang und interagiert mit dem Fernseher. Wieder richtet ihr das Bild mit dem rechten Stick so aus, dass der Flur und die Tür korrekt dargestellt werden. Lauft in Zeitlupe durch den Gang. Dieses Mal schafft ihr es sogar, die Tür zu öffnen …

Ihr flieht vor einem Wesen mit Hut, das dem Slender Man ähnelt und versteckt euch im Zimmer weiter vorne im Flur unter dem Bett. Leider ist das Versteck eures Begleiters nicht sonderlich gut und ihr seid erst einmal wieder alleine unterwegs. Aber keine Sorge, unsere Lösung zu Kapitel 4 steht euch bei. Kehrt in den Raum mit dem Fernseher zurück und interagiert erneut mit ihm. Bahnt euch anschließend einen Weg nach oben, indem ihr über die Möbel klettert.

Eingeschaltete Fernseher könnt ihr nutzen, um euch an unerreichbare Orte zu teleportieren.Eingeschaltete Fernseher könnt ihr nutzen, um euch an unerreichbare Orte zu teleportieren.

Nun müsst ihr euch vor den TV unten links im Bild stellen. Diese dienen euch fortlaufend als Teleportmittel. Ihr werdet nach draußen befördert und müsst an der Kurbel drehen, um den Fernseher auf die Seite rechts zu bringen. Springt danach links an die Türklinke und interagiert erneut mit dem TV am Boden, der euch nun zum Gebäude gegenüber bringt. Klettert über die Leiter nach oben und führt euren Weg über die Dächer fort. Über ein offenes Fenster gelangt ihr wieder in das Innere eines Gebäudes.

Fernbedienung: Ein neues Hilfsmittel zur Teleportation

Klettert die Leiter hinab und hebt die Fernbedienung vor dem TV auf. Diese ersetzt künftig eure Taschenlampe als Hilfsmittel. Mit Kreis bzw. B könnt ihr Fernseher einschalten, wenn ihr das kleine rot-blinkende Licht am TV aufleuchten seht. Schaltet den Fernseher links ein und nutzt ihn als Teleportmittel auf die höhere Ebene. Folgt dem Weg, hängt euch an die Lampe, um weiterzukommen und springt in das große Loch unter der Tür. Hier müsst ihr später weiterkommen, daher solltet ihr den Wagen unter den Trümmern links in die Mitte schieben.

Schiebt den Wagen in die Mitte, damit ihr ihn später als Hilfsmittel nutzen könnt.Schiebt den Wagen in die Mitte, damit ihr ihn später als Hilfsmittel nutzen könnt.

Schlüpft nun links durch das Wandloch und lauft den Berg voller Briefe hinauf – auch hier ist ein kleines verstecktes Loch. Am Ende des Schachtes findet ihr einen neuen Hut (8 von 9). Lauft wieder nach rechts, interagiert mit dem TV am Boden und bahnt euch nun erneut den Weg gen Osten. Durch den Wagen, den ihr im Vorfeld platziert habt, könnt ihr nun auf die gegenüberliegende Seite springen. Hängt euch rechts an den Kleiderbügel und genießt die Aussicht.

Hüpft erst einmal wieder links aus dem Fenster heraus, lauft das Dach entlang und springt durch das etwas weiter entfernte Fenster wieder hinein. In dem kleinen Raum findet ihr den letzten fragmentierten Überrest (18 von 18) und bekommt am Ende des Spiels ein geheimes Ende zu sehen. Außerdem könnt ihr die Trophäe „Nicht damenhaft“ freischalten, indem ihr die Figur vor der Tür aufnehmt und sie mit einem gezielten Wurf zerstört. Spieler des ersten Ablegers von Little Nightmares werden sich erinnern. Kehrt wieder auf den ursprünglichen Weg zurück und drückt die Tür gen Osten auf.

Als Rache für Teil 1 könnt ihr die Figur zerstören und eine Trophäe („Nicht damenhaft“) erhalten.Als Rache für Teil 1 könnt ihr die Figur zerstören und eine Trophäe („Nicht damenhaft“) erhalten.

Fernseher als Ablenkung nutzen

Wie ihr merkt, lassen sich die Wesen in der Fahlen Stadt leicht von eingeschalteten Fernsehern ablenken. Auch diese Mechanik müsst ihr euch im Verlaufe von Kapitel 4 zunutze machen. Lauft an der Kreatur vorbei in die Küche und schaltet den Fernseher draußen am Fenster ein. Öffnet danach die Tür des Kühlschranks, geht ein paar Schritte zurück und schaltet den Fernseher links im Wohnzimmer aus. Das Wesen wird in die Küche stürmen und wie hypnotisiert aus dem Fenster starren. Vorher solltet ihr am Kühlschrank hinauf geklettert sein – hier seid ihr sicher.

Anschließend kehrt ihr ins Wohnzimmer zurück, schaltet den TV erneut ein und interagiert mit ihm, um nach draußen zu gelangen. Folgt dem Weg, bis ihr die obere Ebene erreicht und versteckt euch links hinter dem Holzträger. Schaltet den Fernseher auf der rechten Seite ein, ehe ihr den TV links ausschaltet – das ahnungslose Wesen stürzt in die Tiefe und ihr nutzt die Fernseher für einen bequemen Teleport über den Abgrund.

Bleibt versteckt, wenn ihr die Wesen mit den Fernsehbildern in der Fahlen Stadt ablenkt.Bleibt versteckt, wenn ihr die Wesen mit den Fernsehbildern in der Fahlen Stadt ablenkt.

Lauft weiter gen Osten und nutzt den Kleiderbügel als Liane. Lauft rechts weiter, macht am besten die Augen zu und hüpft durch das Loch im Boden. Klettert das Fenster hinaus und schubst den TV auf dem Balkon in die Tiefe. Kehrt dann zurück, schaltet den Fernseher nebem den Sessel ein und interagiert mit ihm. Klammert euch am Fenster fest und zieht am Ende eures Weges die zwei Holzbretter vor der Tür hinaus. Sprintet daraufhin zurück und legt den Schalter in der Einkerbung um – die Elektrizität schützt euch vor dem heraneilenden Wesen.

Per Teleport den Aufzug austricksen

Schaltet den Fernseher links vom zerstörten Stromschalter ein und klettert daraufhin rechts durch den engen Schacht. Hüpft ein paar Mal auf und ab, damit der Müll herunterfällt und ihr die untere Ebene erreicht.

In den Trümmern findet ihr einen Koffer, den ihr öffnen könnt. Darin liegt ein Paket mit einem auffälligem Symbol darauf. Ich konnte noch nicht herausfinden, was es damit auf sich hat. Sollte ich es in Erfahrung bringen, werde ich die Lösung entsprechend aktualisieren.

Schiebt das eingebundene Paket unter den Schalter am Aufzug und hängt euch daran. Schaltet den TV mit der Fernbedienung im Fahrstuhl ein und steigt ein. Ihr hängt euch nochmals an den Schalter im Aufzug, um nach oben zu gelangen. Ihr müsst nun, wer hätte es gedacht, noch einmal an den Schalter im Fahrstuhl springen und sofort mit dem TV interagieren. Ihr landet außerhalb des Fahrstuhls, der jetzt nach unten fährt und müsst direkt auf das Dach des Aufzuges springen. Hüpft dann durch das Loch, um in das Zwischengeschoss zu gelangen.

Springt rechts auf das Dach des Fahrstuhls, den ihr eben noch selber nach unten geschickt habt.Springt rechts auf das Dach des Fahrstuhls, den ihr eben noch selber nach unten geschickt habt.

Lauft rechts weiter und zieht den Karton von der Wand. Schlüpft durch den Schacht, springt auf die Toilette und von dort aus auf den trockenen Boden in der Tür. Ihr müsst nun den Fernseher ausschalten, direkt wieder ins Bad flüchten und auf die Toilette springen. Euer Verfolger wird daraufhin nämlich von der Spannung geröstet. Jetzt könnt ihr in Ruhe den Hocker vor dem TV-Schrank vor die Tür rechts schieben. Hängt euch an die Türklinke und folgt dem Weg weiter gen Osten.

Flucht aus der Fahlen Stadt

Ihr erreicht nun einen Laden, in dem ihr zunächst den Strom abschalten müsst. Die Hälfte des Raumes ist nämlich mit Wasser geflutet und wenn ihr das berührt, sterbt ihr. Klettert also als Erstes auf die Pakete direkt nach der Tür im vorderen Bereich – ein auffälliger Kameraschwenk zeigt euch den richtigen Weg. Hängt euch an den Stromschalter, um das Wasser sicher zu machen. Hinten rechts im Raum findet ihr einen Einkaufswagen, den ihr jetzt hinunter in den Bereich mit dem Wasser schieben könnt.

So müsst ihr den Einkaufswagen platzieren, um später zum TV zu gelangen.So müsst ihr den Einkaufswagen platzieren, um später zum TV zu gelangen.

Vorher solltet ihr ihn aber an den Schrank links vor dem Fenster schieben, durch das ihr anfangs hinein gekommen seid. So könnt ihr nämlich über den Wagen auf den Schrank gelangen, wo ihr links auf den Paketen den letzten Hut (9 von 9) findet.

Platziert den Einkaufswagen anschließend im rechten Bereich des Ladens mittig zwischen den Schränken. Rechts könnt ihr schon einen TV erblicken, der allerdings keinen Strom hat. Klettert nun über das Zimmer links wieder zum Schalter hinauf und versorgt den Bereich mit Strom. Springt nun über die Schränke und den Einkaufswagen zum Tisch mit dem Fernseher ganz rechts und springt in den TV hinein.

Verlasst den kleinen, dunklen Raum über das Fenster rechts und springt vom Dach hinab. Schaltet den TV per Fernbedienung im Schaufenster ein und daraufhin den linken TV wieder aus. Damit euch die Wesen nicht töten, flieht ihr erst einmal nach rechts in Richtung des Ladens. Der Fernseher wird sie von euch ablenken. Geht nach links, schaltet den TV auf dem Tisch wieder ein und schlüpft hindurch, um in das Schaufenster bzw. das Innere des Ladens zu gelangen.

Kapitel 4 ist fast geschafft! Flieht im Anschluss vor den Wesen durch den Laden.Kapitel 4 ist fast geschafft! Flieht im Anschluss vor den Wesen durch den Laden.

Das Ende von Kapitel 4 naht

Ihr flieht durch den Laden und könnt euch hier nicht verlaufen – ihr müsst bloß schnell genug sein. Schlüpft in der Sackgasse in den Fernseher, um ein neues Gebäude zu erreichen. Dort angekommen folgt ihr dem Pfad, bis ihr eure Begleitung im Fernseher seht und hinauszieht. Zumindest versucht ihr das, denn natürlich schlägt der Versuch fehl und die Kreatur mit den langen Gliedmaßen nimmt wieder eure Verfolgung auf. Schnappt euch die am Boden und schlagt die Bretter unterhalb der Tür ein.

Hüpft durch das Loch in der Wand und kriecht unter dem Fußboden entlang. Vor dem großen Loch solltet ihr kurz anhalten, weil euch das Wesen sonst entdeckt. Führt euren Weg weiter fort, bis ihr einen Hocker von links nach rechts im Flur verschieben könnt. Oben vor dem Fenster zieht ihr dann das Holz aus der Wand und flüchtet. Haltet euch nach der Rutschpartie am Waggon fest, lauft durch den Zug und hüpft in den nächsten leeren Waggon. Dieses Mal lauft ihr nach unten und entkommt erneut mit einem riskanten Sprung. Hüpft über alle Hindernisse und hängt euch am Ende an den Griff, der von der Decke baumelt.

Den mysteriösen Mann besiegen

Ihr legt ein letztes Mal den Schalter um und entkommt. Eure Fernbedienung ist hinüber und ein Schatten weist euch den Weg gen Westen. Hüpft beim Koffer die Treppe hinauf, folgt dem Licht und klettert die Leiter hinauf. Ihr habt nun eine letzte Begegnung mit dem mysteriösen Mann und müsst den linken Stick immer in die Richtung drehen, in die er seine Hand austreckt.

Wenn ihr wisst, wie ihr den Mann abwehrt, ist diese Begegnung schnell und leicht geschafft.Wenn ihr wisst, wie ihr den Mann abwehrt, ist diese Begegnung schnell und leicht geschafft.

Nach einigen Phasen verschwindet sein Schatten und ihr drückt den linken Stick ein letztes Mal nach oben bzw. nach vorne, um eure Kräfte zu demonstrieren. Wer hätte gedacht, dass auch Mono solche Kräfte besitzt!?

Die Fundorte aller Hüte und fragmentierten Überreste in Kapitel 4 von Little Nightmares 2:

Ihr habt damit das unheimliche Kapitel 4 abgeschlossen und nähert euch langsam dem Ende. Als Belohnung erhaltet ihr obendrauf die Silber-Trophäe „Die Fahle“. Wie das Abenteuer von Mono endet und was schlussendlich mit Six geschieht, erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Cheats zu Little Nightmares 2 (3 Themen)
Little Nightmares 2
Little Nightmares 2
Was plant Rockstar als nächstes? Stimmt ab!

Nach GTA 5: Was plant Rockstar als nächstes? Stimmt ab!

GTA 6, RDR 3 oder Bully 2? Welches Spiel bringt Rockstar als nächstes?Rockstar – die Softwareschmiede (...) mehr

Weitere Artikel

Feuchte Träume, Schlammschlachten und eine Zombie-Apokalypse

Die Releases in der Kalenderwoche 20.Von Adventure über den Kampf ums &U (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Little Nightmares 2
  4. Tipps
  5. Kapitel 4 (Fahle Stadt)
Little Nightmares 2 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website