Bienennest finden und Honig herstellen - Vahlheim

von Michelle Cordes (Freitag, 19.02.2021 - 15:32 Uhr)

Honig benötigt ihr in Valheim erst, wenn ihr Bronze herstellt und Edles Holz abbauen könnt. Der dadurch freigeschaltete Fermentierer stellt euch Getränke her, mit denen ihr unterschiedliche Buffs erhaltet, die im Kampf nützlich sein können. Jedes der Getränke beinhaltet mehrere Inhaltsstoffe, unter anderem Honig. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie ihr Bienennester findet und Honig herstellt.

Wo finde ich Bienennester in Valheim?

Bienennester findet ihr häufig in Ruinen, die in der Welt herumstehen. Ihr findet Bienennester sowohl in Türmen im Schwarzwald als auch zerstörten Häusern im Grasland. Sie nisten sich oft in verwinkelten Dachecken ein. Bis ihr ein Nest findet, kann es jedoch dauern, da sich nicht in jeder Ruine eine Bienenkolonie niederlässt. Unsere Cheats und Konsolenbefehle helfen euch dabei, schneller fündig zu werden.

Ein Bienennest in einer Ruine mitten im Grasland-Biom in Valheim.Ein Bienennest in einer Ruine mitten im Grasland-Biom in Valheim.

Wie stelle ich Honig her?

Bevor ihr eigenen Honig herstellen könnt, müsst ihr mindestens ein Bienennest finden und zerstören. Das geschieht entweder mit Pfeil und Bogen oder, wenn das Nest sich nah am Boden befindet, mit Nahkampfwaffen. Der sicherste Weg ist die Entfernung des Bienenstocks per Distanz, da sich Bienen bei nahen Feinden sofort wehren. Plündert zerstörte Nester, um neben Honig auch Bienenköniginnen zu erhalten.

Sobald sich die erste Bienenkönigin in eurem Inventar befindet, schaltet ihr den Bauplan für einen eigenen Bienenstock frei. Nutzt die Gelegenheit gleich und baut euch eine eigene Honigfarm auf, indem ihr so viele Bienenstöcke wie möglich platziert. Platziert die Bienennester jedoch nicht zu nah beieinander, da sie sonst in Rivalität zueinander geraten können. Das ändert die Laune der Bienen, was die Honigproduktion einschränkt.

Was hat Valheim eigentlich anderen Survival-Games voraus? In unserem Video beantworten wir diese Frage!

Die Produktion wird auch eingeschränkt, wenn vier Honig in einem Stock gelagert sind. Jeder Bienenstock hat eine maximale Lagerkapazität von maximal vier Honig, die ihr erst einsammeln müsst, bevor die Bienen mehr Honig produzieren.

Unser Tipp: Je früher ihr mit der Produktion von Honig beginnt, desto leichter fällt euch später die Herstellung von stärkenden Getränken, die euch insbesondere Bosskämpfe stark vereinfachen. Schützt eure Farm unbedingt mit einer Palisadenwall, da Bienenstöcke gelegentlich Tiere anziehen, die Schaden anrichten werden.

Wir haben euch die härtesten Survival-Spiele in der folgenden Bilderstrecke herausgesucht:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Valheim
Valheim
Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

CoD: Modern Warfare | Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

Von Call of Duty 4: Modern Warfare aus dem Jahre 2007 bis Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Jahre 2011. Habt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Streamer hört auf, weil ihm das Spiel zu realistisch wurde

Twitch-Streamer Sodapoppin hört auf GTA zu spielen. Der Grund: Es ist ihm zu realitätsnah geworde (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Valheim
  4. Tipps
  5. Bienennest finden und Honig herstellen
Valheim (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website