Surtling-Kerne finden und Dungeon meistern | Valheim

von Michelle Cordes (Freitag, 19.02.2021 - 12:53 Uhr)

Surtling-Kerne sind essenzielle Gegenstände in Valheim, die ihr zwingend für euren Fortschritt benötigt. Ohne Surtling-Kerne könnt ihr weder den Schmelzofen noch den Kohlenmeiler bauen. Auch die Errichtung von Portalen ist ohne Surtling-Kerne nicht möglich. In diesem Guide zeigen wir euch, wie ihr Surtlinge-Kerne findet und Dungeons meistert.

Der Eingang eines Dungeons in ValheimDer Eingang eines Dungeons in Valheim

Wo finde ich Surtling-Kerne in Valheim?

Surtling-Kerne findet ihr am effizientesten in Dungeons. Dungeons sind instanzierte Bereiche in der Spielwelt von Valheim. Ihr findet sie beispielsweise im Schwarzwald-Biom in Form von steinernen Grabstätten. Die wertvollen Surtling-Kerne verstecken sich innerhalb des Dungeons an verschiedenen Orten. Oft warten mehrere Surtling-Kerne am Ende eines Ganges auf euch. Sie liegen entweder in Kisten oder in entsprechenden Behältern aus Metall. Wenn sie mitten im Dungeon herumliegen, leuchten sie schwach rot. Sie sind deshalb in den dunklen Dungeons gut zu erkennen.

Auch in Fuling-Lagern sind Surtling-Kerne zu finden. Fulinge lassen sich im Ebenen-Biom in kleinen Dörfern nieder. Durch die Unmenge an Fulingen könnt ihr nicht einfach ins Dorf spazieren und ein paar Surtling-Kerne stibitzen. Ein Angriff auf ein Fuling-Lager muss sorgfältig geplant und bestenfalls mit ein paar Freunden durchgeführt werden. Die Surtlinge im Sumpfland und in den Ashlands droppen die Kerne ebenfalls.

Was hat Valheim eigentlich anderen Survival-Games voraus? In unserem Video beantworten wir diese Frage!

Wie meistere ich Dungeons?

In den aktuellen Dungeons erwarten euch Skelette. Sie kämpfen im Nahkampf mit Schwertern und im Fernkampf mit Pfeil und Bogen. An den Spawnern am Ende eines Ganges findet ihr in der Regel einen Gegner mit zwei Sternen. Je mehr Sterne ein Gegner aufweist, desto stärker ist er. Baut euch mindestens einen Rundschild der Stufe 3 oder einen Turmschild der zweiten Stufe, um den größten Teil des Schadens zu blocken. Eignet euch ansonsten die Angriffsmuster der Skelette an und attackiert sie erst, nachdem sie ihren Angriff ausgeführt haben.

Durch die langsame Angriffsgeschwindigkeit könnt ihr zwei Schläge landen, ohne selber getroffen zu werden. Wechselt anschließend in den Blocken-Modus, um selber keinen Schaden zu erleiden. Sollte es einmal schlecht um euer Leben stehen, rennt schnellstmöglich zum Eingang zurück. Nahkämpfer können die Plattform am Eingang nicht betreten, sodass ihr sie hier mit Pfeil und Bogen vernichtend schlagt. Habt ihr hingegen Fernkämpfer auf den Fersen, schließt einfach die Türen auf eurem Weg. Die Untoten werden sie nicht wieder öffnen können und gezwungenermaßen auf eure Rückkehr warten. Esst in der Zeit eine Portion und regeneriert eure Energie, bevor ihr zum erneuten Angriff ansetzt.

Wir haben euch die härtesten Survival-Spiele in der folgenden Bilderstrecke herausgesucht:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Valheim
Valheim
Schafft ihr das ultimative Quiz?

Skyrim | Schafft ihr das ultimative Quiz?

Eine gigantische Welt mit einer Bibliotheken füllenden Geschichte, dutzende Völker, dutzende Konflikte, Magie, (...) mehr

Weitere Artikel

Streamer hört auf, weil ihm das Spiel zu realistisch wurde

Twitch-Streamer Sodapoppin hört auf GTA zu spielen. Der Grund: Es ist ihm zu realitätsnah geworde (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Valheim
  4. Tipps
  5. Surtling-Kerne finden und Dungeon meistern
Valheim (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website