Wölfe zähmen und züchten | Valheim

von Michelle Cordes (Dienstag, 02.03.2021 - 12:08 Uhr)

Neben Wildschweinen könnt ihr auch Wölfe in Valheim fangen, zähmen und züchten. Was ihr für die Zähmung benötigt, wie ihr sie am besten in ein Gehege lockt und welche Vorteile die Wolfszucht mit sich bringt, verraten wir euch in unserem Guide.

Wölfe können in Valheim zum besten Freund der Wikinger werden, wenn ihr sie zähmt.Wölfe können in Valheim zum besten Freund der Wikinger werden, wenn ihr sie zähmt.

Wie ihr Wölfe einfangt

Da die Wölfe im kalten Gebirgs-Biom leben, ist das Fangen der kuscheligen Bestien kein Zuckerschlecken. Ihr solltet eure Basis oder zumindest ein Zwischenlager oder einfach nur ein Gehege in der Nähe des Bioms errichten, damit ihr sie einfangen könnt.

Um keine Schäden durch die Kälte zu erleiden, solltet ihr beispielsweise Lagerfeuer errichten, die euch Wärme spenden. Wir empfehlen die Herstellung von Met mit Frostwiderstand, der euch von innen heraus wohlig wärmt und somit vor dem Kälteeffekt schützt.

Optional könnt ihr euch eine Wolfsrüstung anfertigen, für die ihr jedoch erst den dritten Boss besiegen und eine Menge verschiedener und schwer erhältlicher Materialien sammeln müsst. Bestenfalls nehmt ihr gleich noch einen Schild mit, um euch im Zweifelsfall vor den Angriffen der Wölfe zu schützen. Ein Holzschild wird dabei jedoch nicht ausreichen. Nehmt dementsprechend einen Schild mit, in dem bereits Bronze, Eisen, Silber oder Schwarzmetall verarbeitet wurde. Futtert euch genug Ausdauer an, dann kann es auch schon losgehen.

Auch in Assassin's Creed: Valhalla geht es um Wikinger. Überzeugt euch gerne im folgenden Story-Trailer von der Lore:

Baut euch ähnlich wie in unserem Guide zur Zähmung von Wildschweinen, ein Gehege mit einer Schleuse oder einer Umzäunung mit einer Öffnung, durch die ihr die Wölfe in den umzäunten Bereich lockt. Solltet ihr euch für die geöffnete Umzäunung entscheidet, denkt daran, den Hammer in die Schnellauswahl zu packen, um das Gehege zeitnah zu schließen.

Geht nun in die Aggro-Range eines Wolfes oder schießt ihn mit einem Pfeil an, um seine Aufmerksamkeit zu erhalten. Nehmt eure Beine in die Hand und rennt in die Richtung eures Geheges. Ist euch der Wolf ins Netz oder in diesem Fall in Gehege gegangen, schließt es, damit er nicht mehr entkommen kann. Könnt ihr das Gehege nur von innen verschließen, springt über die Umzäunung, um zu flüchten und wehrt potenzielle Angriffe mit eurem Schild ab.

Vom Feind zum Freund: Wölfe zähmen

Der Wolf wird eine Weile verrückt spielen und in blinder Wut zerstören, was ihm in die scharfen Krallen kommt. Repariert daher die zu Schaden gekommene Umzäunung. Werft dem Wolf einige Stücke rohes Fleisch in das Gehege und entfernt euch weit genug von ihm, damit er sich beruhigen kann.

Jetzt heißt es abwarten und Met trinken. Der Wolf wird mit jedem Stück Fleisch mehr Zuneigung für euch empfinden. Ist er erst einmal handzahm, wird er euch folgen und euer Zuhause verteidigen. Befinden sich zwei Wölfe im Gehege, zeugen sie Nachkommen. Tötet ihr sie, könnt ihr stetig und ohne großen Aufwand Wolfspelze farmen.

Der beste Freund des Menschen stammt bekanntlich vom Wolf ab. Diese Begleiter haben sich auch ein Platz in eurem Herzen gesichert:

War der Guide hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Valheim
  4. Tipps
  5. Wölfe zähmen und züchten
Valheim (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website