Valheim

Boote bauen: Floß, Karve und Langschiff benutzen und reparieren | Valheim

von Michelle Cordes (Freitag, 12.03.2021 - 14:05 Uhr)

Um in neue Biome zu gelangen oder die komplette Welt von Valheim zu entdecken, kommt ihr nicht drumherum ein Boot zu bauen, mit dem ihr über die Weltmeere schippert. Alles rund um das Floß, die Karve und das Langschiff zeigen wir euch in hier. Wir erklären euch außerdem, wie ihr die Boote steuert und sie repariert.

Baut ein Boot in Valheim, erkundet das Meer und trotzt den Gefahren der hohen See.
Baut ein Boot in Valheim, erkundet das Meer und trotzt den Gefahren der hohen See.

Ein gutes Schiff entscheidet über Leben und Tod auf dem Meer. Neben Leviathanen, aus denen ihr Chitin abbaut, um neue Rezepte zu erhalten, drohen euch Seeschlange damit, euch und euer Boot zu versenken. Ihr könnt insgesamt drei verschiedene Arten von Booten bauen und mit ihnen in die hohe See stechen. Sei es für den Transport von Ressourcen oder um den Monstern der Tiefe den Garaus zu machen.

Floß

Das Floß ist das erste Boot, welches ihr in Valheim bauen könnt. Es ist weder schnell noch sonderlich stabil und bietet kaum Platz für Mitfahrer oder Staufläche für Items. Nutzt es lediglich, um erste Erfahrungen auf dem Meer zu sammeln. Fahrt nicht zu weit raus, um Angriffe von Seeschlangen zu vermeiden. Mit einem Floß werdet ihr nicht die besten Chancen haben, eine Begegnung mit feindseligen Kreaturen zu überleben.

Baumaterialien:

  • 6× Harz
  • 20× Holz
  • 6× Lederreste
Haltbarkeit Sitzplätze Lagerplätze Geschwindigkeit
300 0 0 max. 12 km/h

Karve

Um die Bauanleitung der Karve zu erhalten, müsst ihr Bronze finden, das ihr zu Bronzebarren und schlussendlich an der Schmiede zu Bronzenägeln verarbeitet. Deutlich attraktiver als das Floß bietet die Karve nicht nur mehr Platz, sondern auch endlich etwas Ladefläche, mithilfe der ihr einige Ressourcen transportiert. Für den Transport von Erzen gibt es auf der Karve keine Gewichtsbeschränkung und mit Rückenwind ist selbst die Seeschlangen-Jagd kein unmögliches Unterfangen mehr.

Baumaterialien:

  • 80× Bronzenägel
  • 30× Edelholz
  • 20× Harz
  • 10× Hirschfell
Haltbarkeit Sitzplätze Lagerplätze Geschwindigkeit
500 2 (+ Steuermann) 4 max. 25 km/h

Langschiff

Damit ihr das aktuell größte Schiff in Valheim bauen könnt, benötigt ihr einige neue Komponenten wie Eisen oder die Uralte Rinde, die ihr aus den Krypten erhaltet. Auf eurem neuen Transportmittel finden nicht nur viele Leute Platz, sondern auch eine ganze Menge gesammelter Ressourcen. Plant ihr beispielsweise einen Umzug, dann ist das Langschiff das Boot eurer Wahl. Spielt ihr mit euren Freunden auf einem Server, bietet ihnen doch einen der vier Hocker auf dem Deck an, während ihr den Sitzplatz am Steuerruder belegt.

Baumaterialien:

  • 40× Edelholz
  • 100× Eisennägel
  • 10× Hirschfell
  • 40× Uralte Rinde
Haltbarkeit Sitzplätze Lagerplätze Geschwindigkeit
1000 4 (+ Steuermann) 18 max. 34 km/h

Valheim kann in vielen Kategorien bei seinen Spielern punkten, doch aus diesen drei Gründen denken wir, dass es jedes andere Survival-Spiel schlägt:

Valheim | 3 Gründe, warum es jedes andere Survival-Spiel schlägt

Alle Boote in Valheim steuern

Möchtet ihr endlich die Segel setzen und die sieben Weltmeere in Valheim erkunden, dann begebt euch an das Ruder, das sich am hinteren Ende des Schiffs befindet. Es erfordert ein wenig Übung, bis man den Dreh raus hat und versteht, wie das Segeln mithilfe der Windrichtung funktioniert. Nutzt folgende Tasten, um das Boot zu steuern:

  • Drückt die W-Taste, um die Segel zu setzen. Insgesamt gibt es dabei drei Stufen, die euch durch die roten Pfeile über dem Ruder-Symbol angezeigt werden.
  • Drückt die S-Taste, um das Segel wieder einzuholen.
  • Drückt die A- und die D-Taste, um das Boot nach links, beziehungsweise nach rechts zu steuern. In welche Richtung ihr eingeschlagen habt, zeigt euch der gelbe Halbkreis über dem Ruder-Symbol an.

Den Rest sollte der Wind erledigen. Sollte sich immer noch nichts regen, achtet auf die Windrichtung, die euch rechts unter der Karte angezeigt wird. Richtet euer Boot so aus, dass es mit Rückenwind angetrieben wird. Je nachdem, wie stark der Wind ist, werdet ihr mehr Geschwindigkeit aufnehmen. Holt das Segel ein, wenn ihr das Tempo reduzieren möchtet.

Boote reparieren

Während ihr mit dem Boot über das Wasser schippert, ist es nicht möglich, es zu reparieren. Segelt stattdessen zur Basis oder begebt euch ans Ufer, um eine Werkbank in der Nähe eures Schiffs zu errichten und es mit dem Reparaturhammer zu flicken. Solltet ihr nicht wissen, wie ihr Gegenstände mit der Werkbank repariert, dann beantwortet der verlinkte Guide eure Frage.

Wir haben euch die härtesten Survival-Spiele in der folgenden Bilderstrecke herausgesucht:

War der Guide zu den Booten von Valheim hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Valheim
  3. Tipps
  4. Boot bauen: Floß, Karve und Langschiff benutzen

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website