Komplettlösung für Calisson, Halo Halo, Pastilla, Lebkuchen und Salmiakki | Harvest Moon: One World

von Laura Heinrich (Dienstag, 16.03.2021 - 12:48 Uhr)

Herzlich willkommen liebe Natur- und Weltenfreunde! In Harvest Moon: One World könnt ihr euren eigenen Avatar auswählen und der Welt mit Hilfe von Essen jede Menge Freude und Liebe bringen. Doch dazu müsst ihr erst einmal die Erntegöttin erwecken, ansonsten gibt es nur lausige Kartoffeln Tag für Tag. Nach einer erfolgreichen Einleitung macht ihr euch auf die Suche nach den Medaillons der Erntegeister in den einzelnen Dörfern. Um diese zu erlangen, müsst ihr dem jeweiligen Dorf helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Im Folgenden leiten wir euch durch alle fünf Orte und zeigen euch, wo ihr die Gegenstände für die Hauptaufgaben findet und was ihr dafür tun müsst.

Nur wenn ihr alle Medaillons der Erntegeister findet, könnt ihr die Erntegöttin wieder erwecken.Nur wenn ihr alle Medaillons der Erntegeister findet, könnt ihr die Erntegöttin wieder erwecken.

Lösung: Dorf Calisson - Kartoffeln und Gras

Das Empfangskomitee erwartet euch bereits in Form von Samantha. Ihr findet sie nördlich von eurer Farm auf. Sie wird stets über Nacht eure Waren verkaufen, die in die Versandbox gelegt werden. Zudem könnt ihr im Laufe des Spiels mit ihr reden, um unterschiedliche Aufträge freizuschalten. Übrigens ist sie auch eure Anlaufstelle für das Reitturnier.

Geht danach nordöstlich, um zu einer großen Farm zu gelangen. Dort lernt ihr den Farmer Benni und seinen kleinen Bruder Elijah kennen. Obwohl Benni ein eher grummeliger Geselle ist, zeigt er euch alles, was notwendig ist, um Tiere auf einer Farm zu halten. Wenn ihr später mal selber Tiere kaufen und züchten möchtet, werdet ihr für diese Tipps dankbar sein.

Zieht danach weiter und begebt euch ins Dorfinnere oberhalb der Farm, um dort den Viehhändler kennenzulernen. Hier könnt ihr später eure ersten Tiere für die Farm und für das Haus kaufen. Da ihr so ein hilfsbereites Wesen habt, bittet er euch um Hilfe und beauftragt euch, vier Kartoffeln zu übergeben. Da Kartoffeln nicht auf Bäumen wachsen, müsst ihr sie erst mal anpflanzen.

Hier liegt ein Kartoffelsamen im Dorf Calisson.Hier liegt ein Kartoffelsamen im Dorf Calisson.

Schließlich findet ihr hier noch einen normalen Händler und weitere Häuser, in die sich die Bewohner in der Nacht zurückziehen. Erkundet die Gegend, um weitere Samen zu finden. Ein zweiter Kartoffelsamen befindet sich tagsüber bei den Apfelbäumen auf der linken Seite der Karte. Setzt die Kartoffelsamen in den Boden, gießt sie und begebt euch zu eurem Schlafplatz.

Am nächsten Tag schaltet ihr bei Bennis Farm eine weitere Aufgabe frei. Seine Tiere sind krank und schwach und er weiß sich nicht mehr zu helfen, obwohl er sie regelmäßig füttert und pflegt. Ohne Hilfe wird er seine Farm schließen müssen. Zwar gibt es eine Tierärztin namens Gabrielle, dieser vertraut Benni aber nicht, da er sie für eine Halsabschneiderin hält.

Und da kommt ihr ins Spiel. Geht nach Westen zum linken oberen Teil der Karte. Ihr kommt dabei an einem Wetterstein vorbei, welcher die Aura eines Erntegeistes ausstrahlt. Geht nun in Richtung Norden und ihr findet Gabrielle. Sollte sie nicht dort sein, geht in ihr Haus, um dort mit ihr zu reden. Da sie ein genauso soziales Wesen wie Benni besitzt, redet Gabrielle nicht besonders viel mit euch und drückt euch stattdessen drei Grassamen in die Hand. Diese sollt ihr anpflanzen und den Tieren geben.

Sobald das Gras gewachsen ist, bringt es zu Benni und seinen Tieren geht es schlagartig besser. Nur Emily, seine Lieblingskuh, scheint immer noch krank zu sein. Macht euch also noch mal auf den Weg zur Tierärztin, nur um direkt wieder abgewiesen zu werden. Geht daher wieder zur Scheune zurück und Vitae hat zum Glück einen Gedankenblitz. Emily isst kein Gras, sondern Gemüse.

Geht nun wieder links zur Lichtung mit den Apfelbäumen, um dort Gabrielle zu finden. Sammelt das Gemüse ein und kehrt zu eurer Farm zurück. Dort wartet Doc Jr. auf euch, der eine seiner genialen Erfindungen geplant hat. Zu Umsetzung fehlen allerdings noch drei Stück Eichenholz. Kauft euch eine Axt für 1.000 G beim Händler und holzt einige Bäume und deren Stämme in der Gegend, um genügend Holz zu sammeln. Zwar könnt ihr das Holz auch beim Händler direkt kaufen, aber wenn es draußen quasi gratis in der freien Natur steht, solltet ihr euer Geld nicht verschwenden.

Liefert das Holz bei Doc Jr. ab damit ihr nun bei der Windmühle euer eigenes Viehfutter Stufe Eins herstellen könnt. Nun könnt ihr Benni und Elijah das Futter übergeben und Emily wird dank eurer Hilfe wieder zu Kräften kommen. Durch unsere gute Tat haben wir die Erntegeister glücklich gemacht und erlangen in einer Zwischensequenz das Medaillon der Erde.

In der Zwischenzeit wurde die Brücke nach Osten repariert und ihr könnt nun weiter in das nächste Dorf „Halo Halo“ ziehen, um auch dort für Ordnung zu sorgen. Die Brücke im Westen neben Gabrielles Haus wird erst gegen Ginkoholz freigeschaltet. Dieses könnt ihr im Laufe des Spiels entweder durch Aufträge erlangen oder im Dorf Lebkuchen abholzen.

Lösung: Halo Halo und Ost Calisson

Legt euch also noch mal schlafen, damit ihr frisch in das nächste Dorf ziehen könnt. Am nächsten Morgen überrascht euch Vitae mit einem Geschenk. Jedes Mal, wenn ihr ein Medaillon erhaltet, bekommt ihr ein Herz mehr für eure Lebensleiste. Und auch Doc Jr. hat eine Nachricht für euch. Für fünf Stück Bronze kann er eine Düngemaschine herstellen.

Geht in den neuen Bereich entlang Richtung Osten und bei der zweiten Drei-Wege-Gabelung müsst ihr nach Norden gehen, um einen Mineneingang zu finden. Davor steht der Minenarbeiter Dva, bei welchem ihr im Laufe des Spiels um Werkzeugverbesserungen anfragen könnt. Geht also in die Mine und baut so lange Erze und Steine ab, bis ihr fünf Bronzeerze gesammelt habt. Diese müsst ihr nun zu Doc Jr. Haus bringen und könnt das Erz dort gegen 200 G. in Bronze umwandeln.

Sprecht ihn danach direkt an und der Düngemischer wird auf eurer Farm platziert. Ob ihr eure Farm auf demselben Platz lässt oder sie mitnehmt auf die Reise steht euch frei. Solltet ihr sie mitnehmen wollen, müsst ihr den Roboter mit so vielen Lebensmitteln und Gegenständen füllen, bis er ganz aufgeladen ist. Erst dann lässt sich die Farm einpacken und wo anders wiederaufbauen.

Überquert danach die zweite Brücke im Osten und ihr kommt in ein kleines Küstenparadies namens Halo Halo. Dort begrüßt euch Ahina und bringt euch direkt bei, wie man einen leckeren Fisch grillt. Nur leider fehlt euch noch die passende Küche dazu. Diese bekommt ihr am nächsten Tag von Doc Jr. im Austausch gegen drei Stück Eisenerz.

Nach der Sequenz mit Ahina müsst ihr zum Pier, welchen ihr im Norden an der Küste findet. Um ihn mit Kanoa und seinen Freunden reparieren zu können, braucht ihr vier Stück Palmenholz. Dieses findet ihr im gesamten Gebiet verteilt. Bringt das Holz zu Kanoa und ihr findet euch nach einer Zwischensequenz beim mystischen Leuchtturm wieder, von dem eine Erntegeistmagie ausgeht. Geht danach zu den Handtüchern und ihr findet Doc Jr., der sich am Strand ein wenig sonnt und ihr schaltet die Schnellreise frei.

Von dieser Palme könnt ihr nicht nur die Kokosnüsse ernten, sondern sie auch gleich zu Kleinholz verarbeiten, um Palmenholz zu gewinnen.Von dieser Palme könnt ihr nicht nur die Kokosnüsse ernten, sondern sie auch gleich zu Kleinholz verarbeiten, um Palmenholz zu gewinnen.

Falls es noch nicht zu spät geworden ist, könnt ihr auf der linken Seite bei den Holzzäunen Ahina finden, die eure Hilfe benötigt. Gemeinsam mit ihr schaltet ihr einen neuen Bereich frei, welcher ursprünglich voller Leben war. Aber die Bewohner haben die Ressourcen aufgebraucht und die Bäume abgeholzt, weswegen kaum noch etwas wächst. Erntet die gewünschten Kaffeebohnen vom Baum und gebt sie Ahina.

Spätestens jetzt ist es Zeit zum Schlafen. Denn am nächsten Tag wartet bereits das nächste Problem auf euch. Geht zum Pier und Kanoa wird euch erzählen, dass die Fische trotz der Stegreparatur nicht zurückgekehrt sind. Die Wurzel des Problems muss also wo anders liegen, aber darüber muss erst mal geschlafen werden. Ihr könnt also den ganzen Tag tun und lassen, was ihr wollt.

Am nächsten Tag erzählt euch Doc Jr., dass die Fische nicht genug Ressourcen bekommen, da die Kaffeebohnenlichtung zu sehr verkommen ist und damit die Nährstoffe nicht weitertransportiert werden. Sorgt also dafür, dass das Ganze wieder in die Gänge kommt. Geht zu der Lichtung und pflanzt vier beliebige Früchte-, Gemüse oder Getreide- und Blumensorten.

Sobald ihr sie ernten könnt, muss ein weiterer Tag vorüberziehen, damit sich die Natur erholen kann. Kanoa erzählt euch daher am nächsten Morgen aufgeregt, dass die Fische wieder zurück sind und ihr werdet für euren Einsatz mit dem Medaillon des Wassers belohnt.

Lösung: Dorf Pastilla

Im Norden von Halo Halo gelangt ihr in die Wüstenregion Pastilla. Bei eurem ersten Besuch werdet ihr automatisch ohnmächtig, da ihr die Hitze nicht gewohnt seid. Daher wacht ihr einige Zeit später in einem fremden Haus auf und werdet von Jamil begrüßt. Euer Retter in der Not hat euch aus der Wüste getragen und prompt könnt ihr euch dafür revanchieren.

Was ihr in Pastilla alles machen müsst, haben wir in einem extra Guide für euch zusammengefasst, welchen ihr unter der blauen Verlinkung findet. Wahlweise könnt ihr auch das unten stehende Video ansehen, dort zeigen wir euch direkt alle Fundorte der Aufgabengegenstände in Pastilla. Sobald ihr das Dorf abgeschlossen habt, könnt ihr hier wieder weiterlesen, um für die nächsten Aufgaben gerüstet zu sein.

Video-Guide: Fundorte aller Gegenstände in Pastilla

Lösung: Dorf Lebkuchen - Milch und Gerste

Über die Brücke im Westen von Pastilla kommt ihr ins Dorf Lebkuchen. Der zweite Zugang befindet sich in Calisson, sofern ihr die Brücke bereits repariert habt. Notwendig ist dies aber nicht, der Eingang bei Pastilla steht jederzeit offen und ihr könnt direkt in das neue Gebiet hineinspazieren.

Im Dorf müsst ihr zwar nicht viele Dinge finden, aber einige Zeit für die Herstellung selbst aufwenden müssen. Sammelt daher direkt alle Weizensamen ein, die euch unterkommen und bewahrt sie auf, ohne die Samen einzupflanzen. Bei eurer Ankunft lernt ihr Gina und Laura kennen, wobei Gina auf dem Weg in die große weite Welt ist. Da ihr mit Laura heute nicht mehr länger reden könnt, müsst ihr am nächsten Morgen in ihrer Bäckerei vorbeischauen.

Also startet ab acht Uhr morgens in Richtung Dorfinneres und besucht Laura in ihrem Laden. Leider erinnert sie sich nicht mehr an euch, dafür lernt ihr Tristan kennen. Befragt nach dem Gespräch die Dorfbewohner und holt euch einige Meinungen über das Geschwisterpaar ein, denn die ganze Sache ist irgendwie nicht ganz koscher. Sprecht danach wieder mit Laura und Tristan und ihr könnt beim Ofen im nordwestlichen Bereich einen Erntegeist aufspüren.

Nach einem weiteren Tag erzählt euch Tristan von den Problemen mit dem Brot und dem Käse. Früher schmeckte alles hervorragend, aber seit das Ofenfeuer erloschen ist, fehlt auch der gute Geschmack der Lebensmittel. Geht also zum Ofen und sprecht mit den Dorfbewohnern. Später führt euch Tristan zu der Farm und diese befindet sich in furchtbarem Zustand.

Nachdem ihr euch einen Überblick verschafft habt, müsst ihr acht Weizensamen finden, damit die Geschichte weitergeht. Zwei Samen findet ihr auf dem Weg zum Vulkan und einen weiteren auf der nordöstlichen Seite in Lebkuchen. Achtet darauf, dass es wirklich Weizensamen sind, bereits geernteter Weizen wird nicht gezählt! Bringt die gesammelten Samen zu Laura und Tristan und holt euch danach euren wohlverdienten Schlaf.

Der linke der drei Samen beinhaltet Gerste, während die anderen beiden Weizensamen sind.Der linke der drei Samen beinhaltet Gerste, während die anderen beiden Weizensamen sind.

Besucht am nächsten Tag die Bäckerei und geht danach zum Ofen, um dort mit den Dorfbewohnern zu sprechen. Begebt euch zum Vulkangebiet, um dort den Erntegeist Ignis zu finden. Leider fühlt er sich noch nicht mächtig genug, um den Bewohnern von Lebkuchen zu helfen, also greifen wir ihm unter die Arme. Die Laterne könnt ihr von Franz bekommen und die zehn Kannen Milch könnt ihr auf zweierlei Arten beschaffen:

  • Kuh melken: Ihr könnt euch bei den Tierhändlern in Calisson und Pastilla eine oder mehrere Kühe für jeweils 5.000 G kaufen. Die Kuh wird euch in die Scheune geliefert und wartet dort auf die Verpflegung. Allerdings werden euch stets junge Tiere übergeben, daher müsst ihr mehrere Tage warten, bis das Kalb ausgewachsen ist. Danach könnt ihr jeden Tag eine Kanne Milch melken

  • Aufgabe erledigen: Benni gibt öfters Aufträge aus, bei denen ihr fünf oder zehn Kannen Milch bekommen könnt. Meistens verlangt er dafür zwei Süßkartoffeln, die ihr im Bärenareal bei den Apfelbäumen in Calisson finden könnt. Wir empfehlen euch, den Bereich zur Abendzeit aufzusuchen.

Direkt bei dem Grasbüschel vor dem unsere Figur steht, befindet sich der Süßkartoffelsamen.Direkt bei dem Grasbüschel vor dem unsere Figur steht, befindet sich der Süßkartoffelsamen.

Sobald ihr alles gesammelt habt, könnt ihr Ignis die Gegenstände überreichen und zum Ofen spazieren. Stattet schließlich Laura und Tristan noch einen letzten Besuch ab, um zu sehen, ob wieder alles im Lot ist. Das Medaillon des Feuers bekommt ihr von Ignis am Ofen.

Lösung: Dorf Salmiakki - Walliser Wolle und Platin

Im Norden von Lebkuchen findet ihr einen Übergang zum letzten Dorf auf eurer kleinen Weltreise. In Salmiakki regieren Eis und Schnee und euer Avatar ist die Kälte nicht gewohnt. Betretet das Gebiet daher nur, wenn ihr volles Leben habt. Vorbeugend könnt ihr auch ein heißes Getränk zu euch nehmen, damit eure Ausdauer langsamer sinkt.

Allerdings findet hier bei eurem ersten Besuch dasselbe Spiel statt wie schon in Pastilla. Die Kälte lässt euren Charakter ohnmächtig werden und ihr werdet von Sami und Kirsi gerettet. Sprecht nach der Sequenz mit den Dorfbewohnern und ihr erfahrt von der Ressourcenknappheit, die in Salmiakki vorherrscht.

Sprecht am nächsten Tag Sami an und Kirsi wird euch ein kleines Samenbeet auf der Karte markieren, zu dem ihr hingehen müsst. Danach müsst ihr drei Tage warten, bevor diese Aufgabe weitergeht. Denn immerhin soll ja darauf geachtet werden, ob die Pflanzen nun einen Fortschritt machen oder nicht. Leider merkt ihr, dass nach drei Tagen noch immer nichts gewachsen ist.

Sprecht danach mit Vilho und überprüft die Ruinen, wobei es sich hier um die Sonnenuhr handelt, die mitten am Boden auf dem Dorfplatz liegt. Sprecht danach mit den drei Erntegeistern, welche euch erklären, dass die Uhr kaputt ist. Kirsi erzählt euch, dass der Zeiger seit langer, langer Zeit verschwunden ist. Ihr schmiedet daher gemeinsam mit den anderen einen Plan, um das Problem zu beseitigen, aber für den Bergaufstieg seid ihr noch nicht gut genug ausgerüstet.

Dafür braucht ihr zuerst passende Kleidung, die beim Schneider hergestellt werden kann. Für den Wintermantel braucht ihr vier Mal Walliser Schafswolle. Dieses spezielle Schaf könnt ihr in Pastilla für 20.000 G kaufen. Auch hier wird euch ein kleines Lamm geliefert, welches viel Liebe, Futter und Pflege braucht, damit es groß und stark wird. Sobald es erwachsen ist, könnt ihr jeden Tag ein Stück Walliser-Wolle abscheren.

Bringt die Wolle zum Schneider und ihr werdet automatisch mit dem Mantel ausgestattet, auch wenn sich äußerlich nichts verändert. Nun könnt ihr euch auf den Weg nach oben in Salmiakki machen und den Zeiger der Sonnenuhr holen. Bringt ihn zu Sami und Kirsi und ihr werdet merken, dass der Zeiger leider nicht von selbst hält.

Nun müsst ihr zwei Stück Platin sammeln, um den Zeiger zu reparieren. Dieses könnt ihr aus den Lebkuchenminen abbauen. Sobald ihr die beiden Platinerze gefunden habt, geht ihr zum Haus von Doc Jr. und wandelt es dort in Platin um. Geht danach zu eurer Werkbank und repariert den Sonnenuhrzeiger. Liefert ihn in Salmiakki ab und ihr erhaltet das Medaillon der Zeit.

Lösung: Quell der Erntegöttin - Erdbeergelee

Nach unzähligen Tagen ist es endlich so weit. Da ihr nun alle Medaillons gesammelt habt, könnt ihr euch auf die Suche nach der Erntegöttin machen. Nachdem ihr das letzte Medaillon erhalten habt, werdet ihr einen blauen Vogel vor eurer Haustür finden. Dieser führt euch in den Süden von Ost-Calisson, wo sich ein abgesperrter Bereich befindet.

Setzt die sechs Scheiben ein und ihr gelangt in den neuen Bereich, welcher völlig zerstört ist. Hier müsst ihr nun für Ordnung sorgen, indem ihr das Holz und die Steine beseitigt. Dafür braucht ihr den Meisterhammer, das Rezept dafür bekommt ihr von Dva in Calisson gegen eine kleine Metallgebühr. Sobald der Platz sauber ist, braucht ihr drei Stück Silber, damit Doc Jr. alles fertig reparieren kann. Doch leider bringt das nicht den gewünschten Effekt.

Schlaft eine Nacht darüber und am nächsten Tag schweben alle Erntegeister vor euch und erzählen von ihrer Idee. Sie sind sich sicher, dass ein Erntefest und der Glaube der Menschen helfen würde, die Erntegöttin wieder zu erwecken. Sprecht also mit Benni, Kanoa, Saeed, Franz und Sami und ladet sie ein. Zuhause warten Doc Jr. und Professor Kaurismaki, welche drei Titanstücke brauchen.

Bei Samanthas fahrendem Laden könnt ihr das Rezept für das Erdbeergelee für die Erntegöttin kaufen.Bei Samanthas fahrendem Laden könnt ihr das Rezept für das Erdbeergelee für die Erntegöttin kaufen.

Während die beiden an ihrer Maschinerie tüfteln, könnt ihr euch um den zweiten Gegenstand kümmern: Erdbeergelee. Das Rezept dafür bekommt ihr für 3.000 G von Samanthas fahrenden Laden. Für das Gelee braucht ihr eine Erdbeere. Die Samen dafür findet ihr auf einer Lichtung auf dem Weg von Lebkuchen nach Salmiakki. Solltet ihr den Wagen noch nicht freigeschalten haben, sprecht mit Ahina in Halo Halo, um den passenden Auftrag zu erhalten.

Nun wartet so viele Tage ab, bis Doc Jr. und der Professor mit ihrer Erfindung fertig sind. Achtet darauf, dass es Tag ist, denn in der Nacht funktioniert die Beschwörung nicht. Gemeinsam mit dem Erdbeergelee macht ihr euch nun erneut auf den Weg zum Erntegöttinnenbereich und ruft die Erntegöttin herbei, welche euch freudig in einer Zwischensequenz empfangen wird. Damit habt ihr die Hauptgeschichte des Spiels offiziell abgeschlossen und könnt euch nun weiteren Aufgaben wie Heiraten, Festivals und vielem mehr widmen.

Harvest Moon: Eine Welt war eine kleine, aber feine Reise, die euch sicher für einige Tage beschäftigt hat. In manchen Spielen gibt es allerdings auch Boss-Kämpfe, die euch einiges an Zeit und Geduld kosten. Welche das sind, zeigen wir euch in der folgenden Bilderstrecke.

War die Komplettlösung zu Harvest Moon: Eine Welt hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Cheats zu Harvest Moon: One World (19 Themen)
Harvest Moon: One World
Harvest Moon: One World
"Ich wusste es besser und habe es trotzdem falsch gespielt"

Pokémon | "Ich wusste es besser und habe es trotzdem falsch gespielt"

Ein Grundprinzip der Pokémon-Spiele ist es durch taktisches Vorgehen und Wahl der passenden Pokémon-Typen (...) mehr

Weitere Artikel

Diese 10 Spiele habt ihr direkt wieder deinstalliert

Es gibt Spiele, die einen über hunderte von Stunden fesseln können. Und dann gibt es auch Spiele, die ber (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Harvest Moon: One World
  4. Tipps
  5. Komplettlösung für Calisson, Halo Halo, Pastilla, Lebkuchen und Salmiakki
Harvest Moon: One World (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website