Valheim

Flachs und Gerste anbauen | Valheim

von Michelle Cordes (Donnerstag, 18.03.2021 - 12:16 Uhr)

Flachs und Gerste sind Produkte in Valheim, die ihr im Endgame findet und für den weiteren Fortschritt im Spiel benötigt. Der Anbau ist denkbar einfach, sofern ihr Rücksicht auf die Wachstumskonditionen der Pflanzen nehmt. In unserem Guide erklären wir euch, wo ihr Flachs und Gerste findet, wie ihr es fachgerecht anbaut und was ihr aus der Weiterverarbeitung der Produkte erhaltet.

Flachs und Gerste findet ihr in den Fuling-Dörfern von Valheim.
Flachs und Gerste findet ihr in den Fuling-Dörfern von Valheim.

Wo finde ich Flachs und Gerste?

Sowohl Flachs als auch die Gerste werdet ihr ausschließlich auf Feldern und in Truhen der Fuling-Dörfer des Ebenen-Bioms finden. Späht ein Dorf aus, das ihr überfallen wollt und haltet Ausschau nach leicht erreichbaren Flachs- und Gerste-Spots, um so wenig Aufsehen wie möglich zu erregen: Ihr wollt sicher nicht riskieren, dass euch das gesamte Dorf aus Sperrkämpfern und Schamanen hinterherrennt. Das erspart euch nicht nur eine Verfolgungsjagd mit den Fulingen, die schlimmstenfalls mit eurem Tod endet, sondern verlangt euch auch das Mindestmaß an Aufwand ab. Sobald ihr das feindliche Goblinlager ausgespäht habt, tötet ihr alle Fulinge, die zwischen euch und der Gerste oder dem Flachs stehen.

Mit einem Bogen seid ihr da bestens beraten: Schießt einzelne Fulinge aus der Ferne ab, um sie zu erledigen oder von der Gruppe zu trennen. Kommt es dennoch zu ungeahnten Komplikationen und ihr werdet einer Horde Fulinge nicht Herr, baut eine Art Notfalllager, auf dessen Dach ihr springt. Die kleinen grünen Monster werden euch nicht mehr erreichen und ihr schießt sie bequem von eurem Hochsitz aus ab.

Wie ihr eine stabile Basis baut, erklären wir euch im verlinkten Guide. Sind alle Hindernisse aus dem Weg geräumt, plündert das Flachs und die Gerste von den Feldern und aus den Truhen des Goblinlagers.

Flachs und Gerste werdet ihr zwar erst im Endgame einsacken können, aber schaut euch dennoch diese Tipps für den Einstieg in Valheim an, denn man kann nie auslernen:

Valheim: 5 Tipps für den besten Einstieg

Wie baue ich Flachs und Gerste in Valheim an?

Möchtet ihr die erbeuteten Pflanzen anbauen, gibt es einige Wachstumskonditionen zu beachten. Zum einen könnt ihr sie nur innerhalb des Ebenen-Bioms anbauen. Sucht euch daher ein sicheres Gebiet, in dem ihr den Boden mit dem Kultivator bestellt. Zum anderen müsst ihr einen Abstand beim Einpflanzen des Flachs oder der Gerste einhalten. Setzt ihr die Keimlinge mit einem zu geringen Abstand in das vorbereitete Feld, werden sie welken. Habt ihr alle Tipps beachtet, dann werdet ihr binnen einer Spielstunde pro erntereifer Pflanze zwei Einheiten Flachs oder Gerste ernten.

Wozu benötige ich Flachs und Gerste?

Beide Rohstoffe lassen sich mit den entsprechenden Tools weiterverarbeiten. Benutzt für Flachs ein Spinnrad, um es zu Leinenzwirn zu verarbeiten. Leinenzwirn benötigt ihr für die Herstellung des gepolsterten Rüstungssets oder der Schwarzmetallrüstung. Gerste hingegen verarbeitet ihr in einer Windmühle zu Gerstenmehl. Es wird zu Buff-Nahrung weiterverarbeitet, die beispielsweise eure Ausdauer und Heilung erhöhen.

Auch in Valheim erwacht man nicht als Alles-Könner und Besitzer von prächtigen Festungen. Hier müsst ihr schuften, bis ihr Lorbeeren kostet. In dieses Spielen könnte man fast davon ausgehen, ihr seid ein NPC statt Held der Geschichte:

War der Guide zum Thema Gerste und Flachs hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Valheim
  4. Tipps
  5. Flachs und Gerste anbauen
Valheim (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website