Monster Hunter Rise

Fürsten-Kabuto, Göttlicher Kabuto, Felsrosen und Bismut-Prismen finden | Monster Hunter Rise

von Sergej Jurtaev (aktualisiert am Freitag, 09.04.2021 - 12:17 Uhr)

Für die Nebenquest „Belebung der Wirtschaft“ in Monster Hunter Rise, die ihr von der Händlerin Rodine erhaltet, müsst ihr gleich drei verschiedene Items finden. Und zwar einen Fürsten-Kabuto, 3 Felsrosen und 3 Bismut-Prismen. Auf Karten zeigen wir euch in diesem Guide, wo ihr suchen müsst. Alternativ könnt ihr euch das folgende Video ansehen, das die Frage ebenfalls beantwortet.

Monster Hunter Rise | Fürsten-Kabuto, Felsrosen und Bismut-Prismen finden

Fundorte des Fürsten-Kabuto für „Belebung der Wirtschaft“

Fürsten-Kabutos könnt ihr im Flutwald finden. Sie sind spezielle Kontoobjekte, deren Fundorte nur indirekt auf der Karte vermerkt sind. Öffnet eure Karte (Minus-Taste gedrückt halten) und sucht in der Symbolliste (X-Taste) unter „Besondere Objekte“ nach „Glänzender Kabuto“. An den eingeblendeten Orten können dann Fürsten-Kabutos erscheinen.

Die hellblauen Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Hauchlaternen suchen müsst.
Die hellblauen Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Hauchlaternen suchen müsst.

Ganz in der Nähe des Nebenlagers auf der Spitze des Felsens könnt ihr z. B. einen Glänzenden Kabuto untersuchen. Der Fürsten-Kabuto ist ein seltenes Kontoobjekt, das ihr hier erhalten könnt. Oftmals müsst ihr euch mit einem Königlichen Kabuto begnügen, sodass ihr für die Anfrage mehrere Fundorte unter die Lupe nehmen solltet.

Göttliche Kabuto für „Der strahlende Kabuto“ finden

Sogleich können wir auch die Fundorte der Göttlichen Kabuto behandeln, die ihr für die Anfrage „Der strahlende Kabuto“ suchen müsst. Die Göttlichen Kabuto findet ihr nämlich wie die Fürsten-Kabuto im Flutwald bei den „Glänzender Kabuto“-Stellen (siehe Karte oben). Ihr könnt sie dort aber nur im High Rank finden!

Fundorte der Felsrosen auf der Karte

Zurück zu „Belebung der Wirtschaft“, wofür ihr als Nächstes Felsrosen braucht. Die Felsrosen sind ebenfalls Kontoobjekte, die ihr in der Sandebene sammeln müsst. Hier solltet ihr euch die Wüstenrosen als besondere Objekte auf der Karte anzeigen lassen, da ihr dort u. a. auch Felsrosen looten könnt.

Die orangen Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Felsrosen suchen müsst.
Die orangen Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Felsrosen suchen müsst.

Westlich von eurem Hauptlager könnt ihr ganz fix eine Wüstenrose erreichen. Die Felsrosen sind erneut der seltene Drop, meistens erhaltet ihr Sandrosen. Nichtsdestotrotz sind sie einfacher aufzutreiben als der Fürsten-Kabuto.

Fundorte der Bismut-Prismen auf der Karte

Zu guter Letzt müsst ihr euch um die Bismut-Prismen kümmern. Ihr könnt sie in den Lavahöhlen bei „Schillerndem Erz“ abbauen. Das sind abermals besondere Kontoobjekte, die ihr auf der Karte einblenden könnt.

Die violetten Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Bismut-Prismen suchen müsst.
Die violetten Symbole auf der Karte zeigen euch, wo ihr nach den Bismut-Prismen suchen müsst.

In der Nähe der beiden Nebenlager findet ihr Stellen mit Schillerndem Erz. Neben Bismut-Prismen werdet ihr hier vor allem Bismut-Fragmente abbauen – habt also etwas Geduld. Sobald ihr alle Materialien gesammelt habt, kehrt ihr zu Rodine auf dem Buddy-Plaza zurück und schließt die Quest damit erfolgreich ab.

War der Guide zu „Belebung der Wirtschaft“ in Monster Hunter Rise hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Monster Hunter Rise
  3. Tipps
  4. Fürsten-Kabuto, Göttlicher Kabuto, Felsrosen und Bismut-Prismen finden

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website