Resident Evil Village

Resident Evil 8 Village | Fundorte aller Waffen und Spezialzubehörteile

von Laura Heinrich (aktualisiert am Donnerstag, 13.05.2021 - 19:23 Uhr)

Haltet die Waffen bereit, es ist Zeit für Monsterjagd! In Resident Evil Village müsst ihr euch nicht nur vor Tieren, sondern auch vor gruseligen Monstern in Acht nehmen. Da ihr ohne Waffen den Monstern vermutlich als kleiner Happen für Zwischendurch dienen dürft, zeigen wir euch hier, wo ihr alle Waffen und Spezialzubehörteile finden und wie ihr unendlich Munition freischalten könnt.

Inhaltsverzeichnis

Einigen Gegnern und Monstern müsst ihr mit einem größeren Waffenkaliber gegenübertreten, um als Sieger hervorzugehen.Einigen Gegnern und Monstern müsst ihr mit einem größeren Waffenkaliber gegenübertreten, um als Sieger hervorzugehen.

Waffen und Spezialzubehör kaufen und finden

Im achten Teil werdet ihr im Laufe der Geschichte mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Waffen von Groß bis Klein ausgestattet. Insgesamt sind es 17 Waffen und 22 Teile Spezialzubehör. Den Großteil der Waffen findet ihr mit Ethan entweder an versteckten Orten oder sie sind bei eurem Lieblingshändler Duke erhältlich. Dort könnt ihr übrigens jede Waffe gegen Lei verbessern und aufwerten. Insgesamt gibt es vier Kategorien:

  • Feuerrate
  • Magazinkapazität
  • Nachladegeschwindigkeit
  • Schaden

Dukes Laden wird immer größer, je weiter ihr in der Geschichte vorankommt. Also keine Sorge, solltet ihr Anfangs nicht genug Lei zur Verfügung haben. Die guten und kräftigen Sachen kommen zeitlich gesehen erst gen Ende in den Laden, bis dahin habt ihr genügend Knete und könnt dementsprechend aufrüsten.

Allerdings könnt ihr nicht alle Waffen und Erweiterungen direkt kaufen. Einige Teile werden erst durch das Absolvieren eines Spieldurchlaufs in einem bestimmten Schwierigkeitsgrad freigeschaltet und können im Boni-Shop gekauft werden.

Unendlich Munition freischalten - Der Bonishop

Im Boni-Shop könnt ihr neue Waffen und unendlich Munition freischalten.Im Boni-Shop könnt ihr neue Waffen und unendlich Munition freischalten.

Sobald ihr das Spiel einmal abgeschlossen habt, wird der Boni-Shop freigeschaltet. In diesem müsst ihr nicht mit Lei, sondern mit AP bezahlen. APs sind Abschlusspunkte, die ihr durch das Beenden von Herausforderungen freischalten könnt. Die Herausforderungen beinhalten simple Sachen wie das Erreichen von Spielfortschritten, allerdings auch das Finden von Wächterziegen, Akten, das Zerschießen von Schlossfenstern und vielem mehr.

Mit den APs könnt ihr nun Modelle, Concept-Artworks, einen neuen Spielmodus und eben zusätzliche Waffen kaufen. Hier könnt ihr ebenfalls unendlich Munition für eure Waffe holen, allerdings hat die Sache einen großen Haken: Nur wenn die Standardversion der jeweiligen Waffe zu 100 Prozent aufgerüstet und mit den dazugehörigen Spezialteilen ausgestattet ist, könnt ihr die Unendlich-Munitions-Variante im Boni-Shop kaufen.

Hinweis: Erstellt einen zweiten Spielstand und sorgt dafür, dass ihr jede Menge Lei auf eurem Konto habt. Rüstet nun eine Waffe komplett auf, um sie im Boni-Laden freizuschalten. Ladet danach den Spielstand erneut und wiederholt dies mit einer anderen Waffe.

Solltet ihr nur eine geringe Menge an APs haben, empfehlen wir euch, sich gut zu überlegen, was ihr kauft. Denn APs können nur einmal ausgegeben werden und da dies ein externes Menü ist, hilft dort auch das Laden eines Speicherstandes nicht.

Die Resident Evil-Reihe besitzt mittlerweile viele verschiedene Spielteile und alle davon sind miteinander in einer großen Geschichte verbunden. Als kleine Auffrischung haben wir daher für euch die gesamte Spielreihe in wenigen Minuten zusammengefasst:

Waffen verkaufen - Sinnvoll?

Ihr kommt bestimmt bereits nach dem ersten Spielabschnitt zu dem Punkt, an dem ihr euch die Frage stellt "Soll ich meine Waffen verkaufen?" Da ihr ständig neue Waffen erhaltet, wird euch früher oder später der Platz ausgehen, solltet ihr beim Duke keine Inventarerweiterungen gekauft haben.

Wir tendieren zu der Antwort "Ersetzt Schlechteres durch Besseres". Generell empfiehlt es sich von jeder Waffenart mind. ein Exemplar zu besitzen. Denn die Munition ist im Spiel sehr rar und der Munitionsvorrat beim Duke eine kleine Zumutung. So gern ihr also auch mit der Magnum oder der Flinte schießt, werdet ihr die meiste Munition für Pistolen finden. Also legt euch ein vielfältiges Waffenrepertoire an, um gegen die Grafen gewappnet zu sein.

Übersicht und Fundorte aller Waffen

In der folgenden Liste zeigen wir euch nun alle Waffen, die ihr in Resident Evil Village besitzen könnt. Wo ihr die Waffe findet, wie ihr sie freischalten könnt und welche Spezialzubehörteile sie benötigt, könnt ihr nachsehen, indem ihr auf die jeweilige blaue Verlinkung klickt:

Pistolen/Raketenwerfer

Schrotflinten

Sturmgewehr

Scharfschützengewehr

Magnum

Granatwerfer

Chris' Waffen

Zum Glück habt ihr im achten Teil ein großes Waffenarsenal, denn einige Monster sind wirklich eine schwere Partie. Generell sind die Gegner in Resident Evil nicht nur brutal, sondern auch angsteinflößend. Wie sehr, zeigen wir euch in der folgenden Bilderstrecke, in welcher wir euch die gruseligsten Gegner aus der Spielreihe vorstellen.

War der Guide zu den Fundorten aller Waffen in Resident Evil Village hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Resident Evil Village
  4. Tipps
  5. Boni-Shop und Waffe verkaufen
Resident Evil Village (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website