Subnautica: Below Zero

Subnautica: Below Zero | Alle Erze und Mineralien einfach finden

von Reysn (Mittwoch, 19.05.2021 - 09:38 Uhr)

Die Suche nach Ressourcen kann in Subnautica: Below Zero durchaus mühsam sein. Vor allem, wenn man etwas ganz bestimmtes sucht. Wir helfen euch in diesem Guide beim Auffinden aller Erze und Mineralien im Spiel!

Mit dem Mineraldetektor findet man viele Ressourcen im Handumdrehen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)
Mit dem Mineraldetektor findet man viele Ressourcen im Handumdrehen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)

Der Mineraldetektor

Bevor wir die besten Locations zum Sammeln durchgehen, wollen wir euch noch auf ein fantastisches Werkzeug aufmerksam machen: Der Mineraldetektor. Mit ihm könnt ihr eure Umgebung problemlos nach verschiedenen Ressourcen und Ablagerungen absuchen. Er führt euch an euer Ziel, verbraucht dabei aber auch eine Menge Energie.

Nutzt den Detektor also am besten immer nur kurz und gezielt. Ihr solltet bei eurer Expedition ein paar Ersatzbatterien dabeihaben – vor allem, wenn eure nächste Basis oder Ladestation weit entfernt ist. Vielleicht seid ihr aber auch schon in einer Seebahn mit Fabrikatorabteil unterwegs. Dann könnt ihr natürlich unterwegs neue Batterien herstellen. Wie ihr an die Module der Seebahn kommt und was diese können, haben wir euch bereits in einem anderen Guide vorgestellt.

Die besten Suchgebiete für Erze und Mineralien

Rohstoffe findet ihr selbstverständlich überall in der Welt von Subnautica: Below Zero. Deshalb haben wir für euch die Gebiete mit der größten Diversität herausgesucht. So müsst ihr mit eurem Detektor nur wenige Areale erkunden und kommt trotzdem an alles, was ihr braucht!

Fundort Auffindbare Rohstoffe
Crystal Caves • Diamant
• Magnetit
• Nickelerz
• kristalliner Schwefel
• Gold
• Kyanit
• Quartz
• Rubin
• Silbererz
• Titanium
• Blei
• Lithium
• Kupfer
• Kristallines Uraninit
Arctic Kelp Caves • Gold
• kristalliner Schwefel
• Kupfer
• Titanium
• Quartz
• Salzablagerung
• Silbererz
• Ionenwürfel

Arctic Kelp Caves und ihre Rohstoffe

Doch wo sind die Arctic Kelp Caves? Ihr findet sie unterhalb der Arctic Kelp Forests, also nah am Startgebiet. Haltet einfach Ausschau nach dichten Seetang-Wäldern.

Zwischen den langen Pflanzen findet man gelegentlich Eingänge in unterirdische Höhlen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)
Zwischen den langen Pflanzen findet man gelegentlich Eingänge in unterirdische Höhlen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)

Habt ihr einen solchen Wald gefunden, dann müsst ihr am Meeresboden weitersuchen. Dort befinden sich die Höhleneingänge zu den Arctic Kelp Caves. In diesen gibt es eine große Bandbreite an Rohstoffen.

Wenn ihr soetwas seht, dann seid ihr in den Arctic Kelp Caves angekommen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)
Wenn ihr soetwas seht, dann seid ihr in den Arctic Kelp Caves angekommen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)

Crystal Caves und ihre Rohstoffe finden

Die Crystal Caves sind etwas schwerer zu finden oder zumindest etwas weiter weg. Ihr startet die Suche einfach bei der Insel in der Mitte der Spielwelt. Taucht ihr um sie herum, so seht ihr irgendwann violette Gasauslässe. Das sind die Purple Vents. Durchsucht das Gebiet, bis ihr auch hier auf Höhleneingänge stoßt.

Bei Tag leuchtet das Gas bei den Purple Vents stark violett. In der Nacht sind sie nur schwer zu erkennen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)
Bei Tag leuchtet das Gas bei den Purple Vents stark violett. In der Nacht sind sie nur schwer zu erkennen. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)

Das sind nicht gleich die Crystal Caves, aber jetzt seid ihr auf dem richtigen Kurs. Mit etwas Geduld findet ihr in den Höhlen früher oder später noch tiefere Höhlen mit lila Kristallen. Das sieht nicht nur schön aus, sondern signalisiert euch auch, dass ihr euer Ziel erreicht habt. Jetzt könnt ihr euren Mineraldetektor herausholen oder einfach so mit der Suche nach euren gewünschten Ressourcen beginnen.

Endlich am Ziel! In den tiefen Höhlen bei den Purple Vents kann man auf lila Kristalle stoßen. Dann ist man in den Crystal Caves. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)
Endlich am Ziel! In den tiefen Höhlen bei den Purple Vents kann man auf lila Kristalle stoßen. Dann ist man in den Crystal Caves. (Bild: Subnautica: Below Zero | Unknown Worlds Entertainment)

Das Seaworthy-Update kommt und fixt zahlreiche nervige Bugs, führt die neue "Crashed Ship"-Storyline ein und vieles mehr.

Subnautica - Below Zero: Das neue "Seaworthy-Update" ist raus!

War der Guide zu den Fundorten von Erzen und Mineralien in Subnautica: Below Zero hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Subnautica: Below Zero
  3. Alle Erze und Mineralien einfach finden

beobachten 

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website