Die Sims 4

Die Sims 4 | Traumhaftes Innendesign: Alle Cheats, Inhalte und Objekte

von Laura Heinrich (Mittwoch, 09.06.2021 - 15:23 Uhr)

Holt die Farbpaletten raus, jetzt wird renoviert! Im neuen Sims 4 Gameplay-Pack „Traumhaftes Innendesign“ könnt ihr nun endlich als offiziell lizenzierter Innendesigner Simshäuser nach Lust und Laune gestalten und dabei auch noch gutes Geld verdienen. Allerdings empfehlen wir euch, dass ihr dabei nicht nur selbst, sondern auch die Kunden am Ende glücklich über das Ergebnis sein sollten. Was euch das neue DLC alles bietet und wie ihr euren Traum ausleben könnt, zeigen wir euch hier.

Welche Farbe darf's denn heute sein? Als Innendekorateurin ist es eure Pflicht die Kundenwünsche zu berücksichtigen.Welche Farbe darf's denn heute sein? Als Innendekorateurin ist es eure Pflicht die Kundenwünsche zu berücksichtigen.

Cheats für Traumhaftes Innendesign

Falls ihr im Gameplay-Pack "Traumhaftes Innendesign" direkt durchstarten wollt, könnt ihr insgesamt drei Cheats anwenden. Diese haben Einfluss auf euren Kleiderschrank und die neue Karriere "Innendesigner".

Hinweis: Für alle folgenden Cheats ist es notwendig, dass ihr die Cheats aktiviert habt. Öffnet das Cheatfenster und gebt "testingcheats true" ein. Ansonsten funktionieren sie nicht.

  • Cheat zum Aufsteigen in der Karriere: careers.promote deco
  • Cheat zum Absteigen in der Karriere: careers.demote deco
  • Cheat zum Freischalten von Objekten im Kleiderschrank: cas.unlockbytag GP10

Vorlieben und Abneigungen

Worauf ihr nur bedingt Einfluss habt, sind die beiden neuen Funktionen "Vorlieben und Abneigungen". Diese bekommt ihr zwar automatisch durch das neue Sims-Update (PC: 1.75.125.1230/Konsole: Version 1.42 ), allerdings haben sie einen großen Einfluss auf das neue Gameplay Pack "Traumhaftes Innendesign".

Für jeden Sim gibt es nun die Möglichkeit, satte 20 Dinge zu lieben oder zu hassen. Welche das sind, könnt ihr für eure eigenen Sims selbst bestimmen. Sobald ihr einen Sim erstellt, findet ihr nun unter dem Lebensziel ein Fragezeichen. Dort könnt ihr aus drei oder vier (sofern ihr das Gameplaypack besitzt) verschiedenen Kategorie das Gewünschte auswählen:

  • Aktivitäten
  • Dekotyp
  • Farbe
  • Musik

Das Prinzip ist ziemlich simpel. Gehen wir davon aus, dass euer Sim die Farbe Grün liebt und Klavierspielen hasst. Kauft er sich nun ein grünes Möbelstück, bekommt er stets gute Laune, sobald er es erblickt. Wenn sein Mitbewohner sich allerdings wieder ans Klavier setzt, um ein Lied zu komponieren, sinkt die Laune rapide und er fühlt sich unwohl. Das Gefühl bleibt so lange bestehen, bis der störende Effekt entfernt wurde.

Solltet ihr keine Vorlieben oder Abneigungen auswählen, wird euch im Laufe des Spiels automatisch ein Vorschlag unterbreitet. Dies geschieht häufig dann, wenn sich euer Sim mit etwas beschäftigt. Wenn er oft Witze reißt, öffnet sich ein Pop-Up, bei dem ihr entscheiden könnt, ob sich euer Sim die Aktivität "Schelm" als Vorliebe aneignen soll oder nicht.

Dieses System gilt allerdings nicht nur für eure eigenen Sims, sondern für alle Sims in den Städten und Welten. Daher müsst ihr als Innendesigner darauf achten, die Vorlieben und Abneigungen der Kunden zu respektieren. Ansonsten werdet ihr nicht nur schlecht bezahlt, auch die Bewertung ist schlecht.

Neue Kleidung im Erstelle einen Sim-Modus (CaS)

Egal ob ihr Kleidung für die Renovierung oder die Präsentation eines Zimmers braucht, bei den neuen Objekten werdet ihr sicher fündig.Egal ob ihr Kleidung für die Renovierung oder die Präsentation eines Zimmers braucht, bei den neuen Objekten werdet ihr sicher fündig.

Passend zum neuen Designmodus werdet ihr mit einigen neuen Kleidungsstücken ausgestattet. Wer schon mal zu Hause die Wand gestrichen oder das Zimmer komplett neu eingerichtet hat, weiß, was das für eine Sauerei geben kann. Deswegen habt ihr von Latzhose bis gemütliches Gewand, um das es nicht schade ist, die Auswahl. Aber keine Sorge, damit ihr nach der Gestaltung auch seriös bei euren Kunden ankommt, stehen auch einige schönere Outfits zur Verfügung. Die Edelsten allerdings erst, wenn ihr ein bestimmtes Level innerhalb der Innendesign-Karriere erreicht habt.

Insgesamt gibt es 59 neue Objekte für euren Kleiderschrank, wobei der Großteil davon auf die weiblichen Sims fällt. Die neuen Haarstile sind auf einen kurzen Standard ausgelegt bei Frauen, Männern und Kindern. Lediglich eine Langhaarfrisur ist für das weibliche Geschlecht verfügbar. Die Kleidung selbst ist sehr praktikabel gehalten und in unterschiedlichen Farben von hell bis dunkel verfügbar.

Frauen Männer Kinder
• Vier Frisuren
• Acht Oberteile
• Neun Outfits
• Neun Hosen
• Eine Kette
• Zwei Paar Ohrringe
• Drei Paar Schuhe
• Zwei Frisuren
• Sechs Oberteile
• Drei Hosen
• Zwei Outfits
• Ein Paar Schuhe
• Eine neue Frisur
• Ein Oberteil
• Drei Hosen
• Ein Outfit

Neue Objekte im Bau- und Kaufmodus

In eurer neuen Küche könnt ihr erstmals die Herdplatte vom Ofen trennen und beliebig auf den Theken und Inseln platzieren.In eurer neuen Küche könnt ihr erstmals die Herdplatte vom Ofen trennen und beliebig auf den Theken und Inseln platzieren.

Passend zum neuen DLC liegt der Fokus natürlich auf den Einrichtungsgegenständen. Und dieser kann sich sehen lassen mit satten 137 neuen Objekten im Kaufmodus. Zwar fällt der Baumodus mit drei Türen und einer Tapete sehr mickrig aus, aber die Kunden wollen ja vor allem eine neue Einrichtung haben und keine neuen Fliesen. Zusätzlich bekommt ihr 16 vorgefertigte Zimmer, falls ihr mal keine Lust auf einen langen Arbeitstag habt oder euer eigenes Anwesen verschönern wollt.

Denn die neuen Möbel sind sehr modern gehalten und fügen sich wunderbar in die Umgebung ein. Zudem sind sie aufeinander abgestimmt, sodass stilistisch die Küche auch zum Wohnzimmer passt. Neben zwei Kücheneinrichtungen wird auch eine neue Wohnzimmergarnitur zur Verfügung gestellt. Vor allem für das Schlafzimmer gibt es viele neue Objekte, welche im Badezimmer dafür wieder gespart wurden. Die Farben sind relativ hell gehalten und viele neue Designs, die schon lange gewünscht sind, sind nun verfügbar.

Neue Öfen und Herdplatten

Wer schon immer die perfekte Küche haben wollte, hat nun die Möglichkeit dazu. Mit den neuen Einrichtungsgegenständen könnt ihr erstmals den Backofen von den Herdplatten trennen. Die neue Herdplatte, welche in unterschiedlichen Farben verfügbar ist, könnt ihr nun auf jeder Kücheninsel und Küchentheke platzieren. Den Backofen selbst könnt ihr entweder wie schon zuvor in einer Theke platzieren oder die Minivariante nun auf einer Theke platzieren.

Aber Achtung, natürlich könnt ihr auf den jeweiligen Geräten nur das Kochen und Backen, was kochtechnisch möglich ist. Einen Kuchen werdet ihr auf einer Herdplatte alleine nicht zaubern können.

Modulare Möbel

Mit den modularen Möbeln könnt ihr euch den Traum eines begehbaren Kleiderschranks endlich erfüllen.Mit den modularen Möbeln könnt ihr euch den Traum eines begehbaren Kleiderschranks endlich erfüllen.

Egal ob Couch, Schrank oder Regal, hier sind jegliche Größen-Grenzen für euch aufgehoben. Denn mit den neuen modularen Möbeln könnt ihr ein Objekt nach Belieben zusammenfügen. Für das Sofa stehen euch neun verschiedene Sofaelemente zur Verfügung, welche ihr nun auf magische Weise miteinander verbinden könnt. Ähnlich wie bei den Küchentheken könnt ihr nun ohne Probleme Ecksofas, vier Meter lange Kinosessel oder eine riesige Kuschelecke designen.

Dasselbe gilt nun auch für Regalsysteme. Durch die modularen Möbel könnt ihr nun die typische Fernsehwand für das Wohnzimmer erstellen und eurem Fernseher eine nette Möbelumgebung mithilfe von Schrankwänden und Hängeregalen bieten. Und für alle Kleidungsliebhaber gibt es auch Regale mit Kleiderstangen, wodurch ihr nicht nur einen riesigen, sondern vor allem auch einen begehbaren Kleiderschrank designen könnt. Eine Vorlage dazu findet ihr übrigens bei den vorgefertigten Zimmern.

Innendekorateur-Beruf

Je besser euer Ruf als Innendekorateur ist, desto mehr Aufträge könnt ihr freischalten.Je besser euer Ruf als Innendekorateur ist, desto mehr Aufträge könnt ihr freischalten.

Nun kommen wir zum Wichtigsten, dem Herzstück des Gameplay-Packs: Der Innendekorateur-Beruf. Diesen findet ihr ganz normal über die Option "Job suchen" am Handy oder am Computer. Hier seid ihr quasi ein Freiberufler, der auf Auftragsbasis arbeitet. Für jeden Auftrag, den ihr erledigt, erhaltet ihr Geld, Leistung und Ruf. Insgesamt gibt es zehn Stufen, die ihr als Innendekorateur erklimmen könnt:

Stufe Titel Belohnung
1 Farbberater für Innenräume /
2 Innendesigntechniker Innendesign-Zeitschriften
3 Wohnraummanager Neue Kleidung
4 Dekoberater Gesprächsoption "Reden über neueste Trends"
5 Einrichtungsplaner Moderner Teppich "Muster und Formen"
6 Heimorganisator Neue Kleidung
7 Eigenheimausstatter Neue Kleidung
8 Business-Innendesigner Inneneinrichtungsartikel am PC schreiben
9 Innendesigner Gesprächsoption "Kühne Hausrenovierungsvorschläge unterbreiten"
10 Zertifizierte Innenarchitektin S.I.Mac P.R.O Laptop

Je höher ihr innerhalb der Karriere aufsteigt, desto mehr Aufträge schaltet ihr frei. Für jeden Auftrag bekommt ihr zwischen 500 und 2.000 Simeleons. Der Betrag ist zudem davon abhängig, ob eure Umgestaltung den Erwartungen des Kunden entspricht oder eben nicht. Es gibt vier Arten von Aufträgen, die ihr auswählen könnt:

  • Zimmeranbau
  • Zimmerrenovierung
  • Etagenanbau
  • Etagenrenovierung

Entweder ihr müsst einen komplett neuen Raum erstellen bei einem Anbau oder dürft lediglich das Zimmer/die Etage selbst renovieren. Dabei wird euch stets das Budget der Kunden angezeigt, welches bei der Renovierung zur Verfügung steht. Auch wenn der Betrag gering erscheint, keine Sorge. Da ihr speziell bei den Renovierungen die alten Möbel verkaufen könnt, erhöht sich das Budget für die neuen Sachen nochmal um einiges.

Die Aufträge beginnen zumeist am nächsten Tag und dauern von 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr. Es steht euch frei, ob ihr euren Sim begleiten wollt (und damit aktiv renovieren könnt) oder ihn alleine losschickt und euch eine kleine Pause gönnt. Euer Sim wird seine Aufgabe natürlich trotzdem zufriedenstellend erfüllen.

In der Jobübersicht, seht ihr nicht nur was ihr als Nächstes tun müsst, sondern auch, was eure Kunden von euch als Innendesigner erwarten.In der Jobübersicht, seht ihr nicht nur was ihr als Nächstes tun müsst, sondern auch, was eure Kunden von euch als Innendesigner erwarten.

Sobald ihr vor Ort seid, könnt ihr mit dem Kunden-Haushalt sprechen. Dabei stehen euch unterschiedliche Gesprächsoptionen zur Verfügung, mit denen ihr die Vorlieben und Abneigungen feststellen könnt. Dies ist nicht nur praktisch, sondern auch sehr wichtig. Denn der Kunde ist König und wenn ihr einen Auftrag nicht zufriedenstellend abschließt, leidet nicht nur euer Ruf darunter, sondern auch die Leistung und das Geld sinken beträchtlich. Dasselbe gilt übrigens auch dann, wenn ihr einen angenommenen Auftrag wieder löscht.

Ihr könnt bei den Kunden zwischen drei und vier Vorlieben oder Abneigungen sammeln. Leider sind nicht alle davon praktisch, da sie zufällig generiert werden. Aber keine Sorge, sollte euch etwas Unmögliches wie "Klettern" vorgeschlagen worden sein, könnt ihr mit etwas Glück und der Hilfe der Gesprächsoption "Anderen Dekostil vorschlagen" einen anderen Punkt freischalten.

Habt ihr alle wissenswerten Informationen eingesammelt, könnt ihr die Kunden wegschicken und es geht ans Eingemachte. Macht zuerst von dem gewünschten Auftragsobjekt drei Vorherfotos, um später zu zeigen, wie notwendig die Renovierung war. Danach könnt ihr über den Bau- und Kaufmodus das Zimmer nach belieben gestalten. Solltet ihr euch einmal bei einem Deko-Typ oder Ähnlichem unsicher sein, könnt ihr links oben auf die Vorliebe/Abneigung klicken und so alle Items generieren, die zu dieser Sparte gehören.

Sobald ihr euer Werk vollendet habt, schießt drei Nachher-Fotos und holt die Kunden wieder hinein. Hier steht es euch frei, ob die Vorstellung automatisch geschieht oder ihr sie manuell macht. Solltet ihr euch für die zweite Option entscheiden, könnt ihr den Kunden Stück für Stück präsentieren, was ihr geschaffen habt. Sobald sie alles genauestens inspiziert haben, könnt ihr die finale Meinung einholen und gemütlich nach Hause zurückkehren.

Was es noch alles an neuen Objekten gibt, könnt ihr im Trailer zum Gameplay-Pack "Traumhaftes Innendesign" ansehen.

Trailer zum Gameplay-Pack „Traumhaftes Innendesign“:

Fazit

Das neue Gameplay-Pack "Traumhaftes Innendesign" ist etwas, das endlich die zahllosen Stunden im Bau- und Kaufmodus zu würdigen weiß. Denn nun könnt ihr mit eurem Auge fürs Design auch noch Geld verdienen. Die neuen Möbel sind modern und bringen Verbesserungen mit, auf die schon lange gewartet wurde. Vor allem die modularen Möbel sorgen dafür, dass weniger Custom Content notwendig ist, um die Wohnung so zu gestalten, wie man sie gerne haben möchte. Sei es eine Wohnzimmerwand, ein Hängeschrank oder eine gemütliche Couch zum Rumlungern.

Auch die Etagenbetten für Kinder sind eine tolle Sache, speziell wenn man ein Tiny House bauen und daher so platzsparend wie möglich einrichten möchte. Der einzige Kritikpunkt lässt sich wohl im Badezimmer finden, welches mit gerade mal vier Objekten aufgestockt wurde. Ansonsten lässt sich sagen, dass das Gameplay-Pack definitiv zu einem der besten zählt, welches die Entwickler auf die Beine gestellt haben.

Falls ihr nicht nur innerhalb des Hauses eure Deko-Träume ausleben, sondern auch das gesamte Außenleben verändern wollt, zeigen wir euch in der folgenden Bilderstrecke einige beeindruckende Bauten, die euch als Inspiration dienen können.

War der Überblick zum "Traumhaftes Innendesign" Gameplay-Pack hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Die Sims 4
Die Sims 4 spieletipps meint: Mit Emotionen und Launen erfinden sich die Sims neu und punkten mit dem genialen Erstellungsmodus. Die Sims 4 ist ein tolles und herausforderndes Spiel. Artikel lesen
Spieletipps-Award 93
muss mehr wie Mafia sein, bloß nicht wie GTA 5

GTA 6 muss mehr wie Mafia sein, bloß nicht wie GTA 5

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz in der Gaming-Welt: Wenn ein Entwickler Gangster-Spiele verstanden hat, dann Rockstar (...) mehr

Weitere Artikel

Neues Detail könnte Sonys geheime Pläne verraten

Ghost of Tsushima: Plant Sony etwa eine Überraschung?Ein neues Design der Spielehülle vom PS4-Hi (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Die Sims 4
  4. Tipps
  5. Traumhaftes Innendesign: Alle Cheats, Inhalte und Objekte
Die Sims 4 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website