Chivalry 2

Chivalry 2 | Tipps, die euch den Einstieg erleichtern

von Manuel Karner (Freitag, 11.06.2021 - 09:57 Uhr)

Chivalry 2 mag auf den ersten Blick wie stumpfes Schlachtgetümmel erscheinen, doch spätestens auf den zweiten Blick werdet ihr feststellen, das mehr dahintersteckt. Wer auf dem Schlachtfeld länger als ein paar Sekunden überleben möchte, muss das Kampfsystem studieren. Wir stellen euch in diesem Guide sechs Tipps vor, die euch den Einstieg erleichtern sollen.

Wir haben sechs Tipps für euch, die euch den Einstieg erleichtern sollen.Wir haben sechs Tipps für euch, die euch den Einstieg erleichtern sollen.

In Chivalry 2 zieht ihr mit bis zu 64 Spielern in die mittelalterliche Schlacht. Doch wer sich blindlings ins Kampfgeschehen stürzt, wird mehr Zeit mit dem Herunterzählen der Sekunden beim Respawn verbringen als auf dem Schlachtfeld. Aus diesem Grund haben wir sechs Tipps für euch zusammengefasst, die euch den perfekten Einstieg in das Multiplayer-Spiel ermöglichen sollen.

Tipp 1: Übung macht den Meister

Beim ersten Spielstart von Chivalry 2 werdet ihr gefragt, ob ihr das Tutorial absolvieren wollt. Da das Kampfsystem vielerlei Möglichkeiten bietet und ihr ohne die Grundkenntnisse nicht lange in einem Multiplayer-Match bestehen werdet, empfehlen wir euch, das Tutorial abzuschließen. Hier lernt ihr alle Angriffe kennen und sämtliche Verteidigungsmöglichkeiten zu nutzen.

Natürlich wird euch das Kampfsystem nicht sofort in Fleisch und Blut übergehen. In der Praxis könnt ihr eure Skills durch die "Offline-Übung" oder aber auch im "Free for All"-Modus weiter steigern.

Tipp 2: Blocken, parieren, kontern

Blockt die Angriffe eurer Gegner, um deren Kampfstil kennenzulernen.Blockt die Angriffe eurer Gegner, um deren Kampfstil kennenzulernen.

Statt wild auf den oder die Gegner einzuprügeln, erweist sich eine defensive Herangehensweise oft als nützlicher. Manche Spieler haben kaum Variation in ihren Angriffsketten und teilen beispielsweise vermehrt mit Schwungattacken aus. Verhaltet euch also defensiv und blockt die Angriffe eurer Gegner vorerst ab. Habt ihr das Muster eures Gegenspielers durchschaut, könnt ihr direkt zum Konter ansetzen.

Tipp 3: Die Wahl der Waffe

Für Einsteiger führen leichte und schnelle Waffen wohl eher zum Sieg als Stangenwaffen oder Zweihänder. Stangenwaffen entfalten vor allem dann ihr Potential, wenn es unübersichtlich wird: Befinden sich viele Gegner und Teammitglieder auf einem Haufen, könnt ihr mit einer Stangenwaffe zustoßen und euch dann wieder zurückziehen. Ihr könnt euch also die Reichweite zunutze machen und große Schwungangriffe ausführen. Zweihänder verursachen hingegen zwar mehr Schaden als Einhandwaffen, sind aber im Gegenzug deutlich langsamer. Letztendlich kommt es auf den Geschmack an. Umso mehr Übung ihr mit einer Waffengattung habt, desto besser werdet ihr auch darin die Waffe zu führen.

Beachtet bei der Waffenwahl auch deren Vorteile: Manche Waffen verursachen prozentual höheren Schaden gegen Ritter und Fußsoldaten, während andere zwar höhere Werte besitzen könnten, jedoch keine klassenspezifischen Vorteile mit sich bringen. Beobachtet also die Klassenwahl eurer Gegner auf dem Schlachtfeld und wählt eure Waffe entsprechend aus.

Schaut euch im Video einige Spielszenen zu Chivalry 2 an!

Tipp 4: Überblick bewahren

In Chivalry 2 kann es bei einer Anzahl von maximal 64 Spielern schnell mal unübersichtlich werden und ein Kampf gegen zwei oder mehrere Gegner geht im Normalfall zugunsten ebenjener aus. Ihr solltet eure Gegner also stets im Blick behalten und im besten Fall auch ihren Spawn-Punkt kennen. Wollt ihr lange überleben, haltet euch von den Hotspots fern und bekämpft lediglich gegnerische Spieler, die sich von der Masse trennen. So könnt ihr Einzelkämpfe oftmals forcieren und gleichzeitig aussichtslose Situationen vermeiden.

Tipp 5: Schützt das Team

Wie bereits erwähnt, solltet ihr in Chivalry 2 nicht einfach blind drauf losschlagen. Dies führt nicht nur selten zum Sieg, sondern kann auch euren Teamkameraden zum Verhängnis werden. Erwischt ihr mit einem Schwungangriff befreundete Spieler, erleiden diese nämlich einen Bruchteil des ursprünglichen Schadens.

Verwundete oder kriechende Teammitglieder können auch von euch wiederbelebt werden. Das ist wichtig, da der Spieler so den Kampf direkt fortsetzen kann und nicht erst die Zeit des Respawns abwarten und den anschließenden Weg zurück zum jeweiligen Ziel suchen muss. Mit einigen klassenspezifischen Fähigkeiten könnt ihr eure Teammitglieder auch heilen. Beispielsweise kann der Ritter ein Banner aufstellen, dass die Lebenspunkte der Kameraden langsam wiederherstellt.

Tipp 6: Objekte werfen

Nicht nur Äxte können geworfen werden...Nicht nur Äxte können geworfen werden...

Tatsächlich ist es euch in Chivalry 2 möglich, nahezu jeden handfesten Gegenstand, den ihr findet, zu werfen. Gerade wenn ihr euer Leben nicht im Zweikampf riskieren wollt, solltet ihr versuchen, eure Gegner mit Objekten zu beschießen. Wollt ihr dabei viel Schaden verursachen, solltet ihr aber die Finger von herumstreunenden Hühnern lassen. Greift stattdessen auf die fallengelassenen Waffen eurer verstorbenen Mitstreiter oder Feinde zurück. Ein erfolgreicher Wurf mit einer Waffe kann einen Gegner sofort ausschalten.

Waren die Tipps für den perfekten Einstieg in Chivalry 2 hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Chivalry 2
Chivalry 2
Letzte Inhalte zum Spiel
Dieser eine Moment, als ich nicht merkte, dass jemand anders spielte

Anno 1602: Dieser eine Moment, als ich nicht merkte, dass jemand anders spielte

August 1999 - Ein achtjähriger Grünschnabel mutierte nach vielen Niederlagen plötzlich zum Anno-Meister. (...) mehr

Weitere Artikel

ein Segen für uns Spieler ist

Das Gaming-Sommerloch eigentlich die beste Zeit des Jahres für uns Spieler. (Bild: Getty Images &nd (...) mehr

Weitere News

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Chivalry 2
  4. Tipps
  5. Tipps, die euch den Einstieg erleichtern
Chivalry 2 (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website