Dark Souls

Dark Souls | Quest-Reihe von Solaire dem Sonnenlicht-Ritter lösen

von Manuel Karner (Dienstag, 22.06.2021 - 15:51 Uhr)

Solaire ist der wohl bekannteste NPC in Dark Souls. Immerhin stellt er in einer euch größtenteils feindlich gesinnten Welt einen treuen Verbündeten dar, dem man hin und wieder auch aus der Patsche helfen kann. Wie ihr die Quest-Reihe rund um Solaire zu einem würdigen Ende führt, welche Entscheidungen ihr dabei treffen könnt und bei welchen Bosskämpfen euch der treue Sonnenlicht-Ritter zur Seite steht, verraten wir euch in diesem Guide.

Das erste Treffen mit Solaire ereignet sich in der Stadt der Untoten.
Das erste Treffen mit Solaire ereignet sich in der Stadt der Untoten.

Hier findet ihr Solaire den Sonnenlicht-Ritter

  • Erste Begegnung:

Solaire trefft ihr, wie viele andere freundlich gesinnte NPCs, nicht etwa in der Nähe des ersten Leuchtfeuers an. Stattdessen müsst ihr euch erst ein wenig durch die Stadt der Untoten kämpfen und den Taurus-Dämon auf der Mauer besiegen. Habt ihr das vollbracht, kommt ihr zu einer Gabelung. Auf der linken Seite wartet der rote Drache darauf, euch in Flammen zu hüllen. Auf der rechten Seite findet ihr hingegen Solaire von Astora und ihr könnt ein wenig mit ihm plaudern. Sprecht ihn so oft an, bis er euch den weißen Symbol-Speckstein übergibt. Dieser erlaubt es euch, andere Spieler herbeizurufen.

  • Zweite Begegnung:

Euer nächstes Treffen mit Solaire findet erst in Anor Londo statt. Er befindet sich im Schloss neben dem Leuchtfeuer im ersten Stock. Dieses erreicht ihr, nachdem ihr auf zwei Silberritter-Bogenschützen gestoßen seid. Ihr könnt die Begegnung im Grunde kaum verpassen.

  • Dritte Begegnung:

Dieses Mal zeigt sich Solaire von Astora auf der anderen Seite ebenjener Brücke, auf der der rote Drache seinen Platz eingenommen hat. Er steht beim Sonnenlicht-Altar und bietet euch möglicherweise an, den Eid "Krieger des Sonnenlichts" zu schwören. Dafür müsst ihr jedoch entweder auf 25 Glaube geskillt oder andere Spieler bei mindestens vier Bosskämpfen unterstützt haben. Erst wenn einer der beiden Punkte erfüllt ist, könnt ihr den Eid ablegen.

Wichtig: Stoßt ihr das nächste Mal auf Solaire, entscheidet sich sein Schicksal. Bevor es weitergeht, müsst ihr euch also entscheiden, ob ihr den Sonnenlicht-Ritter retten oder töten wollt.

Solaire töten

In den Dämonenruinen müsst ihr früher oder später den Boss Tausendfußdämon bekämpfen. Im Anschluss findet ihr ein neues Leuchtfeuer, vor dem auch Solaire Platz genommen hat. Danach geht es weiter in das Gebiet Verlorenes Izalith. Hier befindet sich eine elend lange Brücke, auf der euch ein Dämon erwartet. Dahinter zeigt sich schließlich Solaire in einem nicht sonderlich gesunden Zustand. Er ist von einer Sonnenlicht-Made befallen, weshalb er nicht mehr dazu imstande ist, klar zu denken. Euch steht ein Kampf bevor, an dessen Ende ihr ihn von seinem Leid erlöst.

Belohnungen:

  • 2x Menschlichkeit
  • Sonnenschwert
  • Sonnenschild
  • Sonnenlicht-Talisman
  • Eisenhelm
  • Sonnenrüstung
  • Eisenarmreif
  • Eisengamaschen

Solaire retten

Wollt ihr Solaires Leben retten, müsst ihr euch zu Quelaag's Sphäre begeben, die sich zwischen Schandstadt und den Dämonenruinen befindet. Sprecht mit Lady Quelaag und leistet den Eid "Diener des Chaos". Benutzt anschließend 30 Menschlichkeit und bietet sie der Spinnendame dar. Diese Menge habt ihr höchstwahrscheinlich nicht im Inventar rumliegen, weshalb euch nichts anderes übrig bleibt, als Menschlichkeit zu farmen.

  • Tipp: Im Grabmal der Riesen treiben sich Skelette herum, die hin und wieder Menschlichkeit bei ihrem Ableben fallen lassen.

Danach geht es auf zu den Dämonenruinen, wo ihr in der Nähe des "Feuerdämon"-Boss-Gebiets eine Abkürzung nehmen müsst. Ihr erkennt die Abkürzung an einer großen Wurzel, die aus einem Loch an der Mauer herausragt. Folgt der Wurzel an ihr Ende und ihr erreicht ein großes Tor, das sich jetzt öffnen lässt. Tötet sämtliche hier befindlichen Sonnenlicht-Maden, um Solaire davon zu bewahren, befallen zu werden.

Jetzt geht es weiter zum Tausendfußdämon, der sich eine Abreibung redlich verdient hat. Dahinter eröffnet sich euch das Gebiet Verlorenes Izalith, welches mit einer langen Brücke aufwartet. Überquert sie und ihr trefft auf Solaire, der jetzt quietschlebendig sein sollte. Eine Belohnung erwartet euch für all die Strapazen zwar nicht, aber ihr könnt Solair beim finalen Bosskampf von Dark Souls als Verbündeten herbeirufen.

War der Guide zu Solair und seiner Quest-Reihe in Dark Souls hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Dark Souls
  4. Tipps
  5. Solaire von Astora: Quest-Reihe lösen
Dark Souls (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website