The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda: Skyward Sword HD | Komplettlösung: Nayrus Prüfung, Ranelle-Sandmeer und Werft

von OllyHart (Freitag, 16.07.2021 - 11:17 Uhr)

Kehrt nun zurück zum Wolkenmeer und fliegt zur Sturmwolke. Betretet erneut den Tempel der Lieder und aktiviert das Emblem. Phai teilt euch erneut die Botschaft der Göttin mit und lehrt euch das zweite Lied. Euer nächstes Ziel und somit die nächste Flamme befindet sich in der Wüste Ranell.

Die zweite Prüfung in der Wüste von Ranelle

Lasst euch direkt an der Vogelstatue vor dem Ranell Steinwerk hinaus. Lauft dann Richtung Norden, wo es zum Generator ging. Spielt dort beim leuchtenden Boden mit Phai das Lied der Götter und steckt das Schwert in das Siegel. Ihr erhaltet erneut das Seelengefäß und müsst alle 15 Tropfen sammeln. Als Belohnung erhaltet ihr den Greifhaken.

Auf der Suche nach der Flamme

Damit geht ihr in Richtung der drei Fragezeichen auf eurer Gebietskarte. Mit dem Greifhaken erreicht ihr jetzt die Höhle weiter oben. Geht hinein und ihr findet einen Goronen, der einen Durchgang freibuddelt. Geht in Richtung der Tür und er spricht euch an und schenkt euch den fehlenden Schlüssel.

Geht dann hindurch und ihr erreicht das Ranell Sandmeer. Springt mit dem Greifhaken von Säule zu Säule bis ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt. Geht dann in Richtung Brücke des Hafens. Dort findet ihr einen Kristall den ihr aktivieren müsst. Sprecht mit dem Kapitän und sucht seine Seekarte.

Die Seekarte des Kapitäns

Dazu fahrt ihr mit dem kleinen Boot ganz nach Süden und legt bei seinem Haus an. Der Kapitän bleib dann beim Boot und ihr dürft allein den riesen Berg besteigen. Geht an der ersten Kreuzung rechts und besiegt die Kröten, die euch den Weg versperren. Springt dann hinüber, achtet dabei auf den Treibsand. Benutzt dann den Greifhaken und hangelt euch nach oben. Den weiteren Weg nach oben erreicht ihr, indem ihr die fliegenden Pflanzen greift und euch bis zur Kletterwand hochzieht.

Am Felsvorsprung angekommen erwartet euch ein großer gelber Glibber. Besiegt in Etappen, damit ihr nicht von seinem Elektroimpulsen Schaden nehmt. Achtet aber auch darauf, dass er sich nicht wieder neu formt. Sprengt dann den Fels dahinter. Klettert erneut an der Pflanze nach oben und erklimmt dann die Wand. Der fette Goblin mit dem Riesenschild beschießt ihr entweder an empfindliche Stellen, aus der Ferne oder lockt ihn beiseite und rennt daran vorbei.

Lauft den Weg rechts entlang und holt mit eurer Peitsche eine fliegende Pflanze aus dem Boden. Hängt euch dann dran und nehmt den Greifhaken zum nächsten Vorsprung. Lauft den Rundgang hoch und benutzt den fliegenden Käfer um die Pflanze zu töten. Hangelt euch dann wieder hoch und klettert auf den Gipfel. Besiegt die Vögel und haltet euch an der Pflanze fest. Sobald sie über den Fels ragt müsst ihr die nächste greifen und euch zum Haus hochziehen.

Dort müsst ihr dann nur noch mit dem Krug den Sand wegpusten und euch die Karte aus der Kiste holen. Lauft dann wieder zum Kapitän zurück.

Die Werft

Der Kapitän aktualisiert eure Karte und ihr könnt jetzt weiter nach Westen segeln. Legt dann beim Lorenbahnhof an. Lauft den Steg entlang und speichert das Spiel an der Vogelstatue. Nehmt dann den Pfad rechts entlang und stellt euch den beiden Echsalfos. Geht dann die Treppe hinauf und geht in den Bahnhof hinein. Stellt euch in die Lore hinein und macht eine Spritztour. Dabei müsst ihr euch stets in die Kuren legen, um nicht aus der Bahn geworfen zu werden.

Notfalls auch abbremsen. In eine Richtung legen bedeutet auch an einer Kreuzung abzubiegen. Nachdem ihr den ersten Part hinter euch gelassen habt geht auch gleich der zweite los. Hier müsst ihr auf jeden Fall auf eure Umgebung achten. Zum Ende müsst ihr sogar richtig beschleunigen damit ihr den Sprung schafft. Seid ihr sicher gelandet dann deckt euch mit Herzen ein und geht in den nächsten Raum.

Dort trefft ihr auf einen Skorpion der sich im Sand versteckt, wie ein Boss zuvor. Dieser ist aber schwächer als der vorherige und ihr seid seitdem auch wesentlich stärker geworden, daher sollte der Kampf schnell entschieden sein. Verlasst also das Haus wieder und berichtet dem Kapitän. Die letzte Möglichkeit ist nun, direkt zu den Piraten zu fahren. Nehmt also das Boot und fahrt direkt nach Norden zum Piratenschiff.

Das Piratenschiff

Geht auf das Schiff zu und nehmt den rechten Gang und geht durch die Tür am Ende. Besiegt die beiden Echsalfos und lauft weiter. Nun blockiert euch eine Kröte den Weg. Vernichtet sie und lauft über den Treibsand. Nehmt die Kugel der Zeit aus ihrem Podest und nehmt sie mit. Durchquert die nächste Tür und besiegt zwei Goblins mit Blitzwaffen und einen Laserturm. Oder lauft einfach dran vorbei und sie zerfallen wieder zu Staub.

Ihr kommt dann in einem Sandfeld an, bei dem sich Berge bilden, wenn ihr näher kommt. Lauft nach ganz links und erklimmt den Vorsprung. Nun müsst ihr mit der Kugel eine Plattform nach der anderen überspringen und dürft nicht herunterfallen. Habt ihr wieder sicheren Boden unter den Füßen so lasst die Kugel los und lauft durch die eine Tür in der Gegenwart und aktiviert einen Schalter. Damit öffnet sich eine Tür.

Nehmt nun die Kugel wieder auf und lauft weiter. Ein weiteres Sandfeld taucht auf. Dieses könnt ihr aber einfach umlaufen. Im nächsten Raum erwarten euch einige Pflanzen und ein Goblin. Also entweder seid ihr schnell oder ihr besiegt sie einzeln. Bei den Pflanzen lohnt es sich, eine Bombe zu werfen. Eine verschluckt sie und stirbt und die anderen in ihrer Umgebung durch die Explosion. Wieder trefft ihr auf ein Sandfeld, aber mit einer verschlossenen Tür.

Lasst die Kugel auf dem sicheren Boden liegen und schiebt die Kiste auf der linken Seite auf den Druckplatte. Holt euch jetzt die Kugel wieder und lauft durch die Tür. Ihr kommt jetzt in einer großen Kammer an. Lasst dort die Kugel liegen und lauft herum und aktiviert den Schalter an der Wand. Holt dann die Kugel und geht durch die Tür. Besiegt die Lasertürme und die beiden Windradroboter. Geht durch deren Tür und verlasst das Schiff. Geht zum Kapitän zurück und sprecht dann mit Phai.

Sie bringt euch nun die Aurasuche, die euch zum Geisterschiff bringt, bei. Folgt der Aurasuche direkt zwischen den Anlegestand vom Hafen und der Insel des Kapitäns. Schießt ein paar Schüsse mit der Kanone und macht das Schiff sichtbar.

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
The Legend of Zelda - Skyward Sword: Trailer
  1. Startseite
  2. The Legend of Zelda - Skyward Sword
  3. Ranelle-Sandmeer und Werft

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website