The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda: Skyward Sword HD | Komplettlösung: Wald von Phirone (Kyus finden)

von OllyHart (Freitag, 16.07.2021 - 11:17 Uhr)

Seid ihr unter den Wolken angekommen wird euch Phai erst einmal etwas zu eurer Umgebung und sich selbst erzählen. Geht danach das kleine Stück zum Tempel entlang und schaut euch um. Der Zugang zum Tempel ist leider vorerst versperrt. Doch ihr entdeckt hinter dem Abgrund, vor dem Tempel, einen Schalter am Boden. Lauft den Schlangenpfad hinunter oder springt einfach über den Abgrund und fangt den Sprung mit eurem Paraschal ab.

Am Boden angekommen müsst ihr jetzt nur noch die Säule mit eurem aufgeladenen Schwert aktivieren. Damit löst ihr das Siegel vom Tempel und könnt wieder hinauflaufen. Betretet dann den Tempel.

Schießt einen Himmelsstrahl auf die Säule, um die böse Präsenz zu versiegeln.
Schießt einen Himmelsstrahl auf die Säule, um die böse Präsenz zu versiegeln.

Der Tempel des Siegels

Im Tempel des Siegels findet ihr eine alte Frau vor. Sie ist der "Wegweiser des Schicksals" und erzählt euch etwas über eine alte Prophezeiung. Außerdem erwähnt sie, dass Zelda vorbeigekommen ist und ihr im Wald von Phirone nach ihr suchen solltet. Phai zeigt euch dann, wie man Signallichter auf der Karte setzt. Das sollte euch bei der Suche helfen. Danach öffnet euch der Wegweiser des Schicksals die Tür zum Wald.

Verlasst dazu den Tempel Richtung Osten und folgt seinem Weg. Ihr trefft auf einen Goronen, der von einer Truppe Goblins angegriffen wird. Rettet ihn und er erzählt euch, wie ihr mit den Speicherstatuen wieder ins Wolkenreich kommt. Geht anschließend tiefer in den Wald hinein.

Wald von Phirone erkunden

Sobald ihr den Wald betretet, zeigt euch Phai, wie ihr mit der Aurasuche nach Zelda Ausschau halten könnt. Lauft den Weg entlang, den euch die Aurasuche zeigt und überspringt den Abgrund zu eurer rechten. Unterwegs werdet ihr auf eine kleine Truppe von Goblins treffen, die ein kleines Wesen angreifen. Beschützt ihn und beseitigt die Goblins. Nach dem Angriff läuft das kleine Wesen panisch davon.

Verfolgt es den Steilpfad hinauf bis zu den Riesenpilzen. Macht eine Purzelrolle, um ihn hinter einem Pilz hervorzulocken. Redet dann mit Macha, der dann auch versteht, dass ihr zu den Guten gehört. Er erzählt euch, dass er Zelda beim Häuptling gesehen hatte.

Ihr müsst Macha mehrmals aus seinem Versteck locken, bevor er endlich mit euch reden will.
Ihr müsst Macha mehrmals aus seinem Versteck locken, bevor er endlich mit euch reden will.

Die Suche nach den Kyus

Folgt der Straße den Steilpfad hinauf und haltet euch rechts unter der Wurzel. Einige Goblins werden sich euch in den Weg stellen. Beseitigt sie und folgt dem Pfad am Wasserfall vorbei. Zerstört die Bambus-Palisade und geht den Rundgang herum. Benutzt das Seil an seinem Ende und ihr kommt zu einer freien Stelle, wo der Häuptling sich versteckt hält. Der Häuptling der Kyus hilft euch, sobald ihr seine Sprösslinge alle gefunden habt.

Phai bringt euch die Aurasuche für Kyus bei. Benutzt sie, um zu den kleinen Kys zu finden. Zwei findet ihr auf der linken Seite der Wurzel. Davon einer auf einer Klippe und der andere auf einem Pfad auf dem ihr durch ein geheimes Loch kommt. Der Letzte ist hinter dem Pfad, der durch die Wurzel beim Häuptling verläuft. Dort ist ein großes offenes Gebiet mit vielen Goblins. Beseitigt sie und schubst den Kyu vom Baum, mit einer Rolle.

Lauft dann zurück zum Häuptling und ihr erhaltet zum Dank eine Deku-Schleuder. Der Häuptling erzählt euch außerdem, wohin Zelda gegangen ist. Geht Richtung Aussichtpunkt und speichert bei der Statue. Benutzt dann die Schleuder, um eine Liane von einem Baum zu schießen. Nehmt dann die Liane und geht weiter in den Wald hinein.

Die Fundorte aller Kyus auf der Karte.
Die Fundorte aller Kyus auf der Karte.

Tief im Wald

Auf der kleinen Lichtung angekommen stoßt ihr auch gleich auf einen neuen Gegnertyp. Neben dem Goblin stellt sich euch nämlich ein Schwarm Bienen in den Weg. Bekämpft zuerst den Goblin und entledigt euch dann der Bienen. Mit dem Schmetterlingsnetz könnt ihr sie auch einfach einfangen. Danach solltet ihr den Bienenstock entweder mit einem Purzelbaum gegen den Stamm oder mit eurer Schleuder vom Baum holen, um die restlichen Bienen zu besiegen.

Lauft dann den Weg bis zur Klippe und folgt dem Weg rechts. Dort müsst ihr ein längeres Stück über ein Seil balancieren. Vorsicht vor ankommenden Gegnern und Bomben auf dem Seil, einfach herunterschütteln. Folgt dann dem Vorsprung nach oben und tötet die Gegner an seiner Spitze. Schießt mit der Schleuder eine Liane herunter und springt hinüber. Wenn ihr dem Weg folgt, entdeckt ihr euren Goronen-Freund.

Schüttelt den Gegner vom Seil, um sicher auf die andere Seite zu gelangen.
Schüttelt den Gegner vom Seil, um sicher auf die andere Seite zu gelangen.

Springt zu ihm hinüber und er wird euch etwas über die Artefakte der Göttin erzählen. Das erste könnt ihr bereits vor ihm in den Himmel schicken und später in der Wolkenwelt einsammeln. Lauft dann dem Weg bis an sein Ende und ihr gelangt zum nächsten Tempel. Phai teilt euch mit Zelda dort drinnen zu spüren, sodass ihr keine Zeit verstreicht und den Schalter an seiner decke beschießt und hineingeht.

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
The Legend of Zelda - Skyward Sword: Trailer
  1. Startseite
  2. The Legend of Zelda - Skyward Sword
  3. Wald von Phirone

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website