Genshin Impact

Genshin Impact | Amakumo-Gipfel-Rätsel mit den farbigen Barrieren lösen

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 09.09.2021 - 09:12 Uhr)

Wenn ihr in Genshin Impact die Insel Seirai in Inazuma vor dem stürmischen Wetter befreit habt, dürft ihr den Amakumo-Gipfel in Ruhe erkunden. Im Zentrum werdet ihr ein Rätsel mit Bodenplatten finden, das einen Geheimweg freischaltet. Wir erklären euch, wie ihr das umfangreiche Rätsel meistert. Ihr könnt euch die Lösung auch im folgenden Video ansehen!

Video-Guide: So löst ihr das Amakumo-Gipfel-Rätsel!

Bodenschalter-Rätsel beim Amakumo-Gipfel lösen

Damit ihr den Amakumo-Gipfel sicher betreten könnt, müsst ihr zuvor den Weltauftrag „Sturmjäger von Seirai“ abschließen. Am südlichen Teil des Gipfels findet ihr dann eine blockierte Vorrichtung und daneben 9 Bodenschalter, von denen drei bereits leuchten. Stellt euch auf die jeweiligen Schalter, um sie auszuschalten. Anschließend müsst ihr euch auf die Bodenplatten in den Ecken unten rechts, oben rechts und oben links stellen und abschließend auf die Bodenplatte in der Mitte springen.

Drückt die Schalter in dieser Reihenfolge, um das Rätsel zu lösen.
Drückt die Schalter in dieser Reihenfolge, um das Rätsel zu lösen.

Dadurch erhaltet ihr nicht nur eine Truhe, sondern entsperrt auch die Vorrichtung. Wenn ihr diese aktiviert, fließt das Wasser beim Amakumo-Gipfel in ein Loch. Springt in das Loch und gleitet nach unten zu einer weiteren Vorrichtung. Besiegt die zwei mechanischen Gegner und aktiviert erneut einen Schalter, damit der Wasserspiegel weiter sinkt. Gleitet dann eine Ebene weiter runter, bis ihr euch vor einer roten Barriere wiederfindet.

Hier startet das große Labyrinth mit den farbigen Barrieren.
Hier startet das große Labyrinth mit den farbigen Barrieren.

Rätsel mit den farbigen Barrieren lösen

In den Ruinen werdet ihr rote, gelbe und blaue Barrieren entdecken, die ihr mit den passenden Schaltern aktivieren und deaktivieren könnt. Ihr müsst euch so einen Weg durch das Labyrinth bahnen und die Seelien zu ihren Plätzen führen.

Berührt die Seelie vor der roten Barriere, damit diese durchfliegt. Drückt den roten Schalter und schaut hinter der Barriere nach links. Betätigt den gelben Schalter, drückt ihm nächsten Raum den roten Schalter und betätigt beim Verlassen wieder den gelben Schalter. Lauft danach die Treppe hinauf und führt die erste Seelie zum Ziel.

Vergesst nicht, den gelben Schalter ein zweites Mal zu bestätigen, damit sich die gelbe Barriere oben öffnet.
Vergesst nicht, den gelben Schalter ein zweites Mal zu bestätigen, damit sich die gelbe Barriere oben öffnet.

Lotst die zweite Seelie durch die rote Barriere, betätigt den Schalter und lauft dann die Treppe hinauf. Drückt am Ende den roten Schalter und springt links neben der gelben Barriere in das Loch. Berührt die Seelie, drückt den gelben Schalter vor der Treppe und klettert dann wieder durch das Loch nach oben. Jetzt erreicht auch die zweite Seelie ihren Platz.

Springt hier runter, drückt den gelben Schalter und klettert wieder nach oben.
Springt hier runter, drückt den gelben Schalter und klettert wieder nach oben.

Folgt dann der dritten Seelie die Treppe hinauf, bis sie hinter einer großen blauen Barriere verschwindet. Folgt dem Weg weiter bis zum mechanischen Gegner neben der roten Barriere. Lauft weiter die Treppe hinauf und drückt den roten Schalter im Raum. Geht die Treppe runter und drückt den blauen Schalter hinter der roten Barriere. Danach geht es wieder die Treppe hinauf, wo ihr hinter der blauen Barriere den gelben Schalter betätigen müsst. Der Weg zur Seelie ist nun frei und ihr erhaltet dort die Errungenschaft „Der große Amakumo-Gipfel“.

Ihr werdet mit mehreren Truhen und einer Errungenschaft für eure Mühen belohnt.
Ihr werdet mit mehreren Truhen und einer Errungenschaft für eure Mühen belohnt.

Öffnet die luxuriöse Truhe und aktiviert die Vorrichtung. Der Wasserspiegel sinkt bis auf den Grund und ihr könnt weiter nach unten gleiten, wo euch drei weitere Truhen erwarten. Damit habt ihr das Rätsel gemeistert. Es gibt in den Ruinen natürlich noch mehr zu entdecken – z. B. ein paar Elektroculus. Wir empfehlen euch deshalb, euch noch ein wenig dort umzusehen.

War der Guide zum Amakumo-Gipfel-Rätsel in Genshin Impact hilfreich? Dann bewertet ihn doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Genshin Impact
  4. Tipps
  5. Amakumo-Gipfel-Rätsel lösen
Genshin Impact (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website