Tales of Arise

Tales of Arise | Fundorte aller 38 Eulen

von Marco Tito Aronica (Freitag, 10.09.2021 - 12:37 Uhr)

Schuhu! In Tales of Arise haben sich überall sogenannte dahnäische Eulen versteckt, durch die ihr lustige und stilvolle Accessoires freischalten könnt. Wir zeigen euch die Fundorte aller 38 Eulen, um die Suche nach den Uhus etwas zu erleichtern.

Die putzigen Eulen verstecken sich manchmal an seltsamen Orten.
Die putzigen Eulen verstecken sich manchmal an seltsamen Orten.

Fundorte aller 38 Eulen in Tales of Arise

Erreicht ihr die Nevira-Eiswüste, werdet ihr schon bald auch den Eulenwald betreten. Hier startet die Nebenquest „Der Eulenwald“, für die ihr alle Nachtvögel finden und bei dem Eulenkönig sowie der Eulenkönigin melden müsst. Als Belohnung erhaltet ihr dafür nützliche Gegenstände, Kostüme und Frisuren für verschiedene Charaktere eurer Gruppe.

Wichtig: Die letzten sechs Eulen (also Eule 33 bis Eule 38) könnt ihr erst finden, nachdem ihr die übrigen 32 Uhus entdeckt habt und am Ende der Hauptgeschichte in Rena ankommt. Eule Nummer 26 auf der mobilen Festung Gradia ist zunächst verpassbar, sie taucht aber später ! Da jede Eule ein bestimmtes Accessoire trägt und freischaltet, könnt ihr so überprüfen, welche euch noch fehlen.

Das sind die Fundorte aller 38 Eulen, deren Farbe (Rot, Blau, Gelb, Grün, Lila) signalisieren, in welchem Gebiet sie auftauchen. Über die Links gelangt ihr zu den Kartenausschnitten in der Bilderstrecke:

Alle roten Eulen in Calaglia

Alle blauen Eulen in Cyslodia

Alle gelben Eulen in Menancia

Alle grünen Eulen in Mahag Saar

Alle lilafarbenen Eulen in Ganath Haros

Die letzten Eulen nach Ankunft in Rena am Ende des Spiels

Alternativ könnt ihr euch die Fundorte aller Eulen nicht nur in der Bilderstrecke, sondern auch in folgendem Video ansehen:

Eulen schneller und einfacher finden

Auf die Eulen werdet ihr nicht sofort aufmerksam gemacht. Gut möglich, dass ihr ein ungewöhnliches „Schuhu!“ wahrnehmt und so schon auf eine der Eulen gestoßen seid. Sobald ihr euch nämlich in der Nähe eines Fundortes befindet, hört ihr dieses eher etwas ungewöhnliche Geräusch für einen derartigen Nachtvogel. Wie wir euch das schon in unseren Tipps verraten haben, solltet ihr immer die alternativen Routen zum Hauptziel ablaufen. So ist es euch kaum möglich, wichtige Gegenstände oder Eulen zu verpassen.

Befindet sich eine Eule in der Nähe, taucht Hootle über eurer Schulter auf.
Befindet sich eine Eule in der Nähe, taucht Hootle über eurer Schulter auf.

Relativ früh im Spiel schließt sich Rinwell eurer Gruppe an. Die Magierin hat eine putzige Eule namens Hootle als Begleiter. Von diesem Punkt an erscheint Hootle schwebend über eurer Schulter, wenn ihr euch einer Eule nähert. Je näher ihr seid, desto stärker macht Hootle auf sich aufmerksam. So fällt es euch noch leichter alle 38 Eulen zu finden. Als Belohnung erhaltet ihr übrigens folgende drei Trophäen:

  • „Eulenkundler“: Findet und meldet 13 Eulen.
  • „Eulenspäher“: Findet und meldet 32 Eulen.
  • „Heimkehr der Eulen“ (geheim): Findet und meldet alle Eulen.

Konntet ihr alle 38 Eulen finden? Dann bewertet diesen Guide doch gerne unterhalb! Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Tales of Arise
  4. Tipps
  5. Fundorte aller 38 Eulen
Tales of Arise (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website