Kena: Bridge of Spirits

Kena - Bridge of Spirits | Befreie Adira - Komplettlösung

von Ove Frank (aktualisiert am Mittwoch, 06.10.2021 - 01:13 Uhr)

Kena ist nun endlich bereit, Adiras Geist zu befreien und diesem so den Weg in das nächste Leben zu bereiten. Nachdem sie alle drei Relikte Adiras gefunden hat ist es daher nun an der Zeit, das Beschwörungsritual durchzuführen. Auf dieser Seite unserer Komplettlösung zu Kena: Bridge of Spirits geht es um die Mission "Befreie Adira".

Inhaltsverzeichnis

Adiras Geist beschwören

Nach eurem Abenteuer in den Dorfherzhöhlen gelangt ihr über den Fahrstuhl zum westlichen Dorfzentrum. Nachdem ihr mit Hana gesprochen habt, rutscht ihr den Abhang vor euch hinab und lauft zum großen Leuchtturm weiter im Süden, wo das Beschörungsritual stattfinden soll.

Rutscht den Abhang hinab und begebt euch zum großen Leuchtturm, um hier Adiras Geist herbeizurufen.
Rutscht den Abhang hinab und begebt euch zum großen Leuchtturm, um hier Adiras Geist herbeizurufen.

In der Kammer unter dem Turm stellt ihr euch in den Ritualkreis und aktiviert damit die entsprechende Zwischensequenz. Genau wie bei Taro verläuft alles jedoch nicht ganz nach Plan und Kena wird nach oben gezogen. Ihr müsst euch also zur Spitze des Turms begeben, um Adiras Geist zu konfrontieren.

Bosskampf gegen die Verdorbene Holzschmiedin (Adiras Geist)

Habt ihr es zur Spitze des Turms geschafft, wird Adiras Geist genau wie Taro zuvor von den Elementen um ihr herum eingehüllt und macht sich für den Kampf gegen Kena bereit. Ihr müsst die Verdorbene Holzschmiedin nun im Kampf besiegen, um Adiras Geist Frieden zu bringen.

Bevor ihr euch Adira stellen und ihren Geist befreien könnt, müsst ihr zunächst zur Spitze des Turms hochklettern.
Bevor ihr euch Adira stellen und ihren Geist befreien könnt, müsst ihr zunächst zur Spitze des Turms hochklettern.

Macht euch nichts vor - der Kampf gegen die Verdorbene Holzschmiedin ist verdammt hart! Der Grund dafür liegt darin, dass ihr sie eigentlich nur besiegen könnt, wenn ihr ihre Schwächen sowie die richtige Siegestaktik herausgefunden habt.

Für diesen Bosskampf ist es wichtig, dass ihr möglichst viele Fähigkeiten erlernt habt. Bevor ihr also den Turm betretet, um die Holzschmiedin zu bekämpfen, solltet ihr Rott und andere Sammelobjekte farmen, euer Karma erhöhen sowie nach Meditatiospunkte suchen, um eure Gesundheit zu erhöhen.

Kena: Bridge of Spirits | Die Verdorbene Holzschmiedin besiegen

Phase 1

Gleich zu Beginn des Kampfs solltet ihr entweder sofort mit einer Dodge Roll zur Seite hin ausweichen oder - das ist die sicherere Variante - ihr aktiviert euren Schild, da die Verdorbene Holzschmiedin euch mit einem Sturmangriff attackiert, dem nur schwer auszuweichen ist.

Jetzt werft ihr eine Bombe auf den großen Block über dem Feuer in der Mitte der Arena, um dessen Verkleidung vorübergehend zu lösen. Springt nun hoch, um der Feuerwelle auf dem Boden auszuweichen und schießt mit eurem Bogen dreimal auf den Kern.

Setzt eine Bombe gegen den Block in der Mitte ein und schießt dann dreimal auf den Kern darin.
Setzt eine Bombe gegen den Block in der Mitte ein und schießt dann dreimal auf den Kern darin.

So verliert die Verdorbene Holzschmiedin für eine Weile ihren magischen Schild, was ihr nun ausnutzen müsst. Lauft sofort zum Bossgegner und prügelt gnadenlos auf diesen ein. Steht euer Gegner auf, lauft ihr schnell wieder zurück, um von ihrer Schockwelle nicht getroffen zu werden, die sie herbeiruft, wenn ihr zu lange neben ihr stehen bleibt.

Adiras Geist schlägt nun mit ihrem Hammer auf den Mittelblock, wodurch sie Flammenwellen erschafft. Zudem werden Funken verteilt, welche ihrerseits Feuerwellen erschaffen, weshalb ihr gut aufpassen müsst, wo ihr hinspringt, um diesen Wellen auszuweichen.

Die Verdorbene Holzschmiedin erschafft mehrere Flammenwellen, denen ihr mit Sprüngen ausweichen müsst.
Die Verdorbene Holzschmiedin erschafft mehrere Flammenwellen, denen ihr mit Sprüngen ausweichen müsst.

Neben den Feuerwellen spawnen nun in der Arena einige feindliche Stabkämpfer. Bevor ihr euch aber diesen zuwenden, aktiviert ihr noch einmal euren Schild, um dem Angriff der Verdorbenen Holzschmiedin zu entgehen. Baut etwas Abstand zu ihr auf und erledigt entweder schnell die Stabkämpfer, um weiteren Mut aufzubauen oder wendet euch wieder dem Block in der Mitte zu.

Hier müsst ihr dann erneut das gleiche tun, wie zuvor: Bombe einsetzen, hochspringen, dreimal auf den Kern schießen und die dann schutzlose Adira vermöbeln. Durch das Zerstören des Kerns verschwinden übrigens auch die feindlichen Stabkämpfer. Wiederholt das ganze Procedere dann noch einmal, um Phase 2 einzuleiten.

Phase 2

Der Mittelblock ist jetzt weg und die Verdorbene Holzschmiedin geht nun mit einer weiteren Klinge bewaffnet in den Nahkampf über. Auch hier solltet ihr sofort den Schild einsetzen, um Adiras Sprungangriff abzuwehren. Dieser Schwinger hat eine große Reichweite und es ist sehr schwer, diesem auszuweichen.

In Phase zwei kämpft die Verdorbene Holzschmiedin mit einer zusätzlichen Klinge gegen euch.
In Phase zwei kämpft die Verdorbene Holzschmiedin mit einer zusätzlichen Klinge gegen euch.

Ihr müsst jetzt ausweichen und angreifen. Vollführt Adira eine Pirouette, bevor sie angreift, bedeutet das, dass sie ihre Klinge nach euch schleudert. Diesem Angriff auszuweichen ist allerdings nicht so schwer - lauft einfach zur Seite und nutzt eine Dodge Roll.

Springt die Verdorbene Holzschmiedin auf euch zu und schwingt ihren großen Hammer, genau wie zu Beginn der jeweiligen Phasen des Kampfes, dann solltet ihr lieber euren Schild einsetzen als auszuweichen, da euer Timing dafür perfekt sein muss. Schlägt Adira mit ihrem Hammer auf dem Boden, weicht ihr zurück, um der Feuerwelle zu entgehen.

Wenn die Verdorbene Holzschmiedin mit ihrem Hammer auf den Boden schlägt, erscheint eine Flammenwelle.
Wenn die Verdorbene Holzschmiedin mit ihrem Hammer auf den Boden schlägt, erscheint eine Flammenwelle.

In den Phasen zwischen den feindlichen Attacken, solltet ihr nun selbst attackieren. Auch wenn der Bogen schwächer ist, so empfehlen wir doch, lieber diesen als euren Stab zu nutzen, um so Distanz zu wahren und besser auf die feindlichen Angriffe reagieren zu können.

Springt die Verdorbene Holzschmiedin dan zum Feuer in der Mitte, will sie Flammenwellen sowie weitere Gegner erschaffen, um euch zusätzlich zuzusetzen. Dies könnt ihr allerdings verhindern oder zumindest unterbrechen, indem ihr eine Bombe auf Adira werft und diese hochgehen lasst, bevor sie ihre Aktion vollenden kann.

Steht sie beim Feuer, setzt ihr eine Bombe gegen Adira ein, um ihre Aktion zu stoppen.
Steht sie beim Feuer, setzt ihr eine Bombe gegen Adira ein, um ihre Aktion zu stoppen.

Hierdurch ist Adira für einen Moment gelähmt und die gelbe Schwachstelle in ihrer Brust tritt heraus und ist ein angreifbares Ziel. Schießt nun darauf, um der Verdorbenen Holzschmiedin spürbaren Schaden zuzufügen, ehe der Kampf wieder weitergeht.

Ihr macht nun genauso weiter, wie bis hierhin in Phase 2 beschrieben. Haltet vor allem Abstand, um nicht in einen feindlichen Angriff zu laufen. Habt ihr dann die Bombe eingesetzt, um Adiras Aktion zu stoppen, schießt ihr erneut auf den gelben Bernstein in ihrer Brust, wodurch dieser zerstört wird und Adira großen Schaden zufügt.

Setzt eine Bombe ein und schießt dann auf den gelben Bernstein in Adiras Brust, um ihr großen Schaden zuzufügen.
Setzt eine Bombe ein und schießt dann auf den gelben Bernstein in Adiras Brust, um ihr großen Schaden zuzufügen.

Diese taumelt nun in das Feuer vor ihr und bewegt sich für einen Moment nicht. Werft nun eine Bombe auf sie und setzt mit Bogenschüssen nach, um ihr schnell weiteren Schaden zuzufügen, bevor sich die Verdorbene Holzschmiedin wieder aufrappeln und weiterkämpfen kann.

Bis hierhin habt ihr den Mut eurer Rott nur eingesetzt, um euch an den Spezialblumen zu heilen, wenn es denn nötig war - jetzt allerdings nutzt ihr diese für eure Angriffe, indem ihr beispielsweise den Rott-Hammer gegen die Verdorbene Holzschmiedin einsetzt, um großen Schaden zu verursachen.

In der Endphase des Kampfes solltet ihr euren Rott-Hammer nutzen, um der Verdorbenen Holzschmiedin den Rest zu geben.
In der Endphase des Kampfes solltet ihr euren Rott-Hammer nutzen, um der Verdorbenen Holzschmiedin den Rest zu geben.

Auch hier haltet ihr zunächst Abstand, greift Adira jedoch an, weicht ihr aus oder blockt, um dann in der kurzen Phase zwischen den feindlichen Angriffen, zum Gegenschlag auszuholen. Haltet euch nicht zurück und haut alles raus. Liegt Adiras Gesundheit bei null, wendet ihr die Rott auf sie an und setzt einen Impuls ein, um den Kampf zu beenden.

Ehre Adira

Nach dem Kampf und der folgenden Zwischensequenz, in welcher ihr noch einmal Adiras und Hannas bewegende Geschichte seht und euch von ihren Geistern verabschiedet, müsst ihr zu Zajuro beim Maskenschrein nördlich vom Dorfzentrum zurückkehren.

Nachdem ihr Adira besiegt und ihren Geist befreit habt, kehrt ihr zum Maskenschrein zurück und sprecht mit Zajuro.
Nachdem ihr Adira besiegt und ihren Geist befreit habt, kehrt ihr zum Maskenschrein zurück und sprecht mit Zajuro.

Hier wollt ihr nun Adira ehren, wie zuvor schon Taro und mit dem alten Zajuro darüber sprechen, was als nächstes getan werden muss. Um nun wirklich Frieden über das Land zu bringen, muss Kena als letztes auch den Geist des einstigen Anführer des Dorfs Toshi von dessen Seelenqualen befreien.

War die Komplettlösung zu Kena: Bridge of Spirits hilfreich? Habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

  1. Startseite
  2. Kena: Bridge of Spirits
  3. Tipps
  4. Befreie Adira

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website