Pathfinder: Wrath of the Righteous

Pathfinder: Wrath of the Righteous | Glaubensfehde: Ramien finden

von Manuel Karner (Montag, 27.09.2021 - 17:20 Uhr)

Innerhalb der ersten Spielstunden von Pathfinder: Wrath of the Righteous könnt ihr den Marktplatz von Kenabres aufsuchen, wo ihr mit der Quest "Glaubensfehde" betraut werdet. Euer Ziel ist es Ramien, den Priester von Desna, ausfindig zu machen und dann zu entscheiden, wie ihr mit ihm verfahrt. Wir verraten euch, wo er sich versteckt hält.

Ramien unterhält sich mit Hulrun am Marktplatz von Kenabres.
Ramien unterhält sich mit Hulrun am Marktplatz von Kenabres.

Die Quest "Glaubensfehde"

Sobald ihr den Marktplatz der Festungsstadt Kenabres aufsucht, solltet ihr jeden Winkel genau erkunden. Anderenfalls entgeht euch möglicherweise nicht nur neue Ausrüstung für euch und eure Gefährten, sondern auch die Quest Glaubensfehde, die euch beim Abschluss mit Erfahrungspunkten belohnt.

Um die Quest zu erhalten, müsst ihr die Mitte der Marktplatz-Karte aufsuchen. Dort werdet ihr auf den Inquisitor Hulrun und den Priester Ramien stoßen, die in einen Zwist geraten sind. Ramien beschließt nach einigen weiteren Dialogen das Weite zu suchen und Hulrun bittet euch darum, ihn auszuschalten. Ob ihr dem nachkommt oder nicht, bleibt euch überlassen.

Ramien finden

Bevor ihr aber überhaupt eine Entscheidung treffen könnt, müsst ihr den Priester erstmal finden. Gar nicht so einfach, zumal Ramien sich nicht nur auf dem gesamten Marktplatz herumtreiben kann, sondern auch noch einen Unsichtbarkeitszauber auf sich gewirkt hat.

Ramien befindet sich in der Nähe des Tempels von Desna.
Ramien befindet sich in der Nähe des Tempels von Desna.

Da Ramien ein Priester ist, könnt ihr seinen für die Zuflucht gewählten Aufenthaltsort einigermaßen erraten: Er befindet sich in der Nähe des Tempels von Desna im Nordwesten der Karte. Ihr müsst den Tempel aber nicht betreten. Ramien hält sich direkt vor dem Zaun zum Gebäude auf, doch es könnte durchaus sein, dass ihr ihn trotzdem nicht sehen könnt. Der Grund hierfür ist der Unsichtbarkeitszauber. Ihr benötigt also unter Umständen selbst einen Zauber, um Unsichtbare sehen zu können oder ihr verwendet eine Schriftrolle, die euch selbiges erlaubt.

Wenn Ramien sichtbar wird, so ist er ist er dennoch nicht leicht zu erkennen. Ihr könnt lediglich seine Umrisse sehen, wenn ihr die Tabulatortaste gedrückt haltet. Sprecht Ramien an, um mit der Quest fortzufahren und hört ihn an. Im Anschluss müsst ihr selbst entscheiden, ob ihr den Priester töten oder am leben lassen wollt.

Dieses Video zu Pathfinder schon gesehen?

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pathfinder: Wrath of the Righteous
  4. Tipps
  5. Glaubensfehde: Ramien finden
Pathfinder (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website