New World

New World | Housing: Die Vor- und Nachteile eines Eigenheims

von Manuel Karner (Montag, 11.10.2021 - 18:52 Uhr)

Im MMORPG New World ist es euch möglich ein eigenes Haus zu beziehen und es ganz nach eurem Geschmack mit Dekorationen auszustatten. Wie das Housing funktioniert, welche Vorteile euch ein Eigenheim sichern kann, aber auch welche Nachteile damit verknüpft sind, verraten wir euch im Rahmen dieses Guides.

Kauft ein Haus und verziehrt es mit Dekorationen.
Kauft ein Haus und verziehrt es mit Dekorationen.

New World: Wie kann ich ein Haus kaufen?

Jede Siedlung der Spielwelt Aeternum bietet eine Reihe von Gebäuden zum Kauf an, die sich nicht nur hinsichtlich ihres Erscheinungsbildes unterschieden. Der Preis eines Eigenheims variiert zwischen 5.000 und 20.000 Taler. Dabei gilt: Umso teurer ein Haus, desto höher auch die Steuern. Im Gegenzug erhaltet ihr für teurere Häuser aber auch mehr Stauraum, kürzere Schnellreise-Abklingzeiten und mehr Trophäenplätze, die euch Boni gewähren.

Grundsätzlich reicht es aber nicht aus, wenn ihr genug Taler für ein Haus beisammen habt. Eure Anerkennung in der Siedlung spielt ebenfalls eine bedeutende Rolle. Ein Beispiel: Damit ihr euch das billigste Haus einer Siedlung kaufen könnt, benötigt ihr Gebietsruf-Stufe 10. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Auf den Kauf des ersten Eigenheims bekommt ihr einen Rabatt von 50 %, der sich nicht nur auf die Gesamtkosten des Gebäudes bezieht, sondern auch auf die Abgaben, die ihr wöchtenlich leisten müsst.

Unterschiede der Häuser

In der folgenden Tabelle haben wir die erwerblichen Gebäude in Stufen eingeteilt, um eine bessere Übersicht zu schaffen:

Kriterien Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4
Kosten 5.000 Taler 10.000 Taler 15.000 Taler 20.000 Taler
Gebietsruf 10 15 20 30
Minimale Steuern 250 500 750 1.000
Schnellreise-Abklingzeit 4 Stunden 3 Stunden 2,5 Stunden 2 Stunden
Gegenstände 100 125 150 200
Trophäenplätze 5 5 5 5
Drückt "T" vor einem erwerbbaren Haus, um die Details zu sehen.
Drückt "T" vor einem erwerbbaren Haus, um die Details zu sehen.
  • Kosten: Die Kosten bestimmen die Menge der Ingame-Währung, die ihr für ein Haus hinblättern müsst, um es zu kaufen.

  • Gebietsruf: Der Gebietsruf ist wesentlich für das Erwerben eines Eigenheims in New World. Ihr erhöht den Gebietsruf für nahezu jede Tätigkeit, die ihr innerhalb der jeweiligen Region ausführt. Helft bei Stadtprojekten, craftet Items, tötet feindliche NPCs, reinigt verderbte Areale und absolviert Missionen sowie Fraktionsquests, um den Gebietsruf zu erhöhen.

  • Minimale Steuern: Dies ist der Mindestbetrag, den ihr wöchentlich abgeben müsst, wenn ihr den vollen Funktionsumfang eines Hauses aufrechterhalten wollt. Die Steuern werden durch das Territorium und die Kompanie beeinflusst, die in der Siedlung das Sagen hat. Zahlt ihr die Steuern nicht, könnt ihr eure Dekorationen nicht mehr wechseln und erhaltet keine Trophäen-Boni mehr. Aber keine Sorge: Das Haus bleibt auch in eurem Besitz, wenn ihr keine Abgaben zahlt.

  • Schnellreise-Abklingzeit: Erwerbt ihr ein Haus, übernimmt dieses die Funktion eines Schnellreisepunkts. Ihr könnt euch also in die Siedlung teleportieren ohne euch beim örtlichen Gästehaus registrieren zu müssen. Die Abklingzeit der Schnellreise hängt von der Stufe bzw. vom Preis des gekauften Hauses ab.

  • Gegenstände: Dies ist die Anzahl an Dekorationsgegenständen, die ihr im Haus platzieren könnt. Dekorative Gegenstände gewähren keine Boni, sondern dienen (wie der Name schon sagt) der Dekoration.

  • Trophäenplätze: Welche Stufe das gekaufte Eigenheim auch hat, ihr erhaltet stets fünf Trophäenplätze. Trophäen können euch starke Boni gewähren. Sie erhöhen beispielsweise euer Glück, gewähren Crafting-Vorteile oder verstärken euren Schaden an gewissen Gegnertypen.

Wie funktioniert Housing?

Ihr könnt auch Haustiere finden und in eurem Haus platzieren.
Ihr könnt auch Haustiere finden und in eurem Haus platzieren.

Tausende Spieler können sich gleichzeitig in einem Server von New World einloggen und jeder von ihnen hat im Grunde die Möglichkeit ein Haus zu kaufen. Damit ihr nicht mit der Lupe nach einem unbewohnten Haus suchen müsst, könnt ihr glücklicherweise in jedes käuflich erwerbbare Gebäude einziehen. Das bedeutet auch, dass generell jeder Spieler dasselbe Haus kaufen kann. Sobald ihr ein solches Grundstück betretet, befindet ihr euch in einer Instanz und seid damit für außenstehende Spieler unsichtbar. Wollt ihr euren Freunden euer Haus präsentieren, ist das mithilfe einer Einladung in die Gruppe aber möglich.

In eurem Haus habt ihr die Möglichkeit Dekorationen oder auch Haustiere frei zu platzieren. Käufer der Deluxe Edition erhalten beispielsweise eine Dogge als Haustier. Ihr könntet Haustiere aber auch in der freien Wildbahn ausfindig machen. Dekorationen hingegen könnt ihr selbstständig bei einer Werkbank craften. Um mehr Dekorationen freizuschalten, müsst ihr eure Tischlerei-Stufe erhöhen. Habt ihr dazu keine Lust, könnt ihr Dekorationen auch bei einem Handelsposten von anderen Spielern kaufen.

Dieses Video zu New World schon gesehen?

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Spiele
  3. New World
  4. Tipps
  5. Housing: Die Vor- und Nachteile eines Eigenheims
New World (Übersicht)

beobachten  (?

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website