Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung | Alle Erinnerungsmissionen abschließen

von Sergej Jurtaev (Dienstag, 02.11.2021 - 16:42 Uhr)

Die zweite Erweiterung zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung hört auf den Namen „Der Wächter der Erinnerung“. Neben neuen Herausforderungen beinhaltet der DLC auch neue Story-Kapitel, die zusätzliche Zwischensequenzen zeigen. Um die letzte Erinnerung freizuschalten, müsst ihr in allen Missionen drei optionale Erinnerungsmissionen abschließen. Gar nicht so einfach, denn eine Bedingung ist immer geheim. In diesem Guide listen wir alle Erinnerungsmissionen für euch auf!

Im zweiten DLC zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung steht der kleine Wächter Terako im Mittelpunkt.
Im zweiten DLC zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung steht der kleine Wächter Terako im Mittelpunkt.

Wie ihr die Erinnerungsmissionen leichter meistert

Die Erinnerungsmissionen sind teilweise richtig schwer. Das liegt auch daran, dass ihr die Missionen beim ersten Mal mit vorbestimmten Charakteren angehen müsst. Wenn ihr die Missionen wiederholt, könnt ihr hingegen beliebige Kämpfer aussuchen. Mit euren stärksten Figuren sind die Missionen schon mal deutlich leichter. Falls es euch dennoch nicht gelingen will, schaltet den Schwierigkeitsgrad in den Einstellungen auf „Einfach“ um. Die Missionen werden damit kein Problem sein und Konsequenzen müsst ihr keine befürchten.

Erinnerungsmissionen in „An Zeldas Seite“

  • Finde und besiege das versteckte Monster. Dabei handelt es sich um einen Hinox, der im Waldabschnitt westlich eurer Startposition zu finden ist.

  • Besorge 3 Frostmelonen.

  • Besiege die Besessenheit von Ganon.

Fundorte der Frostmelonen

Zerstört die Holzkisten an den markierten Stellen, um die Frostmelonen zu finden.
Zerstört die Holzkisten an den markierten Stellen, um die Frostmelonen zu finden.

Erinnerungsmissionen in „Schlacht um Koponga“

  • Besiege mindestens 100 Gegner mit Eis. Nutzt dazu das Cyromodul des Shiekah-Steins und trefft Gegner, während sie im Wasser stehen. Ansonsten könnt ihr Zelda einsetzen, die den Shiekah-Stein als Standardwaffe nutzt und damit Eisangriffe ausführen kann (Gegner müssen trotzdem im Wasser stehen).

  • Bewahre alle Zora-Hauptmänner vor der Niederlage.

  • Besiege alle übermächtigen Pyromagi.

Erinnerungsmissionen in „Rettung von Kakariko“

  • Verhindere, dass Monster in die Vorposten von Kakariko eindringen.

  • Rette den in die Enge getriebenen Hyrule-Hauptmann. Der Hauptmann befindet sich in der Sackgasse ganz im Südwesten der Map.

  • Erobere 4 Vorposten mit Vah Rudania. Immer wenn ihr mit Daruk einen großen Gegner besiegt, wird anschließend ein Vorposten mit Vah Rudania zerstört.

Erinnerungsmissionen in „Suche im Wald von Hyrule“

  • Besiege mindestens 500 Gegner.

  • Halte die Energie des Orni-Hauptmanns bei Tulin über 50 %.

  • Rette den eingeschlossenen Orni-Hauptmann. Der Hauptmann befindet sich im verschlossenen Vorposten, den ihr anhand der roten Markierungen gut auf der Karte erkennen könnt. Die Tore des Vorpostens werden geöffnet, sobald ihr Tulin findet.

Erinnerungsmissionen in „Befreiung des Instituts“

  • Besiege mindestens 1.000 Gegner.

  • Besorge 4 Wildbeeren.

  • Besiege Koga mit Riju.

Fundorte der Wildbeeren

Zerstört die Holzkisten an den markierten Stellen, um die Wildbeeren zu finden.
Zerstört die Holzkisten an den markierten Stellen, um die Wildbeeren zu finden.

Erinnerungsmissionen in „Prinzessin und König“

  • Bewahre alle Hyrule-Hauptmänner vor der Niederlage.

  • Besiege alle übermächtigen Pyromagi.

  • Stell dich den Monstern in den Weg. Auf der oberen Hälfte der Karte (Zeldas Seite) gibt es im Süden einen langen Pfad, der in eine Höhle führt. Sobald der Weg offen ist, müsst ihr in die Höhle gehen und die Monster dort besiegen.

Erinnerungsmissionen in „Rückzug der Yiga-Bande“

  • Besiege Ganons Flüche.

  • Lande einen erfolgreichen Gegenangriff mit Shiekah-Modulen gegen Ganons Fluch.

  • Bewahre alle Verbündeten vor der Niederlage. Schafft ihr das, schaltet ihr Supah als spielbaren Charakter frei.

Erinnerungsmissionen in „Der Wächter der Erinnerung“

  • Halte die Energie von Purah über 50 %.

  • Besiege Astor mit Zelda.

  • Finde und sammle alle Spuren von Terako. Nachdem ihr alle auf der Karte markierten Spuren eingesammelt habt und zum Ziel gelaufen seid, wird Purah die Spuren analysieren. Robelo wird hingegen zu einem Vorposten im Osten aufbrechen. Begleitet und beschützt ihn, um am Ende die letzte Spur von Terako zu finden.

Dieses Video zu Hyrule Warriors schon gesehen?
Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung spielt 100 Jahre vor Breath of the Wild

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung
  3. Alle Erinnerungsmissionen abschließen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website