Assassin's Creed: Valhalla

Assassin's Creed Valhalla| Insel des Nebels - Kapitel 3 - Komplettlösung

von Ove Frank (aktualisiert am Mittwoch, 22.12.2021 - 16:19 Uhr)

Kassandra scheint Eivor nicht alles zu erzählen, was sie weiß und ihre Ankunft auf der "Insel des Nebels" mag die furchtbaren Albträume der Menschen erst hervorgerufen haben. Eivor will daher alleine weiterarbeiten und das Leid der Menschen beenden. Auf dieser Seite unserer Komplettlösung zu "Die Insel des Nebels" von Assassin's Creed Valhalla geht es um Kapitel 3 und die Mission "Schäfchen zählen", in der ihr 5 Isu-Scherben sammeln müsst.

Schäfchen zählen

Um das Artefakt zu beschaffen, welches die schrecklichen Albträume auf der Insel des Nebels verursacht, muss Eivor Scherben auf der Insel sammeln und diese auf den Sockel in der Goldhöhle legen, den Kassandra zuvor aufgedeckt hat. Nur wenn dies geschehen ist öffnet sich die Tür, welche zum Artefakt führt.

Die Fundorte aller 5 Scherben auf der Insel des Nebels.
Die Fundorte aller 5 Scherben auf der Insel des Nebels.

Ihr müsst also 5 über die ganze Insel verstreute Scherben finden, ehe ihr mit der Geschichte fortfahren könnt. Um euch dabei zu helfen, haben wir im Folgenden alle Fundorte für euch aufgelistet und erklären euch, wie ihr an diese Scherben gelangt.

  • Übrigens: Es kann sein, dass ihr bereits die eine oder andere Scherbe eingesammelt habt, wenn ihr zuvor schon auf Erkundungstour wart. Gleicht einfach die auf unserer Karte markierten Punkte mit euren bisheringen Erkundungstouren ab.

Scherbe #1 - Fundort

Die erste Scherbe befindet sich ganz in der Nähe der Goldhöhe hoch im Norden der Insel des Nebels. Besucht einfach den Ort Hunagladair nordöstlich von der Höhle. Stellt euch aber darauf ein, dass ihr euch hier in Feindesgebiet befindet. Werdet ihr von einer der zahlreichen Wachen hier gesehen, greift diese euch an.

Begebt euch zur Mitte der Siedlung und setzt Odins Sicht ein, um mit einem grünen Schimmer den Aufenthaltsort der ersten Scherbe zu lokalisieren. Blickt von der Mitte der Siedlung aus nach Südosten: Hier werdet ihr einen kleinen Gang sehen, der unter die Erde führt. Lauft hinein und interagiert mit der kleinen Stele, um die erste Isu-Scherbe einzusammeln.

Begebt euch zum Zentrum von Hunagladair und betretet den unterirdischen Gang, um die erste Scherbe zu finden.
Begebt euch zum Zentrum von Hunagladair und betretet den unterirdischen Gang, um die erste Scherbe zu finden.

Scherbe #2 - Fundort

Um die zweite Scherbe zu finden, müsst ihr auf die längliche der Insel des Nebels vorgelagerten Insel übersetzen und in dessen Südwesten reisen. Hier findet ihr die Bruderhöhle. Darin findet ihr einige Giftschlangen sowie einen Brief als Hinweis.

Habt ihr diesen gelesen, verlasst ihr die Höhle wieder und setzt nun Odins Sicht ein. So erkennt ihr grün schimmernd einige Spuren, die euch zu einem kleinen verlassenen Dorf im Südosten führen. Im hinteren Wohnhaus findet ihr den nächsten Hinweis.

Um in das verschlossene Haus zu gelangen, müsst ihr zu dessen Ostwand laufen und hier das Regal vorm Gitterfenster nach rechts schieben. Klettert nun auf das kleine Ruderboot links von euch und blickt zum Fenster. Mit eurem Bogen könnt ihr dann von Innen den Riegel der Tür zerschießen.

Beim Wohnhaus müsst ihr das Regal beiseite schieben, dann auf das Ruderboot klettern und dann durch das Fenster den Riegel zerschießen.
Beim Wohnhaus müsst ihr das Regal beiseite schieben, dann auf das Ruderboot klettern und dann durch das Fenster den Riegel zerschießen.

Lauft nun also um das Haus herum zur Tür und tretet ein. Neben einigen kleineren Reichtümern findet ihr hier auch einen Brief, der euch dann den Weg zur eigentlichen Scherbe weist. Folgt also der Straße nach Nordosten. Setzt ihr Odins Sicht ein, seht ihr auf dem Boden grün schimmernd Fußspuren.

Nach einer Weile gelangt ihr zu einer Lichtung, wo zwei Bären auf euch warten. Seid ihr schnell, dann könnt ihr einem Kampf mit den braunen Fellknäueln aus dem Weg gehen: Lauft dafür schnell den umgekippten Baum rechts von euch hinauf.

Oben wendet ihr euch dann nach links und springt auf die hängende Plattform. Nutzt nun euren Bogen um das Netz vor euch herunterzuschießen. Springt nun zur nächsten Plattform hinüber und sammelt hier recht die Kiste ein, in der sich die Scherbe befindet.

Klettert rechts auf den Baum und schießt links das Netz herunter. Danach sammelt ihr die Kiste mit der Scherbe darin ein.
Klettert rechts auf den Baum und schießt links das Netz herunter. Danach sammelt ihr die Kiste mit der Scherbe darin ein.

Scherbe #3 - Fundort

Reist ganz in den Süden der Insel des Nebels und sucht hier die Feenteiche auf. Beim südlicheren Teich seht ihr unter anderem einen Opferaltar mit der Leiche einer unglücklich Person darauf sowie einen Wasserfall dahinter. Die Scherbe findet ihr hinter dem Wasserfall.

Klettert also über die im Boden steckenden Stämme und durchschreitet den Wasserfall. Sammelt dahinter die dritte Isu-Scherbe ein. Nun kehrt ihr zurück zum Altar, wo ihr eine ältere Frau seht, die von einem Rudel Wölfe begleitet wird.

Reist zu den Feenteichen und klettert hinter den Wasserfall, um die dritte Scherbe zu finden.
Reist zu den Feenteichen und klettert hinter den Wasserfall, um die dritte Scherbe zu finden.

Die Wölfe greifen euch nicht an - keine Sorge (noch nicht). Sprecht dafür mit der verrückt erscheinenden Frau. Diese möchte euch opfern, um mit dem bezahlten Blut die furchtbaren Albträume zu beenden. Ihr habt nun drei Möglichkeiten, diese Situation aufzulösen:

Ihr könnt die Frau einfach mit 750 Silber bezahlen, damit sie euch einfach so gehen lässt. Alternativ könnt ihr eure Waffen sprechen lassen, die Frau sowie ihre Wölfe bekämpfen und töten. Als letztes könnt ihr sie auch durch einen hohen Charismawert überzeugen, euch in Ruhe zu lassen. Diesen erhaltet ihr, indem ihr mehrere Spottstreitduelle gewinnt.

Ist euer Charisma-Wert hoch genug, dann könnt ihr auch ohne Kampf und ohne Kosten aus der Situation herauskommen.
Ist euer Charisma-Wert hoch genug, dann könnt ihr auch ohne Kampf und ohne Kosten aus der Situation herauskommen.

Scherbe #4 - Fundort

Westlich vom Fundort der dritten Scherbe findet ihr auch gleich die vierte. Dafür müsst ihr hier aber zunächst das Wasser überqueren und den Ort Dun Ardtreck erreichen. Um die Scherbe zu finden müsst ihr aber im Wasser bleiben:

Nähert euch Dun Ardtreck im Wasser von Osten her und macht euch bereit, abzutauchen.
Nähert euch Dun Ardtreck im Wasser von Osten her und macht euch bereit, abzutauchen.

Bevor ihr die Klippen erklimmt, taucht ihr nun hinab. Hier seht ihr die Reste einer keltischen Rundfestung. Im unteren Bereich im Inneren der Ringmauer findet ihr dann die vierte Scherbe.

Taucht hinab und schwimmt ins Innere der Ringmauer, um hier die vierte Scherbe zu finden.
Taucht hinab und schwimmt ins Innere der Ringmauer, um hier die vierte Scherbe zu finden.

Scherbe #5 - Fundort

Reist zur nordwestlichen Halbinsel der Insel des Nebels und sucht hier die Ausgrabungsstätte auf. Hierbei handelt es sich um eine alte Ruinenanlage, welche sowohl von Zivilisten als auch von feindlichen Wachen bevölkert wird. Da die Wachen hier in Alarmbereitschaft sind, solltet ihr hier eure Kapuze aufsetzen und den Wachen aus dem Weg gehen.

Folgt zunächst dem Pfad nach Nordwesten zur Ausgrabungsstätte und klettert vorm Eingang rechts die Felsen hinauf, um auf den Wehrgang über den Eingang zu gelangen. Hier nehmt ihr den explosiven Fass auf und lauft dann nach rechts zum zentralen Bereich der Ausgrabungsstätte. Passt auf die Wachen in der Nähe auf.

Reist nach Nordwesten zur Ausgrabungsstätte und sammelt auf dem Wehrgan den explosiven Krug auf.
Reist nach Nordwesten zur Ausgrabungsstätte und sammelt auf dem Wehrgan den explosiven Krug auf.

Hier nun seht ihr rechts in der Wand einen Durchgang. Lauft mit dem explosiven Krug hinein und biegt links ab. Hinten seht ihr über euch eine zerbrechliche Wand. Schleudert den explosiven Krug dagegen und sammelt dann dahinter bei der kleinen Stele die fünfte und letzte Scherbe ein.

Mit dem explosiven Krug geht ihr durch den Durchgang in der Wand und zerstört so die zerbrechliche Wand, hinter der die fünfte Scherbe liegt.
Mit dem explosiven Krug geht ihr durch den Durchgang in der Wand und zerstört so die zerbrechliche Wand, hinter der die fünfte Scherbe liegt.

War die Komplettlösung zu Kapitel 3 der Insel des Nebels aus Assassin's Creed Valhalla hilfreich? Habt ihr alle 5 Scherben finden können? Oder hattet ihr Probleme, bei denen wir euch noch helfen können? Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und wir werden sehen, wie wir euch bei euren Problemen weiterhelfen können.

  1. Startseite
  2. Assassin's Creed: Valhalla
  3. Kassandra-DLC - Kapitel 3 - Schäfchen zählen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website