Dying Light 2

Dying Light 2 | Spieldauer für Haupt- sowie Nebenquests und mehr

von Marco Tito Aronica (Montag, 24.01.2022 - 12:03 Uhr)

Entwickler Techland sorgte mit der Ankündigung einer Spielzeit von etwa 500 Stunden gleichzeitig für Euphorie und blankes Entsetzen. Wie sich der Umfang von Dying Light 2 zusammensetzt und mit welcher Spieldauer ihr rechnen könnt, erfahrt ihr hier.

Nehmt euch viel Zeit: Die Spieldauer von Dying Light 2 ist sehr umfangreich.
Nehmt euch viel Zeit: Die Spieldauer von Dying Light 2 ist sehr umfangreich.

Geschätzte Spielzeit von Dying Light 2

Nachdem viele von euch Bedenken zur unglaublichen Spieldauer von 500 Stunden äußerten, ruderten die Entwickler von Techland in einer späterer Verkündung zurück: So könnt ihr nur dann mit einem Umfang von 500 Stunden rechnen, wenn ihr neben allen Haupt- und Nebenquests auch alle Enden freischaltet, jeden Zentimeter der Karte erkundet und alle Sammelobjekte findet. Sucht ihr nur Spaß für Zwischendurch, könnt ihr mit dieser Spielzeit rechnen:

  • alle Hauptquests abschließen und Story beenden: ca. 20 bis 30 Stunden

  • alle Haupt- und Nebenquests abschließen: ca. 80 Stunden

  • alle Haupt- und Nebenquests abschließen, alle Entscheidungen getätigt und jedes Ende gesehen, die Karte komplett erkundet und alle 250 Sammelobjekte gefunden: ca. 500 Stunden

Zwar erscheint Dying Light 2 geschnitten in Deutschland, an der Länge des Spiels rüttelt das aber ganz und gar nicht. Welche Unterschiede ihr zwischen der zensierten und originalen Fassung zu erwarten habt, lest ihr im verlinkten Guide nach.

Laut Entwickler Techland könnt ihr bis zu 500 Stunden mit Dying Light 2 verbringen.
Laut Entwickler Techland könnt ihr bis zu 500 Stunden mit Dying Light 2 verbringen.

Ganz allgemein scheint die Spielzeit gut ausbalanciert zu sein. Wer bloß die Geschicht erleben will, bekommt mit etwa 20 Stunden reichlich Inhalt geboten. Fesselt euch das Spiel, könnt ihr locker weitere 500 Stunden in der Welt verbringen und alles entdecken.

Update-Plan bis 2027 für noch mehr Umfang

Wie Techland offiziell verkündete, soll Dying Light 2 fünf weitere Jahre nach dem Release im Jahr 2022 mit Inhalten und Updates versorgt werden. Das dürfte die geschätzte Spieldauer von 500 Stunden noch einmal erhöhen und euch ordentlich lange an den Controller oder Maus und Tastatur fesseln. Und wer den Vorgänger trotz Indizierung gespielt hat, der weiß, dass auch dieser jahrelang mit neuen Inhalten gefüttert wurde.

Falls ihr euch fragt, ob Dying Light 2 euer Geld wert ist, könnt ihr euch diese Frage zumindest für den Moment klar mit „Ja!“ beantworten.

Dieses Video zu Dying Light 2 schon gesehen?
E3 Gameplay Weltpremiere

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Dying Light 2
  3. Spieldauer für Haupt- sowie Nebenquests und mehr

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website