Dying Light 2

Dying Light 2 | Waffen-Mods: Reparieren, Verbessern, Haltbarkeit erhöhen

von Marco Tito Aronica (Freitag, 04.02.2022 - 09:55 Uhr)

Waffen-Mods bieten euch auch in Dying Light 2 die Möglichkeit, eure Kriegswerkzeuge zu verbessern oder mit nützlichen Effekten zu versehen. Wollt ihr Waffen reparieren, könnt ihr das ebenfalls mit Mods tun. Alles zu den Modifikationen beschreiben wir euch hier im Detail.

Waffen-Mods sind ein essenzieller Bestandteil von Dying Light 2 - Stay Human.
Waffen-Mods sind ein essenzieller Bestandteil von Dying Light 2 - Stay Human.

Waffen-Mods freischalten

Damit ihr Waffen mit Mods ausrüsten könnt, müsst ihr die Nebenquest „Der Funke der Erfindung“ abschließen. Diesen Auftrag startet ihr bei eurem ersten Besuch im Basar der Stadt. Helft Carlos dabei, den Strom im Vorgarten des Basars einzuschalten und sprecht danach mit ihm. Den Stromkasten findet ihr übrigens wenige Meter links vom Haupteingang. Als Belohnung schaltet ihr die Mods frei und könnt von nun an Waffen verbessern.

Entwürfe kaufen und Waffen modifizieren

Bevor ihr Waffen verbessern könnt, müsst ihr Entwürfe kaufen oder freischalten. Schaut dafür regelmäßig bei Händlern vorbei, die immer mal wieder neue Mod-Entwürfe anbieten. Anschließend öffnet ihr das Menü und wechselt zum Tab „Inventar“. Ob eine Waffe modifizierbar ist, seht ihr in der Kachel rechts an den kleinen Kreisen, die Mod-Slots darstellen. Generell gilt: Je seltener eine Waffe, desto mehr Mod-Plätze stehen euch zur Verfügung (maximal drei Stück).

Handwerksmeister erkennt ihr an dem Geldbeutel-Symbol. Hier könnt ihr Entwürfe für Waffen-Mods kaufen.
Handwerksmeister erkennt ihr an dem Geldbeutel-Symbol. Hier könnt ihr Entwürfe für Waffen-Mods kaufen.

Wollt ihr Mods ausrüsten, drückt ihr die C-Taste (PC), Dreieck (PlayStation) bzw. Y (Xbox). Wählt dann für den entsprechenden Slot eine Mod aus und bringt sie an, wenn ihr die benötigten Herstellungsteile besitzt. Bei Händlern, die euch Entwürfe verkaufen, könnt ihr selbige auch über den Tab „Upgrade“ verbessern. Im Tausch gegen Ressourcen erhöht ihr die Effektivität von Waffen-Mods.

Waffen reparieren und Haltbarkeit erhöhen

Wie ihr sicherlich schon gemerkt habt, könnt ihr Waffen auf klassische Weise nicht mehr reparieren. Jede Waffe wird früher oder später also so stark beschädigt sein, dass sie zerfällt und aus eurem Inventar verschwindet. Es gibt allerdings einen Trick, mit dem ihr Waffen reparieren bzw. deren Haltbarkeit erhöhen könnt.

Für jede Mod, die ihr an eine Waffe anbringt, erhöht sich die Haltbarkeit um +50. Es lohnt sich also, eine Waffe zunächst ohne Mods zu nutzen und erst dann welche anzubringen, wenn die Haltbarkeit entsprechend niedrig ist. Mithilfe von Waffen-Mods könnt ihr den maximalen Wert der Haltbarkeit allerdings nicht erhöhen. Liegt sie bei 240 von 250 und ihr bringt eine Mod an, füllt sich die Haltbarkeit nur bis auf den maximalen Wert von 250 auf und nicht darüber hinaus.

Waffen reparieren: In der Übersicht rechts seht ihr, wie die Haltbarkeit erhöht wird.
Waffen reparieren: In der Übersicht rechts seht ihr, wie die Haltbarkeit erhöht wird.

Trotzdem könnt ihr beschädigte Waffen auf diese Weise reparieren und etwas länger nutzen. Vor allem bei Artefakt-Waffen (höchste Seltenheit), die meistens drei Mod-Plätze aufweisen, lohnt sich das enorm. Denn wenn eine Waffe zerstört wird, könnt ihr diese nie wieder nutzen.

Ebenfalls nützlich ist die Mod „Verstärkung“. Rüstet ihr eine Waffe mit dieser Modifikation aus, verliert sie bei jedem Schlag weniger Haltbarkeit. Diese Mod könnt ihr so weit verbessern, bis sie -100 % Haltbarkeitskosten gewährt. Gänzlich unzerstörbar sind Waffen dadurch aber nicht.

Wollt ihr die Haltbarkeit erhöhen, solltet ihr die „Verstärkung“-Mod ausrüsten.
Wollt ihr die Haltbarkeit erhöhen, solltet ihr die „Verstärkung“-Mod ausrüsten.

Schon vom Korek-Talisman gehört? Mit einem Easter Egg besorgt ihr euch einen Gegenstand, der euch unendlich Haltbarkeit liefert.

Mods entfernen - geht das überhaupt?

Vorsicht: Habt ihr eine Waffe mit einer Mod ausgestattet, könnt ihr diese später nicht mehr entfernen. Damit wird verhindert, dass ihr die +50 Haltbarkeit nicht unendlich oft auf eure Lieblingswaffe anwenden könnt. Außerdem solltet ihr euch vorher gut überlegen, welche Art von Modifikation ihr auf die Waffe packt.

Dieses Video zu Dying Light 2 schon gesehen?
E3 Gameplay Weltpremiere

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Dying Light 2
  3. Waffen-Mods: Reparieren, Verbessern, Haltbarkeit erhöhen
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website