Horizon: Forbidden West

Horizon: Forbidden West | Spezialausrüstung freischalten - so geht's

von Ove Frank (Dienstag, 22.02.2022 - 19:29 Uhr)

Horizon: Forbidden West bietet eine große und abwechslungsreiche Spielwelt, die in allen Ecken erkundet werden will. Um allerdings alle Orte der Karte aufdecken, erkunden und abschließen zu können, benötigt ihr an einigen Stellen die entsprechende Spezialausrüstung. In diesem Beitrag erklären wir euch daher, welche Spezialausrüstung es gibt, was sie euch bringt und wie ihr sie freischaltet.

So schaltet ihr alle Sprezialausrüstungen in Horizon: Forbidden West frei.
So schaltet ihr alle Sprezialausrüstungen in Horizon: Forbidden West frei.

Spezialausrüstung - Was hat es damit auf sich?

Die Item-Kategorie der "Spezialausrüstung" bezeichnet bestimmte Gegenstände, die euch Dinge tun lässt, die ihr ansonsten nicht tun könnt. Sie helfen euch dabei, bestimmte Barrieren zu überwinden und/oder besondere Quests oder Aufgaben abzuschließen. Sie erweitern also eure Gameplay-Möglichkeiten.

Es werden einige Spezialausrüstungen benötigt, um gewisse Aktivitäten abzuschließen. So könnt ihr beispielsweise nur dann alle Reliktruinen lösen und abschließen oder alle Langhalse erklimmen, wenn ihr auch die jeweils notwendige Spezialausrüstung besitzt.

Welche Spezialausrüstung gibt es?

Insgesamt gibt es in Horizon: Forbidden West 5 legendäre Gegenstände, die zur Spezialausrüstung gezählt werden und einen direkten Einfluss auf euer Gameplay, bzw. auf das Absolvieren von Haupt- und Nebenquests haben. Dabei handelt es sich um die folgenden Gegenstände:

  1. Zugwerfer:

  2. Schildflügel:

  3. Anzünder:

  4. Tauchermaske:

  5. Rankenschneider:

All diese Gegenstände schaltet ihr frei, indem ihr schlicht und einfach etwas Spielzeit in die Hauptstory von Horizon: Forbidden West investiert und die Hauptquests spielt. Hier werden euch diese Spezialgegenstände vorgestellt und ihr lernt bereits in den entsprechenden Missionen, wie ihr mit ihnen umgeht.

Spezialausrüstung #1: Der Zugwerfer

Der Zugwerfer ist der allererste Spezialausrüstungsgegenstand, den ihr im Spiel erhaltet und nutzt. Ihr erhaltet ihn bereits in der Prolog-Mission "Griff nach den Sternen". Mit dem Zugwerfer könnt ihr an einigen Stellen Seil inklusive Haken schießen, um euch hier an entsprechenden Griffen festzuhalten und hochzuziehen.

Der Zugwerfer ist vor allem beim Klettern ausgesprochen hilfreich, da ihr seinetwegen schneller Felswände und Gebäudefassaden erklimmen könnt, sollten sich entsprechende Einsatzmöglichkeiten bieten.

Der Zugwerfer ist beim Klettern eine ausgesprochen große Hilfe.
Der Zugwerfer ist beim Klettern eine ausgesprochen große Hilfe.

Zudem kann er euch auch das Leben retten, solltet ihr einen Abhang hinabfallen, dort aber noch ein Griff zu finden sein, an welchen ihr den Zugwerfer anwenden könnt. Dann drückt ihr einfach die X-Taste und Aloy wird sich mit dem Zugwerfer an diesen heranziehen, euren freien Fall beenden und so euer Leben retten.

Des weiteren könnt ihr mit dem Zugwerfer Objekte, die mit einem blauen X markiert werden, zu euch heranziehen. Dies gilt für beispielsweise Truhen, Kisten, Stahlträger und weitere Gegenstände.

Spezialausrüstung #2: Der Schildflügel

Der Schildflügel dient euch als eine Art Gleiter, ähnlich jenem in The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Mit ihm könnt ihr euren Fall abfangen oder weitere Sprünge ausführen. Wie genau ihr den Schildflügel freischaltet und nutzen könnt, erklären wir euch im verlinkten Guide.

Mit dem Schildflügel könnt ihr gleiten, euren Fall abfangen und die Reichweite eurer Sprünge erhöhen.
Mit dem Schildflügel könnt ihr gleiten, euren Fall abfangen und die Reichweite eurer Sprünge erhöhen.

Spezialausrüstung #3: Der Anzünder

Der Anzünder ist ein spezielles Modul, welches in Aloys Nahkampfwaffe verbaut wird. Er kann große Hitze erschaffen und so einige Dinge entzünden. Ihr erhaltet den Anzünder als Belohnung für den Abschluss der Hauptmission "Tor des Todes".

Ihr benötigt den Anzünder, um rote Feuerglimmer zu entzünden und hochzujagen. Feuerglimmer sind eine Art Pilzsporen und gehören zu den blockierten Wegen. Sie sorgen dafür, dass ihr vorerst nicht hinter einige Mauern oder Felswände gelangen könnt.

Mit dem Anzünder könnt ihr Feuerglimmer in die Luft jagen und blockierte Wege öffnen.
Mit dem Anzünder könnt ihr Feuerglimmer in die Luft jagen und blockierte Wege öffnen.

Entzündet ihr die Feuerglimmer allerdings, explodieren sie und reißen ein Loch in die Wand dahinter. Ihr nutzt den Anzünder, indem ihr euch direkt vor einen Feuerglimmer stellt und R2 drückt. Dann rammt Aloy ihren Speer hinein und zündet den Pilz so an. Wegen der folgenden Explosion solltet ihr allerdings etwas Abstand halten.

Spezialausrüstung #4: Die Tauchermaske

Mit der Tauchermaske erhaltet ihr die Fähigkeit, unter Wasser zu Atmen. Ihr benötigt sie beispielsweise, wenn ihr alle versunkenen Höhlen abschließen oder Grünglanz farmen wollt. Wie genau ihr die Tauchermaske freischaltet und wofür ihr sie nutzen könnt, erfahrt ihr in unserem verlinkten Guide.

Mit der Tauchermaske könnt ihr unter Wasser atmen und zum Beispiel versunkene Höhlen erforschen.
Mit der Tauchermaske könnt ihr unter Wasser atmen und zum Beispiel versunkene Höhlen erforschen.

Spezialausrüstung #5: Der Rankenschneider

Der Rankenschneider ist ebenso wie der Anzünder ein Modul, welches in Aloys Waffe verbaut wird. Mit diesem könnt ihr Metallblumen öffnen und die damit verbundenen Ranken auflösen, um so auch hier den jeweils blockierten Weg zu öffnen.

Um den Rankenschneider einzusetzen und die Metallblume zu öffnen, schlagt ihr dreimal mit einem Nahkampfangriff auf diese ein und drückt, sobald die Aktion angezeigt wird, R1, um das Rankenschneider-Modul in der Metallblume zu installieren und die Ranken zu beseitigen. Ihr erhaltet den Rankenschneider nach Abschluss der Hauptmission "Samen der Vergangenheit".

Mit dem Rankenschneider könnt ihr Metallblumen öffnen und die verbundenen Ranken beseitigen.
Mit dem Rankenschneider könnt ihr Metallblumen öffnen und die verbundenen Ranken beseitigen.

Gibt es noch weitere Spezialausrüstung

Ihr werdet vielleicht bereits festgestellt haben, dass es in eurem Inventar einen ganzen Reiter mit Namen "Spezialausrüstung" gibt. Unter diesem sind nicht nur die hier beschriebenen 5 Spezialgegenstände zusammengefasst, sondern auch einige weitere Items:

Die anderen Items sind allerdings einfache Quest-Objekte wie der Gaia-Kern oder Fashavs Gabe oder Abzeichen wie Arena- und Jagdmedaillen, welche ihr nach Abschluss von Arena- und Jagdgebiet-Herausforderungen erhaltet.

Der Gaia-Kern gehört zwar auch zur Spezialausrüstung, ist aber ein Quest-Gegenstand, welcher keine Gameplay-Auswirkungen hat.
Der Gaia-Kern gehört zwar auch zur Spezialausrüstung, ist aber ein Quest-Gegenstand, welcher keine Gameplay-Auswirkungen hat.

Ebenfalls unter euren Spezialausrüstungen gelistet sind die Flugschreiber, deren Inhalt ihr so immer wieder anhören könnt, um zu erfahren, was kurz vor dem Absturz der jeweiligen Flieger mit den Menschen an Bord passiert sein mag.

Von den ersten fünf weiter oben aufgelisteten und näherbeschriebenen Gegenständen abgesehen, haben die anderen Spezialausrüstungen aber keinen direkten Einfluss auf die Spielwelt, sondern dienen eher als nettes Beiwerk, um die Spielwelt und die Geschichte etwas greifbarer zu machen. Wirklich fürs Spiel relevant sind sie also nicht.

Dieses Video zu Horizon: Forbidden West schon gesehen?
Horizon: Forbidden West | Ankündigung der Fortsetzung für PlayStation 5

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Horizon: Forbidden West
  3. Spezialausrüstung freischalten - so geht's

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website