Genshin Impact

Genshin Impact | Bunkoku-Rätsel: Fundorte aller Steinplatten

von Sergej Jurtaev (Donnerstag, 24.02.2022 - 16:43 Uhr)

Mit dem Update 2.5 steht Enkanomiya wieder im Mittelpunkt von Genshin Impact. Das Gebiet ist von schwarzem Nebel umhüllt, der für viele Probleme und zahlreiche neue Aufgaben für euch sorgt. Dazu zählt der umfangreiche Weltauftrag „Bunkoku-Rätsel“, bei dem ihr Steinplatten finden und damit ein Rätsel lösen müsst. Wir erklären euch Schritt für Schritt, was zu tun ist.

„Bunkoku-Rätsel“ starten

Der Weltauftrag ist zeitlich limitiert, sodass ihr nicht zu lange mit dem Abschluss warten solltet. Ihr müsst zunächst den Anfang des Auftrags „Straßenopferritual der drei Welten“ spielen, der euch in das neue Event einführt. Habt ihr das Intro abgeschlossen, erscheint der Weltauftrag „Bunkoku-Rätsel“ automatisch in eurer Missionsübersicht. Redet dann mit Yabe, um den Auftrag anzugehen.

Yabe beauftragt euch mit dem „Bunkoku-Rätsel“.
Yabe beauftragt euch mit dem „Bunkoku-Rätsel“.

Die ersten Schritte sind simpel. Folgt der Zielmarkierung unter den Dainichi Mikoshi und zieht an dem Hebel. Danach klettert ihr auf die obere Ebene und springt durch das offene Fenster. Dahinter findet ihr einen Mechanismus mit neun Flächen für Steinplatten. Redet danach noch einmal mit Yabe und geht danach auf die Suche der Steinplatten.

Steinplatten auf der nordwestlichen Insel

Auf eurer Karte werden drei Ziele angezeigt. Wir begeben uns zunächst auf die nordwestliche Insel. Im Zielradius stehen drei Elektro-Stelen. Eine könnt ihr bereits aktivieren, während die anderen beiden gesperrt sind. Um sie freizuschalten, müsst ihr die zwei Zeitherausforderungen absolvieren. Habt ihr die Elektro-Teilchen eingesammelt und die Pulverfässer abgeschossen, könnt ihr die Stelen aktivieren und so einen Durchgang in die Bibliothek offenbaren.

Benutzt eine Elektro-Figur, um die drei Stelen zu aktivieren.
Benutzt eine Elektro-Figur, um die drei Stelen zu aktivieren.

Dahinter könnt ihr optional die Herausforderungsvorrichtung mit dem Bokuso-Kasten vom schwarzen Nebel befreien und die Herausforderung abschließen. Ansonsten sammelt ihr die drei Steinplatten in der Bibliothek ein. Zwei liegen im Erdgeschoss und eine im oberen Stockwerk. Der Elementarblick hilft euch, sie zu finden, falls ihr sie nicht direkt entdecken könnt.

Steinplatten auf der nordöstlichen Insel

Hier erwartet euch die vielleicht kniffligste Aufgabe der Quest, da ihr zwei Spiegelrätsel lösen müsst. Um die Spiegel zu bedienen, benötigt ihr einen Pyro- und einen Kryo-Charakter, um die Spiegelflächen zu schmelzen oder einzufrieren. Eisflächen reflektieren den Lichtstrahl, während Wasserflächen den Lichtstrahl passieren lassen. Ihr müsst die Spiegel nun richtig ausrichten und den Lichtstrahl zu zwei Endpunkten geleiten. Wir haben die Spiegel für die Lösung wie folgt nummeriert:

Wir haben die Spiegel im Uhrzeigersinn von 1 bis 4 nummeriert. Unten erläutern wir die Lösung.
Wir haben die Spiegel im Uhrzeigersinn von 1 bis 4 nummeriert. Unten erläutern wir die Lösung.
  • Schmelzt die Eisfläche von Spiegel #1 und Spiegel #3.

  • Aktiviert danach den Lichtstrahl mit dem Bokuso-Kasten und der Lichtstrahl wird den hinteren Endpunkt treffen.

  • Friert nun Spiegel #3 wieder ein.

  • Dreht Spiegel #2 dreimal.

  • Aktiviert abschließend den Lichtstrahl, um den vorderen Endpunkt zu erreichen.

Habt ihr alles richtig gemacht, öffnet sich das Gittertor im Boden und könnt nach unten springen. Hier müsst ihr den Lichtstrahl zum Endpunkt führen, der hinter der Lichtvorrichtung steht. Wenn ihr von der Lichtvorrichtung nach vorne blickt, müsst ihr wie folgt vorgehen.

  • Friert den Spiegel vor der Lichtvorrichtung ein.

  • Friert den Spiegel rechts von der Lichtvorrichtung ein und dreht den Spiegel einmal.

  • Dreht den Spiegel links von der Lichtvorrichtung einmal.

  • Friert den Spiegel hinten links von der Lichtvorrichtung ein.

Feuert nun den Lichtstrahl ab und ihr solltet die Aufgabe lösen. Danach öffnet sich das Tor und ihr könnt im freigeschalteten Raum zwei Steinplatten einsammeln. Eine befindet sich an der linken Wand und eine liegt hinter der Truhe. Falls ihr Probleme bei diesem Rätsel habt, schaut euch noch mal unsere Videolösung an!

Genshin Impact | Bunkoku-Rätsel: Spiegelrätsel lösen Abonniere uns
auf YouTube

Steinplatten auf der südlichen Insel

Auf der südlichen Insel erwarten euch keinerlei Rätsel oder Herausforderungen. Begebt euch einfach zum Ziel und springt durch das Loch im Boden. Im Untergrund liegen zwei Steinplatten in Einbuchtungen auf der linken und rechten Seite.

Die roten Pfeile zeigen euch dir Fundorte der zwei Steinplatten.
Die roten Pfeile zeigen euch dir Fundorte der zwei Steinplatten.

Steinplattenrätsel lösen

Nachdem ihr alle Steinplatten gesammelt habt, müsst ihr zurück zum Mechanismus beim Dainichi Mikoshi, wo ihr die acht Steinplatten hineinlegt. Anschließend müsst ihr die Steinplatten so verschieben, dass die Konturen ein Loch darstellen.

  • Ihr müsst zunächst zweimal die Steinplatten nach oben schieben.

  • Schiebt dann die Steinplatte unten nach links.

  • Danach müsst ihr drei Steinplatten immer nach demselben Muster verschieben (unten, links, oben, rechts), bis das Rätsel gelöst ist. Im folgenden Video könnt ihr euch die Lösung noch mal ansehen!

Genshin Impact | Bunkoku-Rätsel: Steinplattenrätsel lösen Abonniere uns
auf YouTube

„Bunkoku-Rätsel“ abschließen

Aktiviert dann die Vorrichtung, springt durch das Loch und sammelt am Ende des Raums die „geheimnisvolle Steintafel“ ein. Redet danach mit dem Geist Koyanagi und kehrt zur Steintafel-Vorrichtung zurück. Deaktiviert die Illusion, platziert die geheimnisvolle Steintafel und aktiviert die Illusion wieder.

Springt wieder in das Loch und besiegt im Raum den bösen Geist. Öffnet Koyanagis Zelle und redet mit dem Geist. Abschließend erstattet ihr Yabe Bericht und beendet damit den Weltauftrag. Als Belohnung erhaltet ihr 40x Urgestein, 3x Eines Helden Weisheit, 40x Siegel der Lichtwelt und 30.000 Mora.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Genshin Impact
  3. Bunkoku-Rätsel - Lösung

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website