Destiny 2

Destiny 2: Hexenkönigin | Waffen-Crafting erklärt: Baupläne, Ressourcen und mehr

von Marco Tito Aronica (Freitag, 25.02.2022 - 17:00 Uhr)

Die größte Neuerung, die mit der Hexenkönigin-Erweiterung in Destiny 2 eingeführt wurde, ist das Waffen-Crafting. Im Tausch gegen Baupläne und Materialien, könnt ihr neue Waffen formen oder sie umformen. Alles zum Waffen-Crafting erfahrt ihr hier.

Lest hier, was ihr zum Herstellen oder Verbessern von Waffen wissen solltet.
Lest hier, was ihr zum Herstellen oder Verbessern von Waffen wissen solltet.

Wo ihr Waffen formen und umformen könnt

Im Rahmen der Kampagne von „Die Hexenkönigin“ werdet ihr relativ früh im Spiel die Glefe herstellen. Auch andere Waffen könnt ihr formen, indem ihr zur Enklave auf dem Mars reist und mit dem Relikt interagiert. Hier habt ihr zwei Optionen:

  • „Formen“: Ihr könnt mithilfe von Blaupausen neue Waffen herstellen und ihnen eigene Perks zuweisen.

  • „Umformen“: Ihr könnt vorhandene Waffen modifizieren und Perks austauschen oder verbessern. Wichtig sei zu erwähnen, dass ihr nur Waffen umformen könnt, die ihr vorher selber hergestellt habt.

Waffen-Crafting: An diesem Relikt in der Enklave könnt ihr Waffen formen oder umformen.
Waffen-Crafting: An diesem Relikt in der Enklave könnt ihr Waffen formen oder umformen.

Eine Waffe, die ihr über das Relikt hergestellt habt, erkennt ihr im Inventar an dem Symbol in der unteren linken Ecke.

Eigenschaften und Perks ausrüsten

Das Waffen-Crafting ist deshalb so beliebt, weil ihr Waffen mit beliebigen Eigenschaften und Perks schmieden könnt. Beim Formen oder Umformen könnt ihr über die Kachel links eine Eigenschaft auswählen. Das erhöht Waffen-Attribute wie das Nachladetempo, die Handhabung oder die Reichweite. Hierfür müsst ihr allerdings Waffen-Level 10 erreicht haben, um diese Eigenschaft zu ändern.

Die nächsten vier Kacheln stehen euch für Perks zur Verfügung. Hier könnt ihr beliebig kombinieren, wenn ihr die benötigten Materialien zur Verfügung habt. Verbesserte Perks, die eine erhöhte Effizienz gegenüber gewöhnlicher Perks bieten, erkennt ihr an den gelben und nach oben zeigenden Pfeilen. Verbesserte Extras schaltet ihr meist auch erst mit erhöhtem Waffen-Level frei.

Verbesserte Attribute erhaltet ihr erst mit erhöhtem Waffen-Level.
Verbesserte Attribute erhaltet ihr erst mit erhöhtem Waffen-Level.

Die fünfte Kachel steht euch für Memento-Fassungen zur Verfügung. Es handelt sich hier um Tracker oder kosmetische Objekte, die ihr an die Waffe packen könnt. Um eine Waffe herstellen zu können, müsst ihr sie jetzt rechts im Bild auswählen. Hier seht ihr übrigens alle Kosten an Glimmer und Materialien zusammengerechnet – dazu später mehr.

Waffen-Level erhöhen

Alle geschmiedeten Waffen besitzen ein sogenanntes Waffen-Level. Dieses erhöht ihr, indem ihr Kills mit der Waffe erzielt oder sie beim Abschluss von Aktivitäten ausgerüstet habt. Je höher die Stufe, desto mehr Perks stehen euch beim Umformen zur Verfügung. Auch verbesserte Extras schaltet ihr mit höherem Waffen-Level frei.

Materialien, die ihr zum Herstellen von Waffen benötigt

Wollt ihr eine Waffe formen oder umformen, benötigt ihr jede Menge unterschiedlicher Ressourcen. Neben Glimmer benötigt ihr zum Beispiel Resonanzlegierungen, Aszendentenlegierungen oder verschiedene Arten von Elementen. Nachfolgend zeigen wir euch, wo ihr diese Materialien herbekommt:

  • Resonanzlegierungen: Zerlegt hierfür einfach legendäre Waffen. Alternativ erhaltet ihr selten auch Resonanzlegierungen beim Abschluss diverser Aktivitäten.

  • Aszendentenlegierung: Während der Hexenkönigin-Kampagne erhaltet ihr zwei Aszendentenlegierungen. Bei Rahool könnt ihr eine im Tausch gegen 400 legendäre Bruchstücke erhalten. Als Beute können sie in wöchentlichen Kampagnen-Missionen (bei Fynch ab Rang 13 verfügbar) oder im Urquell auf dem Mars droppen. Alternativ erhaltet ihr eine Aszendentenlegierung von Banshee-44 auf Rang 16.

  • Ruinöse Elemente/Neutrale Elemente/Veränderliche Elemente/ Kraftvolle Elemente: Zunächst benötigt ihr Resonanz-Waffen, die ihr an ihrem auffälligen roten Rahmen erkennt und die zufällig droppen. Erzielt Kills und schließt Aktivitäten mit der Waffe ab, um den Einstimmungs-Fortschritt auf 100 % zu bringen. Seht euch anschließend die Waffe im Detail an und schaut euch die Tiefenblick-Resonanz in der vierten Kachel an. Je nach Perks, könnt ihr jetzt Materialien wie ruinöse, neutrale, veränderliche oder kraftvolle Elemente erhalten.

Habt ihr die Einstimmung auf 100 % gebracht, holt ihr euch hier die Elemente für's Crafting.
Habt ihr die Einstimmung auf 100 % gebracht, holt ihr euch hier die Elemente für's Crafting.

Wichtig: Resonanz-Waffen mit rotem Rahmen solltet ihr immer erst dann zerlegen, wenn ihr die Ressourcen gewonnen habt. Diese Art von Waffen ist nämlich eher selten und eine alternative Farming-Methode für die Materialien gibt es nicht.

Baupläne freischalten

Wollt ihr Waffen formen, benötigt ihr passende Baupläne dazu. Über das Menü wählt ihr „Triumphe“ aus und dann rechts „Baupläne & Katalysatoren“. Hier seht ihr alle verfügbaren Baupläne und welche ihr schon erfolgreich freigeschaltet habt.

Hier seht ihr, was ihr zur Freischaltung der Baupläne tun müsst.
Hier seht ihr, was ihr zur Freischaltung der Baupläne tun müsst.

Hovert über die jeweilige Waffe, um zu sehen, wie ihr sie freischaltet. Genauer gesagt müsst ihr die Tiefenblick-Resonanz-Extraktion für die jeweilige Waffe zwei, drei oder manchmal sogar fünf Mal abschließen. In einfachen Worten: Habt ihr die Waffe als Beute bekommen, müsst ihr den Einstimmungs-Fortschritt auf 100 % bringen, indem ihr Kills erzielt oder sie bei Aktivitäten ausgerüstet habt. Führt anschließend die Extraktion durch, indem ihr euch die Materialien aus dem vierten Slot schnappt.

Jetzt müsst ihr hoffen, die jeweilige Waffe erneut zu finden. Wiederholt den Vorgang so oft wie angegeben, um den Bauplan freizuschalten. Künftig könnt ihr sie dann unter „Formen“ am Relikt herstellen und mit euren gewünschten Eigenschaften sowie Perks ausstatten.

Dieses Video zu Destiny 2 schon gesehen?
Mini-Game "The Floor is Lava" freigeschaltet

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Destiny 2
  3. Waffen-Crafting erklärt: Baupläne, Ressourcen und mehr

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website