Elden Ring

Elden Ring | Komplettlösung: Bosskampf: Rykard - Fürst der Blasphemie

von Laura Heinrich (aktualisiert am Montag, 23.05.2022 - 13:57 Uhr)

Nun steht ihr dem schaurig grässlichem Fürst Rykard gegenüber. Er kann einer der schwersten und gleichzeitig der leichtesten Gegner sein. Je nachdem wie ihr gegen ihn kämpft, dauert der Kampf lange oder ist in zwei Minuten vorbei. Hier zeigen wir euch, wie das geht.

Inhaltsverzeichnis

Dieses Schwert namens Schlangenjäger führt euch mit Leichtigkeit zum Sieg über Rykard dem Fürst der Blasphemie.
Dieses Schwert namens Schlangenjäger führt euch mit Leichtigkeit zum Sieg über Rykard dem Fürst der Blasphemie.

Bosskampf: Götterverschlingende Schlange

In der ersten Phase des Kampfes tritt Rykard in reiner Schlangengestalt vor euch. Leider müsst ihr die gesamte LP-Leiste leeren, denn die zweite Phase startet erst danach. Dafür ist der erste Part auch einfacher. Solltet ihr während des Kampfes sterben, müsst ihr beide Phasen erneut spielen. Der Boss selbst ist zwar optional, aber für eines der verschiedenen Enden in Elden Ring wichtig.

Direkt zu Beginn könnt ihr links bei einer Leiche das Schwert Schlangenjäger finden. Solltet ihr nicht bereits eine mordsmäßig tolle Waffe haben, die ihn auf einen Schlag vernichtet, benutzt sie. Mit jeder Attacke wird zusätzlich ein Lichtstrahl auf die Schlange geschickt, wodurch ihr mehr Schaden machen könnt. Folgende Attacken verwendet die götterverschlingende Schlange in der erste Runde:

  • Magmaexplosionen: Wenn die Schlange ihren Kopf in den Boden rammt, folgt kurze Zeit später darauf eine Magmaexplosion auf euch. Bleibt also in Bewegung, um nicht als Ziel auserwählt zu werden.

  • Zubeißen: Gerne schnappt die Schlange mit ihrem Maul zu. Sollte sie euch erwischen, wird sie euch zweimal auf den Boden schlagen, wovon ihr zum Glück aber nur einmal Schaden nehmt.

  • Schlag: Wenn ihr der Schlange zu nah kommt, schlagt sie mit ihrem Kopf einmal auf euch. Diesen Angriff könnt ihr ohne Probleme blocken.

  • Magma-Drehattacke: Eine gemeine und tödliche Attacke vollführt die Schlange, wenn ihr länger auf sie aus der Nähe einschlägt. Blockt diesen Angriff nach Möglichkeit ab.

  • Schlangengift: Befindet ihr euch unter ihrem Kopf, wird sie euch mit ihrem Speichel vollsabern. Macht zwar wenig Schaden auf eurer LP-Leiste, allerdings steigt die Vergiftet-Leiste.

Da sowohl die Schlange als auch Rykard in einem See voll Magma stehen, empfehlen wir euch unbedingt eine Rüstung zu tragen, die Feuerverteidigung besitzt. Zusätzlich könnt ihr noch einen Talisman ausrüsten, welcher den Feuerschaden minimiert. Dadurch nehmt ihr weit weniger Schaden und könnt so häufiger zuschlagen.

Der beste Zeitpunkt zum Zuschlagen ergibt sich dann, wenn ihr bei der Zubeißattacke euch nach vorne zur Schlange abrollt. Ebenso, wenn ihr den normalen Schlag der Schlange abgeblockt hat. Hierbei könnt ihr einen Konterschlag machen.

Phase Zwei: Rykard – Fürst der Blasphemie

Rykards wahre Gestalt erscheint erst in der zweiten Phase des Bosskampfes.
Rykards wahre Gestalt erscheint erst in der zweiten Phase des Bosskampfes.

Nachdem ihr die erste Phase überstanden habt, zeigt sich Rykards wahres Gesicht. Und anscheinend haben viele Bosse ein Faible dafür eine grausige Waffe aus einem Tiermaul zu ziehen. So auch Rykard, der nun mit einem Schlangenleichenschwert bewaffnet ist.

Er ist nun glücklicherweise sehr viel langsamer geworden und bleibt auch bei diesem Tempo. Aber auch wenn er euch jede Menge Möglichkeiten zum Zuschlagen gibt, sind seine Attacken tödlich geworden. Die Devise lautet daher, lasst euch Zeit und lernt die Angriffe.

Wenn ihr Rykard mehrmals hintereinander auf den Kopf schlagt, geht er für kurze Zeit zu Boden. Spätestens da habt ihr die Möglichkeit ordentlich Schaden zu machen. Mit folgenden Angriffen müsst ihr rechnen:

  • Schwertangriff: Seine Attacken gehen stets von links nach rechts, dann von rechts nach links und zum Schluss einmal nach vorne. Manchmal vollführt er alle drei Bewegungen aus, manchmal nur die ersten zwei. Diese Angriffe sind blockbar. Ihr könnt auch eine Vorwärtsrolle nutzen, um ihm danach zu schaden.

  • Bodenattacke: Wenn er sein Schwert ganz nah bei sich haltet, wird er kurz danach dieses dreimal in den Boden rammen. Hin und wieder folgt auch ein viertes Mal, wodurch sich der Boden zusätzlich hebt.

  • Zubeißen: Typisch als Schlange, beißt Rykard auch hier wieder zu.

  • Schwert und Schlangenattacke: Während er mit dem Schwert von links angreift, beißt die Schlange von der rechten Seite aus zu. Hier hilft nur ausweichen.

  • Magmaexplosionen: Diese sind zufällig und wahllos und kommen immer wieder mal vor.

  • Flammenmaul: Aus seinem Mund kann öfters ein flammender Schädel kommen, welcher nach kurzer Zeit explodiert. Haltet euch einfach davon fern und lauft davon.

  • Flammender Skelettregen: Nachdem ihr gut die erste Hälfte der LP-Leiste geleert habt, wird Rykard noch einmal mächtiger und steckt sein Schwert in den Himmel. Daraufhin fallen jede Menge Skelette zu Boden, welche euch ins Visier nehmen und explodieren.

  • Explosion: Solltet ihr zu lange brauchen, um Rykard zu töten, wird aus dem flammenden Skelettregen eine große Explosion. Wenn dies passiert, müsst ihr bis an den Spielrand laufen, um zu überleben.

Einfache Methode - Rykard Fürst der Blasphemie:

Die einfachste Methode, um Rykard in die richtige Hölle zu bringen, ist mit seinem Schlangenschwert. Dieses könnt ihr bei eurem ersten Bosskampfbesuch auf der linken Seite bei einer Leiche einsammeln. Lasst euch töten und geht zu einem Schmied, der Waffen mit Dunkelschmiedesteinen aufrüsten kann, zum Beispiel in der Tafelrunde.

Sobald ihr die Waffe auf +5 oder +6 gelevelt habt, wird sie massiven Schaden mit jedem einzelnen Schlag machen. Rüstet den Feuertalisman und eine gute Feuerrüstung aus und lauft direkt zu Rykard hin. Schlagt einfach zu, bis sich die Leiste leert. Für den Fall der Fälle solltet ihr Tränke auf der Schnelltaste gelagert haben.

Dies könnt ihr in beiden Phasen wiederholen und habt Rykard schnell besiegt. Solltet ihr euch das nicht zutrauen oder seid auf Fernkampf spezialisiert, könnt ihr mit der Imitatortränenasche auch euch selbst als Geist herbeirufen. Dieser kann für euch mit dem Schwert auf Rykard einschlagen, während ihr euch in der Ferne aufhaltet und den Attacken ausweicht.

Nach eurem erfolgreichen Kampf könnt ihr entweder noch den letzten Fürst Radahn im Schloss Rotmähne im Süden von Caelid oder Malenia, Schwert von Miquella in Haligbaum aufsuchen. Wo ihr diese beiden finden könnt, zeigen wir euch in den jeweiligen Guides, zu welchen ihr unter der blauen Verlinkung gelangt.

Auf der nächsten Seite zeigen wir euch die nächste Station in der Hauptgeschichte: Der Berggipfel der Riesen.

Dieses Video zu Elden Ring schon gesehen?
Elden Ring | Story-Trailer
  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Komplettlösung: Bosskampf: Rykard - Fürst der Blasphemie

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website