Elden Ring

Elden Ring | Komplettlösung Schloss Sturmschleier - kurzer und langer Weg

von Laura Heinrich (aktualisiert am Montag, 13.06.2022 - 16:37 Uhr)

Nach eurem Sieg über Margit erreicht ihr endlich Schloss Sturmschleier. Hier findet ihr verschlossene Türen, einen Aufzug als Abkürzung und einen geheimen Boss. Wir führen euch durch die komplette Burg und lüften die Geheimnisse von Schloss Sturmschleier.

Inhaltsverzeichnis
Um das Schloss Sturmschleier zu durchqueren, könnt ihr entweder den kurzen Weg durch das Haupttor (rechts) oder den langen Weg außenherum (links) nehmen. Einfach sind defintiv beide nicht. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Um das Schloss Sturmschleier zu durchqueren, könnt ihr entweder den kurzen Weg durch das Haupttor (rechts) oder den langen Weg außenherum (links) nehmen. Einfach sind defintiv beide nicht. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Wollt ihr die Burg noch nicht erkunden und euch lieber in der freien Welt bewegen? Ihr könnt euch auch dafür entscheiden, das Schloss Sturmschleier über einen geheimen Pfad zu überspringen und die Gegend dahinter erkunden. Den Weg seht ihr in folgendem Video.

Elden Ring: Weg um das Schloss Sturmschleier Abonniere uns
auf YouTube

Schloss Sturmschleier betreten

Nachdem ihr Margit besiegt habt, folgt den steinigen Treppen nach oben, um direkt den nächsten Ort der Gnade zu entdecken. Bevor ihr weiter geht, könnt ihr euch auf der linken Seite nach unten fallen lassen, um Trinas Lilie einzusammeln. Über das Loch in der Wand kehrt ihr wieder nach oben zurück. Auf der rechten Seite findet ihr auf einem Holzvorsprung Feuerfett und bei einer Leiche eine Krummfingermedizin.

Da es nichts mehr zu Sammeln gibt, könnt ihr euch nun ins Innere von Schloss Sturmschleier begeben. Zwar ist das Haupttor noch versperrt, aber nicht mehr lange - sofern ihr das wollt. Denn im linken Raum wartet ein merkwürdig aussehender Arbeiter namens Gostoc. Auch wenn er mehr als nur gruselig aussieht, meint er es nur gut mit euch.

Er bietet euch zwei Wege durch Schloss Sturmschleier an. Der eine führt außen herum und dauert eine gute Weile, während der kurze direkt durch das Haupttor führt, euch aber mitten ins Gefecht schmeißt. Dadurch verpasst ihr allerdings einige Geheimnisse und wichtige Items in der Burg. Wir erklären euch dennoch beide Wege.

Kurzer Weg durch das Haupttor von Schloss Sturmschleier

Redet erneut mit dem Arbeiter und bittet ihn, das Tor zu öffnen. Hier wartet wahrlich eine ganze Armee auf euch und sie schießt, was das Zeug hält. Solltet ihr diesen Weg schaffen sind es kurze zwei Minuten, bis ihr in Sicherheit seid, allerdings müsst ihr auch wissen, wolang ihr gehen müsst.

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr möglichst gefahrenlos bis zum Ort der Gnade Kammer auf Aufzugseite gelangt.

Elden Ring: Schloss Sturmschleier: Kurzer Weg durch das Haupttor Abonniere uns
auf YouTube

Bereits hinter dem Haupttor zum Schloss Sturmschleier werdet ihr von einem mächtigen Geschütz beschossen. Erwischt euch dieses mehr als zwei Mal, ist das euer sicherer Tod. Da die Bolzen eine kurze Wegzeit haben, müsst ihr am besten diagonal nach vorne sprinten, damit sie stets hinter euch einschlagen. Lauft die Treppe nach oben und haltet euch rechts.

Dort könnt ihr nämlich vor den drei wartenden Gegnern rechts über den Holzzaun auf einen Steinvorsprung springen und so direkt an ihnen vorbeilaufen. Da sie einen kurzen Moment brauchen, bevor sie euch sehen, ladet eure Ausdauer auf und sprintet danach bei den nächsten drei Gegnern am Steintor vorbei. Wir empfehlen dabei, sich stets abzurollen, damit euch kein bis wenig Schaden zugefügt wird.

Auf den Steintreppen stehen zwar keine Gegner, allerdings schießen von oben zwei Geschütze auf euch, also haltet die Heiltränke bereit. Weicht dem Axtschlagenden Gegner aus, der euch entgegen kommt und rollt euch an den beiden obenstehenden Wächtern vorbei. Nun steht ihr mitten im Grande Finale auf dem Burghof.

Haltet euch rechts und zersprengt die Bretter, um durchzukommen. Dann nehmt ihr rechts eine Treppe hinauf und könnt direkt links abbiegen, um den Durchgang mit dem nächsten Ort der Gnade zu finden (Kammer des Aufzugs). Sollten euch zu viele Gegner folgen, könnt ihr auch rechts erneut die Treppe nehmen und dann von oben direkt zum Durchgang hinunterspringen. Nun seid ihr in Sicherheit und könnt in Ruhe das Burginnere erkunden.

Schloss Sturmschleier erkundet (langer Weg)

Falls ihr lieber auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr im vom Raum mit Gostoc durch das große Loch in der Wand spazieren und einer Leiche eine Goldene Rune abknöpfen. Hier landet ihr wieder im Freien und könnt auf der rechten Seite einen Steinvorsprung hinaufhüpfen.

Sammelt das Ruinenfragment der zweiten Leiche ein und klettert den steinigen Weg nach oben. Am Ende des Weges müsst ihr euch nach unten fallen lassen, aber Achtung: Dort wartet bereits ein Vogel auf euch.

Entweder ihr bekämpft ihn oder rennt direkt nach oben zum Gnadenort. Von dort aus könnt ihr einen kleinen Schwenker nach links machen, um euch Bolzen und einen Schmiedestein zu holen. Denn geht es rechts direkt weiter ins Geschehen. Sobald ihr das Abgetragene Lederschild eingesammelt habt, erwarten euch drei Gegner, von denen der erste direkt in sein Rufhorn bläst und andere alarmiert. Versucht solche Gegner immer als erstes zu erledigen.

Die herannahenden Kämpfer sind besondere Gegner, da sie mithilfe ihrer Schwerter einen Wirbelsturm erzeugen, der euch hohen Schaden zufügt. Lockt sie daher auf den großen Bereich beim Gnadenort, damit ihr nicht versehentlich selbst beim Kämpfen die Treppe hinunterfallt. Vor dem Turmeingang liegt später links eine Leiche mit Goldener Rune.

Im zweiten Raum warten bereits zwei Arbeiter auf euch, die mit zwei Hieben schnell das Zeitliche segnen. Schleicht an der Treppe vorbei nach hinten ans Ende des Raumes und holt euch dort die Waffe Hakenkrallen. Nehmt euch vor dem Axtgegner in Acht – wenn ihr schnell genug seid, lauft am besten einfach davon und die Treppe nach oben. Andernfalls könnt ihr euch von hinten heranschleichen und ihn angreifen, um so viel Schaden wie möglich mit dem ersten Schlag abzuziehen.

Auf der Treppe angekommen, müsst ihr vorsichtig sein, denn die Fässer im oberen Stockwerk sind hoch explosiv und dahinter warten zwei mit Feuer werfende Gegner. Ihr habt nun mehrere Möglichkeiten, um keinen Schaden zu nehmen:

  • 1: Ihr jagt die Fässer mit Pfeilen selbst in die Luft, bevor ihr an sie herantretet.
  • 2: Ihr geht nah an die Fässer ran und lauft wieder zurück. Die Gegner zerschießen die Fässer und ihr könnt sie danach problemlos niederschlagen.
  • 3: Ihr jagt den Gegnern jeweils zwei Pfeile durch den Kopf.

Erste verschlossene Tür auf Schloss Sturmschleier

Oben angekommen findet ihr eine Tür, die leider noch verschlossen ist. Um sie zu öffnen, müsst ihr zunächst einen anderen Weg laufen. Geht daher also die Treppe hinauf, plündert die Leiche und sucht euch einen Weg für den nächsten feuerwerfenden Gegner aus. Dieses Mal ist es zum Glück nur einer. Zerschlagt die Kisten und lasst euch zur Leiche auf den Vorsprung fallen, um eine Goldene Rune einzusammeln.

Klettert danach wieder hinauf und tötet den schlafenden Gegner auf dem Vorsprung vor der Tür. Nun holt tief Luft und traut euch in den Raum hinein. Da dieser dunkel ist, werdet ihr darin den Gegner kaum kommen sehen. Auf der linken Seite wartet ein Ritter auf euch, der einen mächtigen Wumms drauf hat. Weicht unbedingt seinen Attacken aus, sobald er euch einmal erwischt hat, kommt ihr aus seiner Kombo nur noch schwer raus. Doch das wichtigste in diesem Raum ist der Verrostete Schlüssel!

Lauft direkt gerade aus zur Leiche in den Raum und sammelt den Verrosteten Schlüssel ein. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Lauft direkt gerade aus zur Leiche in den Raum und sammelt den Verrosteten Schlüssel ein. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Im linken Teil des Raumes findet ihr eine Schatztruhe mit dem Talisman Krummschwerttalisman. Wichtiger ist aber die rechte Seite, denn dort findet ihr bei einer Leiche den rostigen Schlüssel für die (noch) verschlossene Tür unten. Den Ritter selbst müsst ihr nicht besiegen, ihr könnt auch einfach die Flucht ergreifen.

Klettert die Leiter nach oben und ihr kommt an eine Weggabelung. Auf der rechten Seite könnt ihr einmal ein Feuerfett einsammeln und gelangt über ein Fenster nach draußen. Folgt dem Weg hinab und tötet den Gegner im kleinen Turm. Als Belohnung könnt ihr von ihm eine Soldatenarmbrust einsammeln und von der liegenden Leiche einen Ziegelhammer. Hüpft den Vorsprung hinunter und ihr landet wieder im vorherigen Turm.

Geht wieder durch die Tür, klettert die Leiter hoch und nehmt dieses Mal den linken Weg. Geht ganz langsam vorwärts und haltet die Angriffstaste bereit. Oder noch besser: Schaut mit Hilfe des Bogens um die Ecke. Denn dort wartet ein Gegner auf euch, der euch ganz übel erwischt.

Steigt die Leiter nach oben, holt euch den Silbernen Federtierfuß und geht durch das Tor nach draußen. Lasst euch von den Treppen hinaufführen, bis ihr in einem Raum mit einem großen Gegner mit noch größerem Speer steht. Ihr könnt euch entweder an ihm vorbeischleichen oder konfrontiert ihn direkt.

Einfach wird es allerdings nicht, daher empfehlen wir euch, noch einen Moment mit eurer Kampflust zu warten und zuerst die Treppen zu erklimmen. Dort wartet endlich ein langersehnter Schnellreisepunkt auf euch. Der Aufzug funktioniert von dieser Seite aus nicht, daher habt ihr zwei Wege, um in Richtung des Bossgegners zu gelangen. Entweder ihr geht nach oben über die Treppe oder durch die Tür am Gnadenort nach draußen über die Dächer.

Der Weg vom Wallturm aus

In unserer Komplettlösung gehen wir durch die offene Tür am Gnadenort Wallturm. Nun findet ihr euch im Inneren von Schloss Sturmschleier wieder, allerdings an einem der höchsten Punkte. Also müsst ihr erstmal ein wenig nach unten springen, aber gemächlich, nicht dass ihr dabei draufgeht. Arbeitet euch Stück für Stück nach unten und weicht dabei den fässerwerfenden Vögeln aus. Am Ende des ersten oberen Weges findet ihr in einer Sackgasse mehrere Fässer zwischen denen sich ein Schmiedestein versteckt.

Steigt danach die Treppe hinunter und klettert über das Vordach zum Turm der Burg. Sollte euch nicht sowieso ein Vogel hinabstoßen, hüpft durch das große Loch und ihr landet direkt in der Bibliothek von Schloss Sturmschleier.

In der Kathedrale dahinter könnt ihr mit dem NPC Rogier interagieren und gegen Runen eine der drei Kriegsaschen erlernen. Sobald ihr wieder draußen seid, seht ihr zwei Gegner samt Vogel patroullieren. Ignoriert sie am besten und bahnt euch euren Weg nach unten in den Hof der Burg.

Hinweis: Übrigens, auf dem Weg zum Burghof findet ihr das Andenken der Puppen für Roderika, um ihre Quest abzuschließen. Das komplette Walkthrough dieser Nebenmission findet ihr in dem verlinkten Artikel.

Burghof, Aufzug und Schloss Sturmschleier tiefer erkunden

Hier seht ihr eine der vielen Weggabelungen. Folgt ihr dem oberen Verlauf, könnt ihr Schloss Sturmschleier weiter erkunden und plündern. Der untere Weg führt euch direkt zum Bosskampf. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Hier seht ihr eine der vielen Weggabelungen. Folgt ihr dem oberen Verlauf, könnt ihr Schloss Sturmschleier weiter erkunden und plündern. Der untere Weg führt euch direkt zum Bosskampf. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Ihr habt im Prinzip nun unendlich viele Möglichkeiten, um Burg Sturmschleier zu inspizieren. In der Kammer des Aufzugs könnt ihr nun endlich den Hebel betätigen und so mit dem Aufzug nach oben fahren. Dort macht ihr eine kleine Rundreise durch und öffnet dadurch eine weitere verschlossene Tür. Auf dem Weg findet ihr mehrere kleine (und einen großen) laufende Töpfe, bei denen sich zwei Zersprungene Gefäße einsammeln lassen.

Folgt ihr dem Weg nach unten, gelangt ihr direkt zum Bossgegner. Folgt ihr dem Weg nach oben, könnt ihr über den Holzverbau auf den Steinvorsprung springen und durch das Fenster klettern. Folgt dem Wegverlauf, bis ihr an eine Weggabelung gelangt. Mit Anlauf gelangt ihr rechts zur Leiche, von der ihr zwei Schmiedesteine erhaltet. Links findet ihr Trinas Lilie, einen Schmiedestein und zwei Goldene Runen.

Besiegt die zahlreichen, aber sehr langsamen Arbeiter, sammelt die hinterlassene Bürgerkleidung sowie den Bollwerksturmschild ein und verlasst den Raum. Klettert an der Außenwand über den Vorsprung und lasst euch nach unten fallen. Folgt dem Verlauf und sammelt einen weiteren Schmiedestein sowie einen Regenbogenstein ein und geht vorne durch die Tür. Nun seid ihr wieder dort, wo ihr vorher wart.

Geheimen Boss auf Schloss Sturmschleier finden

Ihr könnt jetzt den Weg nach unten nehmen und euch Stück für Stück in die Tiefe hinab begeben. Dies zahlt sich insofern aus, da ihr in der Höhle unten nicht nur einen Steinschwertschlüssel findet, sondern auch eine dazugehörige Nebelwand. Aber Achtung, es warten zahlreiche Gegner und ein geheimer Boss auf euch, der eine unglaublich große Schlagreichweite besitzt. Dafür findet ihr hinter dem Nebel viele wichtige Items.

Seid aber vorsichtig, wenn ihr gegen den geheimen Boss kämpft. Er ist zu diesem Zeitpunkt in Elden Ring kein einfacher Gegner. Ihr könnt ihn zusammen mit Freunden im Koop erledigen, später zurückkommen, wenn ihr etwas mehr leveln konntet oder euch alleine durchkämpfen. Dafür werdet ihr allerdings etwas Geduld brauchen.

Der Weg zum Boss von Schloss Sturmschleier und Nepheli Loux finden

Neben vielen anderen Orten, die ihr noch erkunden könnt, ist einer besonders wichtig: Der Weg zum Bosskampf. Noch wichtiger ist es, dass ihr den Kampf nicht alleine antreten müsst. Startet vom Gnadenort Kammer der Aufzugseite aus und geht links die Treppe hinauf. Da euch die Vögel verfolgen und auch alle Gespräche unterbinden werden, müsst ihr sie beiden vorher erledigen.

Macht es am besten einzeln und entweder aus der Ferne mit Pfeil und Bogen oder mit einer Nahkampfwaffe und viel Ausweichrollen. Da euch die Vögel auch mit Feuer angreifen, ist Blocken hier nicht die beste Lösung. Geht danach die Treppe hinauf und haltet Ausschau nach einer offenen Tür rechts. Darüber gelangt ihr in einen Raum, in dem die Kriegerin Nepheli Loux steht. Sprecht mehrfach mit ihr, um sie später im Bosskampf beschwören zu können.

Bei diesem Durchgang findet ihr im Burghof die Kriegerin Nepheli Loux, die euch im Kampf gegen Godrick unterstützt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Bei diesem Durchgang findet ihr im Burghof die Kriegerin Nepheli Loux, die euch im Kampf gegen Godrick unterstützt. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Geht danach wieder hinaus und folgt rechts den Treppen nach oben. Dort stellen sich euch mehrere Gegner und ein Riese in den Weg, welche ihr aber ohne Probleme abschütteln könnt. Lauft gerade aus in Richtung des Nebels und biegt rechts in den Raum davor ab, um einen weiteren Gnadenort zu finden. Dies ist der letzte Spawnpunkt vor dem Bosskampf gegen Godrick, für den ihr auf der nächsten Seite unserer Komplettlösung Tipps bekommt.

  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Komplettlösung: Schloss Sturmschleier - kurzer und langer Weg

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website