Elden Ring

Elden Ring | Komplettlösung: Liurnia - Suche nach dem Schimmersteinschlüssel

von Laura Heinrich (aktualisiert am Montag, 23.05.2022 - 13:57 Uhr)

Nach eurem erfolgreichen Kampf gegen Godrick, den Verpflanzten, erblickt ihr am anderen Ende des Gebäudes endlich einen neuen Bereich. Das Seenland Liurnia, in welchem es von Magie gerade nur zu wimmelt. Und auch von Bossen, denn hier warten gleich zwei große Bossgegner und ein kleiner auf euch.

Inhaltsverzeichnis

Eine schöne Aussicht habt ihr im Seenland Liurnia. Dort erwartet euch die Akademie von Raya Lucaria.
Eine schöne Aussicht habt ihr im Seenland Liurnia. Dort erwartet euch die Akademie von Raya Lucaria.

Liurnia – das Seenland

Eine wahrlich zauberhafte Aussicht erwartet euch hier. Das Gras ist saftig grün und in der Ferne seht ihr ein altes Schloss. Lauft erstmal leicht nach links und aktiviert den Ort der Gnade (Seeklippen). Daneben befindet sich übrigens eine Kristallknopse zum Einsammeln. Auf der Karte seht ihr nun eine goldene Linie in Richtung Nordwesten.

In diesem Gebiet findet ihr nicht nur den Halbmenschen Boc, falls ihr ihm in der Küstenhöhle seine Nadel zurückgebracht habt, sondern auch die Kirche von Irith.

Kirche von Irith – Zauberer Thops

Einen wichtigen Dialog könnt ihr mit dem Zauberer Thops führen, welcher in den Ruinen der Kirche von Irith haust. Dort erfahrt ihr gegen den Preis von zehn Runen, dass es in Liurnia eine Akademie (euren nächsten Zielort) gibt und diese mit einem Siegel geschützt ist. Nur mit dem Schimmersteinschlüssel kann die Barriere durchquert werden.

Außerdem findet ihr in der Ruine eine heilige Träne. Mit dieser könnt ihr die Wirkung der LP- und FP-Heilflaschen verstärken und erhaltet dadurch bei der Benutzung eine größere Aufladung. Geht dazu einfach zu einem Ort der Gnade.

Ihir könnt entweder über den alten Friedhof oder über die Grabsteine an den Klippen zum Seeufer von Liurnia gelangen.
Ihir könnt entweder über den alten Friedhof oder über die Grabsteine an den Klippen zum Seeufer von Liurnia gelangen.

Folgt also wieder der goldenen Linie Richtung Nordwesten. Dort liegt ein alter Friedhof, auf welchem ihr eine Akademieschriftrolle einsammeln könnt. Nun könnt ihr euch entscheiden, wie ihr weitergelangen wollt. Entweder ihr folgt dem Weg über die Steine oder geht zurück und springt an der Klippe entlang die Grabsteine nach unten.

Hüpft ihr über die Grabsteine, erspart ihr euch das Lager der Akademiesoldaten von Raya Lucaria. Denn diese sind euch logischerweise feindlich gesinnt. Dafür wartet dort drinnen auf euch das Handbuch Eins des Schimmersteinmetzes. Beide Wege führen euch zum Seeufer von Liurnia, wo ein euch ein netter Händler empfängt.

Kauft bei ihm unbedingt die Laterne für 1.800 Runen, sie wird euch nicht nur in der Akademie hilfreich sein und den Weg erleuchten, sondern auch in mehreren Höhlen in Liurnia. Diese sind nämlich oftmals stockfinster, sodass ihr kaum euren eigenen Charakter sehen könnt.

Das Seeufer von Liurnia

Bei diesem Monolith erhaltet ihr die Karte für den Osten von Liurnia.
Bei diesem Monolith erhaltet ihr die Karte für den Osten von Liurnia.

Nach dem Einkaufsbummel folgen wir der goldenen Linie weiter Richtung Norden. Ihr kommt an einigen blauen Kristallen vorbei und gelangt zu einem Monolith mit der Ostkarte von Liurnia. Aber Achtung, drei Gegner bewachen diese. Und auch wenn diese einzeln nicht viel Schaden anrichten, in der Gruppe tun sie es. Also erledigt sie am besten einzeln.

Dann geht es weiter in Richtung Nord Westen zwischen den Ruinen und Säulen hindurch, bis ihr einen Reiter passiert. Um ihn herum befinden sich mehrere kriechende Gegner, welche Giftzauber auf euch werfen, aber keine wirkliche Gefahr darstellen. Direkt dahinter wartet ansonsten schon der nächste Ort der Gnade auf euch (Ruinen von Laskyar) und das zweite Handbuch des Schimmersteinmetzes.

Die Ruinen von Laskyar – Akademie Raya Lucaria

Im Pavillion findet ihr ein Portal, das euch direkt zur Akademie Raya Lucaria führt.
Im Pavillion findet ihr ein Portal, das euch direkt zur Akademie Raya Lucaria führt.

Euer Ziel ist Akademie im Norden der Karte, diese könnt ihr nun auf zwei Wege erreichen:

Weg A: Ihr reitet gerade aus auf die Ruinen zu. Ignoriert die Gegner und begebt euch zum ersten Pavillion auf der rechten Seite. Dort befindet sich ein rundes Portal, das violett schimmert. Untersucht es und reist durch Zeit und Raum. Zufällig landet ihr direkt vor der verschlossenen Akademie, welche auf der Karte in einem noch unbekannten Bereich ist.

Dieser Weg ist insofern praktisch, da ihr ein wichtiges Item einsammeln müsst, um den Standort des Schimmersteinschlüssels zu finden. Aktiviert den Gnadenort und untersucht die Leiche, welche auf der linken Seite beim blauen Siegel liegt. Ihr erhaltet eine Karte des Treffpunkts, wo der Fundort des Schlüssels eingezeichnet ist. Diese könnt ihr im Inventar einsehen.

Weg B: Sollte euch das (warum auch immer ihr gerne leidet) zu einfach sein, könnt ihr euch auch den gesamten Weg zur Akademie durchkämpfen oder gerade aus durchreiten. Da ihr sowieso wieder zu den Ruinen von Laskyar zurückkehren müsst, empfehlen wir euch dennoch auf kurze Weise die Karte zu holen.

Fundort des Schimmersteinschlüssels der Akademie

Reitet also von den Ruinen aus in Richtung Nordwesten. Wenn ihr an mehreren blauschimmernden Kristallen vorbeireitet, seid ihr auf dem richtigen Weg. Dort findet ihr auch ein weißes Geisterbäumchen, welches euch zur Kristallhöhle am See führt. Dieser optionale Dungeon ist sehr finster und kann nur mit einer Laterne gut gemeistert werden.

Im Osten des Bäumchens findet ihr einen großen Gesteinsbrocken, welcher gut ein dutzend Ruinenfragmente/Refugiumsteine enthält. Weiter im Nordwesten findet ihr einen Pavillion mit einer Frau, der eine Halskette geraubt wurde. In der Krabbenkocherhütte könnt ihr diese für 1.000 Runen zurückkaufen und erhaltet eine Einladung von Haus Vulkan.

Im Westen findet ihr den nächsten Ort der Gnade (Malerische Insel) und könnt von dort aus in Richtung Nordosten weiter. Immer weiter den Kristallen nach, greift bald ein monströser Hummer nach euch. Nutzt die Momente, wenn seine Scheren im Boden feststecken und haut ihm eins drauf. Wenn ihr auf dem richtigen Weg seid, entdeckt ihr die Torstadt der Akademie.

Diese ist bereits ziemlich versunken und die Häuser, Ruinen und Dächer sind alle zur Hälfte versunken. Zwischen all den Ruinen befindet sich ein Ort der Gnade mit einem Momument, hinter welchem sich die Nordkarte von Liurnia liegt.

Sucht die linke obere Markierung auf, um den Schimmersteinschlüssel zu finden.
Sucht die linke obere Markierung auf, um den Schimmersteinschlüssel zu finden.

Endlich könnt ihr die gesamte Karte von Liurnia einsehen und dadurch auch den Zielort für den Schlüssel finden. Sucht die Insel auf, die auf dem Bild blau markiert ist. Keine Sorge, das Wasser ist seicht und ihr könnt einfach hinüber spazieren. Sobald ihr dort seid, befindet ihr euch im Tempelviertel.

Einen kleinen Haken hat die Sache allerdings: Der Schimmersteinschlüssel wird vom Schimmersteindrachen Smarag bewacht. Um also an den Schlüssel und das Drachenfett zu gelangen, müsst ihr den Drachen zumindest aufwecken. Es steht euch frei, ob ihr den Drachen erlegt oder nicht.

Als Tipp, benutzt Sturmwind falls ihr ihn bekämpfen wollt. Dadurch könnt ihr schnell genug den Flammen davonreiten, bevor sie euch verbrutzeln. Als Belohnung warten 14.000 Runen und ein Drachenherz (das für einen besonderen Zauber wichtig ist) auf euch.

Die Hauptsache ist, dass ihr den Schimmersteinschlüssel endlich in der Hand habt und zurück zur Raya Lucaria-Akademie reisen könnt. Benutzt dazu einfach den Ort der Gnade, den ihr zuvor aktiviert habt.

Dieses Video zu Elden Ring schon gesehen?
Elden Ring | Story-Trailer
  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Komplettlösung: Liurnia - Suche nach dem Schimmersteinschlüssel

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website