Elden Ring

Elden Ring | Komplettlösung: Forum der Debatte - Caranischer Ritter Moongrum

von Laura Heinrich (aktualisiert am Montag, 13.06.2022 - 16:37 Uhr)

Nach eurem Sieg über Radagon den roten Wolf könnt ihr die Akademie weiter erkunden. Ein Bereich ist noch offen, bevor ihr dem zweiten Bossgegner gegenüberstehen könnt. Das Forum der Debatte hat nochmal einiges für euch auf Lager.

Inhaltsverzeichnis
Im Forum der Debatte findet ihr jede Menge nützliche Items.
Im Forum der Debatte findet ihr jede Menge nützliche Items.

Forum der Debatte

Geht durch den Durchgang hinaus und ihr seid auf einem Hof mit einem großen Brunnen. Hier könnt ihr mehrere Wege erkunden, da ihr in insgesamt vier Richtungen abtauchen könnt.

Hinten beim Treppenaufgang findet ihr zwischen mehreren Töpfen und einem Zauberer einen gesprungenen Topf und eine Scherbe des lebenden Gefäßes zum Einsammeln. Mehr gibt es hier nicht, also geht wieder nach unten und inspiziert den großen Brunnen. Springt über die Sockel nach oben und ihr findet einen Steinschwertschlüssel.

Geht danach den Bauschutthang nach oben und ihr gelangt in eine Gegnergruppe. Die Arbeiter beten die Zauberer an, also schaltet sie schnell aus und lauft nach oben, um die beiden Zauberer ebenfalls auszuschalten. Der Durchgang ist von dieser Seite aus versperrt, also könnt ihr diese Türe erst später öffnen. Im Gebäude unterhalb hängt eine Leiche mit einem Schimmersteinschleifmesser.

Lasst euch hier hinunterfallen, um eine verschlossene Türe zu öffnen.
Lasst euch hier hinunterfallen, um eine verschlossene Türe zu öffnen.

Links neben dem Tor könnt ihr euch übrigens nach unten fallen lassen. Beim beleuchtenden Treppenabgang könnt ihr die Türe in die Hof öffnen und beim Treppenaufgang findet ihr links um die Ecke eine goldene Rune (3). Geht nun erneut den Bauschutthang hinauf und lauft dieses Mal links hinauf.

Dort warten ein Zauberer und zwei Arbeiter, die schnell erledigt sind. Von der Leiche erhaltet ihr eine goldene Rune (2). Das war’s bereits in diesem Bereich, also geht es wieder zum Brunnen hinunter.

Auf der linken Seite des Areals findet ihr eine goldene Saat.
Auf der linken Seite des Areals findet ihr eine goldene Saat.

Lauft am Brunnen links vorbei entlang der Gebäudewand und ihr könnt um die Ecke gehen, wo der Boden bläulich glitzert. Dabei handelt es sich um eine Krabbe, bei deren Tod ihr eine Schimmersteinkrone von Haus Karolos erhaltet. Dreht euch um und geht danach in die andere Richtung. Dort findet ihr ein goldenes Bäumchen mit einer goldenen Saat und gerade aus hinter dem Turm findet ihr eine goldene Rune (4).

Rechts vom Turm findet bei einer Leiche eine weitere goldene Rune (2). Aber Achtung, aus dem Boden schießt eine riesige Krabbe hervor, die euch gerne lynchen würde. Weicht den Scherenhänden aus, den sobald sie euch in den Händen hat, zerquetscht sie euch. In der Nähe befindet sich außerdem eine eiserne mechanische Maid. Glücklicherweise kann sie euch dieses Mal nicht ins Haus Vulkan teleportieren, lediglich ins Totenreich. Zurück beim Brunnen geht nach vorne rechts und sammelt eine Trinas Lilie ein.

Kirche der Gelübde

Nun könnt ihr euch der Brücke widmen. Auf diese gelangt ihr über die beiden Säulen, welche an das Gebiet angrenzen. Bei der Leiche könnt ihr euch Kristallwurfpfeile holen und die Treppen hinaufgehen. Aber nehmt euch in Acht vor der riesigen Kugel, die euch von oben entgegenkommt. Je nachdem wie hoch eure LP-Leiste ist, überlebt ihr das Überrollen nur knapp oder gar nicht.

Bei der Kirche der Gelübde könnt ihr eine Absolution erhalten
Bei der Kirche der Gelübde könnt ihr eine Absolution erhalten

Weicht beim Treppenaufstieg auf der rechten Seite aus und gegen Ende auf der linken Seite, dann kann sie euch nicht erwischen. Im Gebäude könnt ihr auf der rechten Seite ein violettes Reiseportal finden. Praktisch ist es in diesem Fall nicht, denn es führt euch weit weg zur Kirche der Gelübde. Dort könnt ihr eine goldene Nähnadel und das goldene Schneidereiwegzeug einsammeln.

Bei der Statue könnt ihr gegen einen Tropfen Himmelstau eine Absolution erhalten. Diese ist dann sinnvoll, wenn ihr mehrere NPCS und Händler durch (versehentliche) Angriffe verärgert oder sogar getötet habt. Ihr tut Büße und die Sünden werden euch erlassen. Dadurch könnt ihr wieder alle Händler und NPCs aufsuchen, die nun keinen Groll mehr gegen euch hegen.

Caranischer Ritter Moongrum und die rollende Steinkugel

Lockt den Ritter Moongrum nach draußen und lasst ihn vom rollenden Stein treffen.
Lockt den Ritter Moongrum nach draußen und lasst ihn vom rollenden Stein treffen.

Teleportiert euch in diesem Fall wieder ins Forum der Debatte und geht wieder zum Gebäude. Die Türe auf der linken Seite kann leider nicht von dieser Seite geöffnet werden und in der Mitte wartet auf euch der caranische Ritter Moongrum. Dieser dürfte nur darauf gewartet haben, endlich einen Konkurrenten zu sehen, denn sobald er euch erblickt, stürmt er los.

Er ist ein unguter Gegner, der er nicht nur einen ziemlich guten Schwerthieb drauf hat, sondern auch blockt und pariert. Das Allerschlimmste dabei ist: Er heilt sich selbst. Zwar nur wenig, aber immerhin. Nehmt ihn also nicht auf die leichte Schulter. Einen Weg an ihm vorbei gibt es nicht, denn euer Ziel ist die Plattform dahinter und diese wird erst mit seinem Tod aktiviert.

Entweder ihr zieht einen Eins gegen Eins Kampf in Erwägung oder ihr benutzt eine vielleicht gemeine, aber ungemein hilfreiche, Variante in Betracht. Sobald er euch in den Fokus nimmt, lauft nach draußen auf den Treppenaufgang. Nicht nur euch verletzt die Kugel, sondern auch Ritter Moongrum. Ihr könnt ihn also immer wieder hinunter locken, damit er von der Kugel getroffen wird.

Dies dauert ungefähr vier bis fünf Kugelschläge, je nachdem ob er sich heilt, bis er das Zeitliche segnet. Damit er euch folgt, müsst ihr immer sehr nah an ihn heran, ansonsten zieht er sich zu seinem Kampfplatz zurück. Solltet ihr lieber direkt gegen ihn kämpfen wollen, seid genügsam und versucht nie mehr als einen Schlag. Ansonsten spießt er euch auf.

Nach eurem Sieg über Ritter Moongrum erhaltet ihr als Belohnung das carianische Ritterschild. Auf der linken Seite des Kampfbereiches könnt ihr noch die Brückentüre neben dem Brunnen öffnen, welche zuvor verschlossen war. Da euch als nächstes der Bosskampf gegen Rennala, die Königin des Vollmonds erwartet, müsst ihr bei einem Tod jedes Mal aufs Neue vom Ort der Gnade (Forum der Debatte) wieder hinlaufen.

Steigt also nun auf die Plattform und fahrt nach oben in einen Steinkreis. Dieses Mal seid ihr auf euch alleine gestellt und könnt keinen Verbündeten rufen. Interagiert mit dem Tor und stellt euch dem zweiten Bossgegner von Liurnia.

Dieses Video zu Elden Ring schon gesehen?
Elden Ring | Story-Trailer
  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Komplettlösung: Forum der Debatte - Caranischer Ritter Moongrum

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website