Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin | Freunde einladen und Crossplay

von Manuel Karner (Donnerstag, 17.03.2022 - 12:27 Uhr)

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin kann kooperativ gespielt werden. Wie ihr Freunde in euer Spiel einladen könnt und ob es auch möglich ist, euch mit Spielern anderer Konsolenfamilien zu verbinden, klären wir in diesem Guide.

Ihr könnt Stranger of Paradise mit bis zu zwei weiteren Mitspielern Koop zocken. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Ihr könnt Stranger of Paradise mit bis zu zwei weiteren Mitspielern Koop zocken. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Freunde einladen und Koop spielen

Eines gleich vorweg: Stranger of Paradise verfügt über keine Splitscreen-Unterstützung. Ihr könnt das Action-Rollenspiel lediglich online mit bis zu drei Spielern kooperativ spielen. Diese Option steht euch dafür nahezu jederzeit zur Verfügung. Befindet ihr euch auf der Weltkarte, müsst ihr lediglich das Hauptmenü aufrufen (Start-Button) und könnt dann in das Online-Register wechseln. Befindet ihr euch gerade in einer Mission, müsst ihr eine Sphäre aufsuchen und könnt von dort aus einen Raum für die Spielersuche erstellen.

Raum erstellen:

  • Klickt im Online-Menü auf Raum erstellen.

  • Unter Mission festlegen könnt ihr eine Mission eurer Wahl aussuchen. Befindet ihr euch bereits in einer Mission, steht euch diese Option nicht zur Verfügung.

  • Spielstil legt den Schwierigkeitsgrad fest.

  • Unter Mitspieler 1 und 2 legt ihr fest, ob jeder beitreten kann oder auf eine Einladung von euch warten muss.

  • Mit Passwort erstellen könnt ihr ein Passwort festlegen, das ihr euren Koop-Partnern mitteilen müsst, damit diese beitreten können.

  • Zum Abschluss könnt ihr auf "Raum erstellen" klicken, womit eure Online-Sitzung für alle Spieler sichtbar wird. Sind alle Spieler beigetreten, könnt ihr die Mission starten.

Raum suchen:

  • Klickt im Online-Menü auf Raum suchen. Diese Option ist lediglich auf der Weltkarte auswählbar.

  • Es eröffnen sich euch alle Spielsitzungen anderer Online-Spieler. Wollt ihr mit einem Freund spielen, müsst ihr lediglich den Raum mit seinem Namen anklicken und gegebenenfalls das von ihm festgelegte Passwort eingeben.

Ist Crossplay möglich?

Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin ist für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und PC erhältlich. Doch wie das Entwicklerstudio Team Ninja gegenüber der Webseite Wccftech bekannt gab, ist Crossplay lediglich für Spieler innerhalb der Konsolenfamilie möglich.

PS4-Spieler können also beispielsweise mit PS5-Spielern im Koop zocken, während das gemeinsame Spielen für Besitzer eines PCs mit Spielern einer PS5 oder einer Xbox Series X nicht möglich ist. Es scheinen auch keine Pläne zu existieren, die nahelegen, dass diese Funktion zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden könnte.

Dieses Video zu Stranger of Paradise schon gesehen?
Stranger of Paradise | Anima-Splitter farmen Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Düsterer Vampir-Shooter ist ein Muss für Action-Fans

Mit Evil West präsentieren die polnischen Entwickler von Flying Wild Hog (Shadow Warrior) einen blutigen Mix aus (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin
  3. Freunde einladen und Crossplay

beobachten 

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website