Elden Ring

Elden Ring | Diallos Quest abschließen und Lanya finden

von Laura Heinrich (aktualisiert am Montag, 28.03.2022 - 18:30 Uhr)

In Elden Ring gibt es neben der Hauptgeschichte viele verschiedene NPCs-Quests, die ihre ganz eigene Geschichte erzählen. Eine davon ist die Quest von Diallos. Dieser ist auf der Suche nach seiner Dienerin Lanya. Wo ihr diese finden könnt und wie ihr Diallos Quest abschließen werdet, zeigen wir euch hier.

Das erste Mal in elden Ring treffet ihr auf Diallos in der Tafelrundfeste. Er ist auf der Suche nach Lanya. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Das erste Mal in elden Ring treffet ihr auf Diallos in der Tafelrundfeste. Er ist auf der Suche nach Lanya. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Diallos Quest begleitet euch direkt von Beginn des Spiels an, sobald Melina euch die Tafelrundfeste vorgestellt hat. Falls ihr nicht wisst, wie das funktioniert, zeigen wir euch dies in unserem Artikel "Tafelrundfeste freischalten". Es ist wichtig, dass ihr nicht zu weit in der Hauptgeschichte fortgeschritten seid. Folgende Punkte müsst ihr erfüllen, damit ihr die Quest spielen könnt:

  • Ihr müsst später als Mitglied des Haus Vulkans akzeptiert werden
  • Fürst Rykard muss noch leben
  • Fürst Radahn muss noch leben
  • Kriegergefäß Alexander muss noch leben
  • Ihr habt noch nicht das Gebiet Farum Azula betreten (in diesem Fall verschwindet automatisch Diallos aus der Tafelrunde)

Wenn ihr all diese Punkte erfüllt, und euch daher noch relativ am Anfang der Geschichte befindet, könnt ihr in Ruhe Diallos Quest erledigen. Ansonsten gibt es auch die Möglichkeit im NG+.

Diallos in der Tafelrunde treffen

Nachdem euch Melina die Tafelfestrunde vorgestellt hat, findet ihr Diallos im Kreisraum direkt neben dem heiligen Licht beim mittleren Durchgang. Specht mit ihm mindestens dreimal, damit ihr alle Dialoge gehört habt. Er wird euch von Lanya, seiner Dienerin, erzählen. Diese ist quasi ausgebüchst und Diallos ist auf der Suche nach ihr. Helft ihm also, sie zu finden.

Fundort von Lanya

In der Torstadt der Akademie findet ihr die Dienerin Lanya und Diallos. (Quelle: Screenshot spieletipps)
In der Torstadt der Akademie findet ihr die Dienerin Lanya und Diallos. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Diallos ist interessanterweise direkt in der Nähe von Lanya. Sucht die Torstadt der Akademie auf. Diese findet ihr vor der Akademie Raya Lucaria. Den genauen Standort haben wir euch im oberen Bild markiert.

Vom Ort der Gnade (Torstadt der Akademie) reitet ihr in Richtung Norden über das Dach und an der kleinen Gegnertruppe vorbei. Dort findet auf der nächsten Erhebung Diallos, der die Hand vor sein Gesicht hält. Nun habt ihr Diallos und Lanya gefunden, wenn auch nicht so wie erwartet. Sprecht so lange mit Diallos, bis ihr keine neuen Dialoge mehr hört.

Diallos im Haus Vulkan

In der finsteren Ecke des Kaminsaals vom Haus Vulkan findet ihr Diallos. (Quelle: Screenshot spieletipps)
In der finsteren Ecke des Kaminsaals vom Haus Vulkan findet ihr Diallos. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Nun müsst ihr dem Haus Vulkan als Mitglied beitreten, um die Aufträge zu erfüllen. Dies könnt ihr entweder indem ihr das Haus Vulkan selbst aufsucht oder über Rya den Zugang erhaltet. Wie das funktioniert, zeigen wir euch in unserer Komplettlösung zu Haus Vulkan. Klickt dazu einfach auf den verlinkten Artikel.

Nachdem ihr von Tanneth akzeptiert wurdet, erhaltet ihr den Schlüssel für den Zeichenraum. Öffnet mit diesem die zweite Türe auf der linken Seite im Korridor und ihr findet ihn im Kaminsaal. Sprecht mit ihm und sammelt den Brief auf dem Tisch ein. Erledigt den ersten Auftrag und sprecht danach erneut mit Diallos.

Wiederholt das Prozedere auch mit dem zweiten Auftrag. Sammelt danach den dritten Brief ein und redet mit Diallos, solange bis keine neue Dialogoption auftaucht. Er wird nun zur Gefäßburg in Liurnia weiterziehen. Allerdings machen wir als Vorbereitung noch einen kleinen Abstecher.

Damit ihr in der Gefäßburg in der Quest voranschreiten könnt, müsst ihr zuerst das Kriegergefäß Alexander finden. Dieser wartet in Limgrave bei der Heiligenbrücke auf euch. Den genauen Standort zeigen wir euch im Guide zu Alexanders Questlinie.

Diallos in der Gefäßburg finden

Nach eurer erfolgreichen Beredung mit Alexander, könnt ihr euch nun auf die Suche nach der Gefäßburg machen. Diese findet ihr in Liurnia etwas versteckt an einem Abgrund. Reist dazu zum Wegpunkt Hütte des Künstlers und reitet rechts vom carianischen Lehrsaal. Dort findet ihr am Abgrund mehrere Grabsteine und ein Dach, das euch nach unten bringen.

Solltet ihr Probleme beim Finden der Gefäßburg haben, zeigen wir euch hier, wie ihr dorthin gelangt:

Elden Ring: Fundort der Gefäßburg in Liurnia - Diallos Quest Abonniere uns
auf YouTube

Unten angekommen findet ihr die Gefäßburg und direkt unter dem Dach einen kleinen sitzenden Topf. Aktiviert den Ort der Gnade und sprecht mit dem Gefäßkind. Wählt die Option „Ich bin euer Herrscher“ aus und werdet enttäuscht. Leider eignet ihr euch überhaupt nicht dazu.

Damit Diallos ebenfalls in der Gefäßburg erscheint, müsst ihr mehrmals mit dem Gefäßkind reden. Nutzt dazu den Ort der Gnade, um die Zeit vergehen zu lassen. Beim zweiten Mal erzählt er euch vom Sammeln von Blumen. Sprecht zweimal mit ihm und sammelt danach einige Blumen ein.

Beim dritten Mal erfahrt ihr einige Informationen über seinen Onkel. Dies ist nur möglich, wenn ihr Alexander vorher geholfen habt. Nun sollte der Topf nach einem weiteren Zeitwechsel über Diallos reden.

Diallos taucht in der Gefäßburg nicht auf – was tun?

In einer Hütte der Gefäßburg findet ihr den traurigen Diallos, wie er einen Topf schrubbt. (Quelle: Screenshot spieletipps)
In einer Hütte der Gefäßburg findet ihr den traurigen Diallos, wie er einen Topf schrubbt. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Falls dies nicht passiert, reist nochmal zum Haus Vulkan, redet mit Diallos und kehrt danach zurück. Interagiert nun erneut mit dem Gefäßkind und es erzählt von Diallos Händen und beim zweiten Mal davon, dass er enttäuscht ist. Geht den Grasweg hinab zur Hütte auf der rechten Seite und ihr findet Diallos, der einen Topf schrubbt.

Redet mehrmals mit ihm und danach noch einmal mit dem Topf. Nun müsst ihr etwas Geduld haben und mehrmals den Ort der Gnade benutzen, um einige Tage vorwärts zu spulen. Bei uns hat der kleine Topf erst beim fünften Nachteinbruch den Platz gewechselt und steht in der Mitte der Wiese.

Sprecht mit ihm und geht danach zu Diallos, der schwerverletzt im Gras liegt. Ob ihr ihm die Wahrheit erzählt oder nicht, bleibt euch überlassen. Wir persönlich konnten es nicht verkraften und wundern uns noch immer, warum wir das gesamte Ereignis verschlafen haben. Ändern können wir es nicht, daher nutzt erneut den Ort der Gnade.

Sucht Diallos und das Gefäßkind nochmal auf und benutzt den Ort der Gnade ein letztes Mal, um schließlich die Hinterlassenschaften von Diallos einzusammeln. Ihr erhaltet als Belohnung die Diallos Maske, eine Numen-Rune und Hoslows Blütenpeitsche.

Diallos Quest endet hiermit in der Gefäßburg. Dafür könnt ihr die Quest vom kleinen Topf sowie vom Kriegergefäß Alexander noch fortführen, falls ihr Gefallen an der Topffamilie gefunden habt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Diallos Quest abschließen und Lanya finden

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website