Elden Ring

Elden Ring | Radahn finden und ganz einfach besiegen

von Laura Heinrich (aktualisiert am Donnerstag, 02.06.2022 - 14:06 Uhr)

Einer der großen Fürsten in Elden Ring ist Radahn. Er ist allerdings ein optionaler Boss und es ist nicht notwendig ihn zu besiegen, um das Spiel abzuschließen. Falls ihr euch diesen Kampf dennoch nicht entgehen lassen wollt oder Sterngeißel Radahn für ein anderes Spielende braucht, zeigen wir euch hier, wo ihr ihn finden und wie ihr den Fürsten besiegen könnt.

Sucht die rote Markierung auf, um zum Schloss Rotmähne in Elden Ring zu gelangen. Darin wartet Radahn auf euch. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Sucht die rote Markierung auf, um zum Schloss Rotmähne in Elden Ring zu gelangen. Darin wartet Radahn auf euch. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Fundort von Radahn – Schloss Rotmähne

Der Bossgegner Radahn ist etwas umständlich zu finden, allerdings ist der Weg dorthin ziemlich einfach, wenn ihr in der Story schon etwas fortgeschritten seid:

Weg 1: Das Altus-Plateau erreichen

Der erste Weg führt euch zum Fest für Radahn. Dieses wird automatisch ausgelöst, sobald ihr das Altus-Plateau erreicht habt. Ob das nun über den Aufzug von Dectus oder die verlorenen Ruinen geschehen ist, ist hierbei irrelevant. Danach könnt ihr das Schloss Rotmähne im Süden von Caelid aufsuchen.

Dort steht am Anfang sowie am Ende der Brücke ein leuchtendes Portal. Geht durch dieses hindurch und ihr werdet zu einem Burghof gebracht, wo bereits einige NPCs stehen. Diese warten nur darauf sich mit Radahn messen zu können, aber vorher muss erstmal richtig gefeiert werden.

Weg 2: Rannis und Alexanders Nebenmissionen

Ihr könnt das Festival auch im Zuge der Nebenquests bestimmter NPCs auslösen. Falls ihr Rannis Quest im Caria-Anwesen in Liurnia gestartet habt, werdet ihr im Laufe der langen Questreihe Blaidd, dem Halbwolf begegnen. Dieser möchte ebenfalls gegen Radahn antreten und wird euch auf das Festival einladen. Dadurch wird das Portal vor dem Schloss Rotmähne ebenfalls aktiviert.

Alexanders Quest startet ihr am Sturmhügel. Während ihr seiner Questreihe folgt, wird er euch vom Festival auf Schloss Rotmähne erzählen und euch dazu einladen. Auch hier wird danach das Portal aktiviert.

Weg 3: Direkt auf Schloss Rotmähne zusteuern

Falls ihr nicht im Altus-Plateau wart, die Quest der Hexe ignoriert und dennoch das Schloss aufsucht, werdet ihr euch durch das gesamte Rotmähnen-Schlossareal durchkämpfen müssen. Dabei kommen euch auch zwei extra Bossgegner entgegen vor eurem eigentlichen Kampf gegen Radahn.

Nach eurem Kampf mit diesen beiden Bossgegnern könnt ihr mit Jerren und Iji über das Festival reden und im Zuge dessen das Fest starten.

Bosskampf gegen Radahn starten

Der gigantische Boss Radahn wird euch das Leben etwas schwer machen. Dafür habt ihr jede Menge Verstärkung im Gepäck. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Der gigantische Boss Radahn wird euch das Leben etwas schwer machen. Dafür habt ihr jede Menge Verstärkung im Gepäck. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Sobald ihr auf dem Schlosshof seid, müsst ihr die Treppen hinauf zum Stadtschreier mit Minitröte. Bei diesem könnt ihr das Fest manuell starten und nach einer kurzen Zwischensequenz euren Charakter wieder bewegen. Nun könnt ihr rechts durch die Tür hinter dem Stadtschreier durch.

Der Weg ist nämlich bis zum Start des Festes blockiert. Dahinter findet ihr einen Aufzug der euch nach unten ans Flussufer bringt. Dort steht ein Portal mit welchem ihr direkt den Kampf gegen Radahn starten könnt.

Hilfe bei Radahns Bosskampf durch NPCs

Netterweise seid ihr nicht allein im Kampf gegen Radahn. Ihr könnt den Kampf natürlich im Koop mit Freunden bestreiten, könnt aber auch viele weitere NPCs rufen. Die NPCs holt ihr allerdings dieses Mal nicht vor dem Kampf, sondern direkt währenddessen. Während ihr über den Boden lauft, seht ihr mehrere goldleuchtende Symbole, über die ihr gleich mehrere NPCs zu euch rufen könnt. Einige davon habt ihr auf dem Fest davor gesehen, und sie stürmen mit euch nach vorne. Folgende NPCs sind rufbar:

  • Blaidd, der Halbwolf
  • Fingerjunger Therolina
  • Großer gehörnter Tragoth
  • Kastellan Jerren (ist erst in der zweiten Phase verfügbar)
  • Kriegergefäß Alexander
  • Lionel Löwenherz
  • Okina
  • Patches (Nur, falls ihr ihn in der Höhle am Leben gelassen habt und auch nur für einen kurzen Moment.)

Die Rufsymbole sind quer über die Bossarena verteilt, also lauft nicht nur gerade aus, sondern dreht euch auch mal zur Seite, und sucht die Gegend nach Klingen ab. Dort befinden sich meist zwei bis drei Goldsteine.

Insgesamt können immer nur sechs NPCs gleichzeitig helfen. Sollten diese im Kampf sterben, könnt ihr sie nach kurzer Zeit über die Steine erneut herbeirufen. Der Ort der Anrufung kann sich dabei allerdings verschieben, also sucht das Kampffeld genau ab.

Attacken von Radahn, dem Sternengeißler

General Radahn ist in der ersten Phase zum größten Teil recht bewegungsarm und begnügt sich damit, um sich zu schlagen und Pfeile zu werfen. Erst in der zweiten Phase kommt er richtig in Schwung und holt auch großflächig aus.

  • Pfeilweg: Gerade am Anfang, wenn ihr euch noch weit entfernt von Radahn befindet, wird er seine Pfeile in die Luft schießen. Diese zielen direkt auf euch, den Wirt, und rasen mit großer Geschwindigkeit auf euch zu. Lauft davon oder nutzt Sturmwind, um davonzureiten. Blocken funktioniert nur, wenn ihr das Attribut Ausdauer genug gelevelt habt, da die Pfeile mehrfach in den Boden fliegen und eine Spur hinterlassen.

  • Gravitationspfeilregen: Gerne schießt er auch violett leuchtende Pfeile, die euch fokussieren und einfach so auf euch zukommen. Auch hier wieder einfach in laufend ausweichen.

  • Schlagkombo: Wenn ihr in seiner Nähe seid, wird er häufig ausschlagen und versuchen euch zu treffen. Da er unglaublich langsam im Vergleich zu anderen Gegnern ist, könnt ihr entweder nach vorne rollen oder euch unter ihm verstecken.

  • Fußtritt: Radahn lädt gerne seinen Fuß mit Gravitationsmagie auf. Kurz darauf geht er einen Schritt zurück und verursacht eine Gravitationswelle, welche euch zu ihm zieht und Schaden zufügt. Gerne schlägt er nämlich danach auch zu.

  • Schwertschleifer: Dabei lässt er sein linkes Schwert am Boden schleifen und schwingt es mit Kraft nach vorne. Ist zum Glück blockbar.

  • Wirbelattacke: Wenn er sein linkes Schwert auf seine rechte Seite zieht, startet er kurz darauf eine Wirbelattacke, bei der er seine Schwerter über den Boden schleifen. Auch diese ist blockbar.

  • Blitzschwertattacke: Wenn Radahn seine beiden Schwerter zusammenschlägt, werden diese von Blitzen umgeben. Danach stößt er die Waffen in den Boden und lädt den Boden mit Blitzmagie auf. Dieser Angriff wiederholt sich, allerdings ist beim zweiten Mal eine große Explosion am Boden. Rollt euch hinter ihn und schlagt zu.

  • Kometenattacke: Sobald die zweite Phase beginnt, wird Radahn für kurze Zeit verschwinden und als flammender Komet wieder auf die Erde fallen. Sollte euch diese Attacke erwischen, seid ihr mit ziemlicher Sicherheit tod. Bleibt unbedingt in Bewegung und schaut nach oben, damit euch der Komet nicht erwischt.

  • Gravitationsslider: In der zweiten Phase wird er mit Blitzen aufgeladen sein und über den Boden gleiten. Dabei schlägt er mit seinen Schwerten aus.

  • Gravitationskugeln: Wenn er die Schwerter verkreutzt über den Kopf hebt, tauchen nach kurzer Zeit mehrere Blitzkugeln auf, die euch verfolgen. Am leichtesten weicht ihr mit Sturmwind aus.

  • Gravitationserdbeben: Radahn greift mit seinen Händen in den Boden und zieht die Erdbrocken mit Hilfe von Gravitationsmagie nach oben. Diese werden in den Boden geschleudert und verursachen eine große Explosion, die tödlich sein kann.

Mit Hilfe der NPCs sollte der Kampf kein großes Problem darstellen. Als Belohnung erhaltet ihr neben 70.000 Runen auch Radahns große Rune sowie die Erinnerungen der Sternengeißel, welche ihr bei der Fingerleserin eintauschen könnt.

Dieses Video zu Elden Ring schon gesehen?
Elden Ring | Story-Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Radahn finden und ganz einfach besiegen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website