Elden Ring

Elden Ring | Uralte Drachendunkelschmiedesteine - Alle Fundorte

von Laura Heinrich (Donnerstag, 14.04.2022 - 11:37 Uhr)

Um eine Waffe in Elden Ring auf ihr maximales Level zu bringen, braucht ihr einen Uralten Drachenstein. Bei besonderen Waffen benötigt ihr Uralte Drachendunkelschmiedesteine, welche besonders gut versteckt sind. Pro Spieldurchgang könnt ihr nur acht davon finden. Wo genau ihr suchen müsst, zeigen wir euch hier.

Die seltenen uralten Drachendunkelschmiedesteine könnt ihr durch Quests verdienen oder in der Spielwelt von Elden Ring finden. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die seltenen uralten Drachendunkelschmiedesteine könnt ihr durch Quests verdienen oder in der Spielwelt von Elden Ring finden. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Uralte Drachendunkelschmiedesteine durch Quests finden

Ihr könnt die seltenen Drachendunkelschmiedesteine nicht nur im Spiel finden, sondern euch auch erarbeiten. Allerdings wartet die Belohnung erst am Ende der jeweiligen Quest, also plant ein wenig Zeit ein.

In der Questreihe von Latenna, welche ihr am Ort der Gnade Hütte des schlummernden Wolfs starten könnt, müsst ihr das geheime Haligbaum-Medaillon finden. Diesen Bereich könnt ihr nur über die Kristallhöhle in Liurnia erreichen. Sucht Latenna dort auf, solange ihr maximal die linke Hälfte im Inventar habt. Habt ihr bereits beide Hälften kann es nämlich sein, dass sie tot ist.

Mit Latenna als Geisterasche reist ihr nun zur Kirche des Abtrünningen im geweihten Schneefeld. Stellt euch vor der riesigen Frauenstatue hin und interagiert mit ihr. Als Belohnung erhaltet ihr den Uralten Drachendunkelschmiedestein. Wie ihr das Schneegebiet erreichen könnt, erklären wir euch ebenfalls in einem weiteren Artikel.

Ähnlich ist es bei der Quest von Millicent. Wenn ihr diese abgeschlossen habt, werdet ihr mit einem Uralten Drachendunkelschmiedestein belohnt. Folgt dem Link zu unserem Artikel, in dem wir euch durch die gesamte Nebenmission führen.

Uralter Drachendunkelschmiedestein im geweihten Schneefeld

Sucht die rote Markierung auf, um die Invasion mit Anastasia zu starten.(Quelle: Screenshot spieletipps)
Sucht die rote Markierung auf, um die Invasion mit Anastasia zu starten.(Quelle: Screenshot spieletipps)

Während ihr im geweihten Schneefeld auf dem Weg zur verfallenen Ruine der Abtrünnigen für Latennas Quest lauft, könnt ihr noch einen weiteren Uralten Drachendunkelschmiedestein finden. Lauft dazu den Fluss entlang, der unterhalb der Kirche und an der Stadt Ordina verläuft. Dort gelangt ihr in eine Invasion von Anastasia, Verschlingerin der Befleckten.

Diese müsst ihr besiegen, um den nächsten Stein einheimsen zu können. Den genauen Standort haben wir euch im Bild oben markiert. Solltet ihr euch dennoch schwertun, könnt ihr auf eurem Pferd den Fluss entlang reiten. Sobald ihr in ihrer Nähe seid, verschwindet Sturmwind automatisch.

Uralter Drachendunkelschmiedestein im zerfallenen Farum Azula

In diesem Pavillon hinter dem großen weißen Drachen findet ihr einen weiteren Uralten Drachenstein. (Quelle: Screenshot spieletipps)
In diesem Pavillon hinter dem großen weißen Drachen findet ihr einen weiteren Uralten Drachenstein. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Startet vom Ort der Gnade Drachentempel – Dach aus und springt die Dächer hinunter. Weicht den Vögeln und Blitzen aus und ihr nähert euch dem Ursprung der Blitzangriffe. Am Ende des Weges steht ein riesiger weißer Drache vor euch, an dem ihr im Prinzip einfach links vorbeilaufen könnt.

Hinter ihm steht nämlich ein Pavillon, der einen Uralten Drachendunkelschmiedestein für euch bereithält. Solltet ihr den Drachen auch noch besiegen, erhaltet ihr zusätzlich noch einen normalen Uralten Drachenschmiedestein.

Uralte Drachendunkelschmiedesteine in Elphael – Haligbaum

Nutzt den Torbogen auf der rechten Seite, um zum Uralten Drachendunkelschmiedestein auf der Brücke zu gelangen. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Nutzt den Torbogen auf der rechten Seite, um zum Uralten Drachendunkelschmiedestein auf der Brücke zu gelangen. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Hier gibt es insgesamt zwei Uralte Drachensteine (zusätzlich zu dem von Malenia), die ihr euch direkt zu Beginn in Elphael holen könnt. Nachdem ihr Loretta in Haligbaum besiegt habt, fahrt ihr mit dem Aufzug hinunter nach Elphael. Der erste Ort der Gnade, Gebetsraum, ist euer Ausgangspunkt.

Für den ersten Uralten Drachenstein müsst ihr durch den Durchgang nach draußen und könnt rechts nach unten blicken. Dort seht ihr eine Art lange Brücke, auf welcher ein Avatar wandert. Genau dort müsst ihr hin. Nutzt dazu den ersten oder zweiten Torbogen auf der rechten Seite und wandert über diesen auf die mittlere Säule.

Von dort aus könnt ihr auf die lange Brücke springen und steht einem Avatar gegenüber. Lauft einfach an ihm vorbei, denn der Uralte Drachendunkelschmiedestein liegt direkt auf dem Boden am Ende der Brücke.

Der zweite Stein ist etwas weiter weg. Startet wieder vom Ort der Gnade Gebetsraum und lauft den oberen Weg entlang. Wenn ihr zu der Weggabelung kommt, nehmt den Weg nach unten, wo eine Wache mit Fackel steht. Hüpft von dort aus auf den Torbogen und links hinunter auf die Plattform.

In der Mitte befindet sich ein Pavillon mit einer leuchtenden glitzernden Kugel, in der normalerweise Kriegsaschen versteckt sind. Springt von dort aus auf den Torbogen direkt hinter dem Pavillon und steigt nach oben. Nun seht ihr einen Durchgang, der euch zu dem Raum mit der Schatztruhe führt. Darin befindet sich der zweite Uralte Drachendunkelschmiedestein.

Uralter Drachendunkelschmiedestein im aschenen Leyndell

Springt hinunter zu der Leiche, um den Uralten Drachenstein zu erhalten. Keine Sorge, eine Treppe führt euch wieder nach oben. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Springt hinunter zu der Leiche, um den Uralten Drachenstein zu erhalten. Keine Sorge, eine Treppe führt euch wieder nach oben. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Den siebten Stein findet ihr in Leyndell. Wichtig dabei ist, dass er nur im Aschenen Leyndell auftaucht. Solltet ihr denselben Platz im normalen Leyndell aufsuchen, werdet ihr dort nichts finden.

Lauft vom ersten Ort der Gnade Aschene Stadt Leyndell in Richtung Westen, bis ihr an einer großen Gebäudewand ankommt. Dort seht ihr ein weißes Drachenskelett, an welchem ihr nach oben klettern könnt. Klettert danach die Leiter nach oben und lasst euch draußen auf der Brücke rechts nach unten fallen.

Dort, etwas weiter vorne, findet ihr auf der linken Seite eine Leiche auf dem Boden mit einem schimmernden Gegenstand. Dabei handelt es sich um den Uralten Drachendunkelschmiedestein.

Uralter Drachendunkelschmiedestein in der Unterwelt

Im Mohgwyn Palasteingang, zu welchem ihr entweder über ein Portal im Schneefeld oder über Varrés Quest gelangt, müsst ihr die Treppen nach oben laufen. Ignoriert die Gegner und lauft den Weg entlang zum Mausoleum, bis ihr vor dem großen Durchgang steht.

Haltet euch im Mausoleum zuerst auf der linken Seite und biegt bei der nächsten Kurve rechts ab. Lauft um die große Statue herum und dann in den Gang dahinter. Am Ende erwartet euch wieder ein Durchgang nach draußen und ihr findet den nächsten Ort der Gnade. Lauft die Treppen nach oben, vorbei an den betenden Gegnern und links auf das Podest.

Dort wartet in der Schatztruhe der Uralte Drachendunkelschmiedestein auf euch. Da die Gegner stark aggressiv werden, müsst ihr eventuell zuerst die Truhe öffnen und nach dem Spawnen den Inhalt an euch nehmen.

Dieses Video zu Elden Ring schon gesehen?
Elden Ring | Story-Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Elden Ring
  3. Uralte Drachendunkelschmiedesteine und alle Fundorte

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website