Genshin Impact

Genshin Impact | Tausend Jahre Millelithen: Alle Opfergaben finden

von Sergej Jurtaev (Mittwoch, 13.04.2022 - 19:26 Uhr)

„Tausend Jahre Millelithen“ ist nicht nur eine sehr umfangreiche, sondern auch eine ziemlich knifflige Quest in Genshin Impact. Dabei müsst ihr sechs verschiedene Opfergaben in der Großen Kluft finden. Zusätzlich zu unserer Textlösung haben wir nachfolgend auch einen kompletten Video-Guide für euch erstellt!

Genshin Impact | Weltauftrag: Tausend Jahre Millelithen Abonniere uns
auf YouTube

„Tausend Jahre Millelithen“ starten

Begebt euch zum Teleportationspunkt beim Schlund des Abgrunds, der südöstlich von der Statue der Sieben liegt. Dort wird euch bereits die blaue Quest-Markierung auf der Minimap angezeigt. Gleitet von der Holzplattform aus etwas nach Osten und redet mit Wang, um die Aufgabe zu beginnen.

Ihr sollt 6 Opfergaben für den Gedenkstein finden. Die Fundorte werden euch nicht auf der Karte markiert. Wang zählt aber alle Opfergaben auf und die Kameraperspektive verrät euch, wo ihr suchen müsst. Nichtsdestotrotz ist es nicht leicht, alle Opfergaben zu sammeln.

Aktuelle Gaming-Hits auf Amazon ansehen

Helm des dienlichen Schutzes

Die erste Opfergabe, den Helm des dienlichen Schutzes, könnt ihr direkt von Wangs Position aus erreichen. Gleitet nach Nordosten zur Holzhütte im Schlund des Abgrunds und betretet die Hütte durch das offene Fenster. Im Erdgeschoss liegt in einem Raum Stroh auf dem Boden, das ein Loch verdeckt. Zündet das Stroh mit einer Pyro-Fähigkeit an und wartet, bis es verbrennt. Im Loch könnt ihr danach den Helm einsammeln.

Die Karte zeigt euch den Fundort des Helms des dienlichen Schutzes. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch den Fundort des Helms des dienlichen Schutzes. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Kelch der netten Kameradschaft

Reist zum Teleportationspunkt beim Tiangong-Klamm im Süden der Kluft. Lauft von dort aus nach Osten zum Banditenlager. Wenn ihr alle Gegner besiegt, sollte eine Zwischensequenz starten, die den Weltauftrag „Ins Feindeslager geschlichen“ auslöst. Das ist eine recht simple Quest. Am Ende erhaltet ihr als Belohnung eine Truhe, in der der Kelch der netten Kameradschaft liegt.

Die Karte zeigt euch, wo ihr den Weltauftrag „Ins Feindeslager geschlichen“ startet. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch, wo ihr den Weltauftrag „Ins Feindeslager geschlichen“ startet. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Feder des hohen Himmels

Für die Feder des hohen Himmels müsst ihr auf die Spitze des Gläsernen Gipfels im Südosten der Kluft klettern. Bei der Klippe könnt ihr das Vogelnest untersuchen, um die Feder zu erhalten.

Die Karte zeigt euch den Fundort der Feder des hohen Himmels findet. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Feder des hohen Himmels findet. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Lanze des Gleichgesinnten

Die Lanze des Gleichgesinnten steckt in einem Hügel beim Tiangong-Klamm im Süden der Kluft. Ihr erreicht den Hügel am einfachsten, wenn ihr von der Statue der Sieben aus dorthin gleitet.

Die Karte zeigt euch den Fundort der Lanze des Gleichgesinnten. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Lanze des Gleichgesinnten. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Blume des fernen Blicks

Die Blume des fernen Blicks wächst auf der Spitze der Zinnober-Klippe im Osten der Kluft. Neben der Blume steht Tang der Unbesiegbare. Wenn ihr die Blume des fernen Blicks einsammelt, wird der Weltauftrag „Vergangenheit des Helden der Großen Kluft“ ausgelöst, der auch einfach abzuschließen ist.

Die Karte zeigt euch den Fundort der Blume des fernen Blicks. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Blume des fernen Blicks. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Sonnenuhr der langen Jahre

Begebt euch zum Teleportationspunkt beim Oberen Abbaugebiet und klettert die Ebenen nach Nordwesten zum Fu'ao-Tal hinauf. Hier ist ein kleines Lager, wo ein Holztisch mit einer Schüssel darauf steht. Untersucht den Behälter, um die Sonnenuhr zu erhalten.

Die Karte zeigt euch den Fundort der Sonnenuhr der langen Jahre. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Die Karte zeigt euch den Fundort der Sonnenuhr der langen Jahre. (Quelle: Screenshot spieletipps)

„Tausend Jahre Millelithen“ abschließen

Mit den sechs Opfergaben in der Tasche kehrt ihr zu Wang zurück und interagiert mit dem Gedenkstein. Dadurch öffnet sich eine Schatzkammer, in der eine luxuriöse Truhe steht sowie mehrere Artefakte liegen. Untersucht die Steintafel und redet ein letztes Mal mit Wang, um die Quest zu beenden. Zusätzlich zu den üblichen Belohnungen schaltet ihr auch die Errungenschaft „Die Millelithen rücken nicht ab“ frei.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Genshin Impact
  3. Tausend Jahre Millelithen - Lösung

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website