Anno 1800

Anno 1800 | Neue Insel besiedeln und Kontor errichten

von Manuel Karner (Dienstag, 26.04.2022 - 22:28 Uhr)

Früher oder später bleibt euch in Anno 1800 keine Wahl mehr: Ihr müsst zu neuen Ufern aufbrechen, die unbekannten Meere überqueren und eine neue Siedlung auf einer Insel eurer Wahl errichten. Wie ihr das anstellt und welche Vorteile dies mit sich bringt, verraten wir euch hier.

Baut ein Kontor auf einer neuen Insel, um sie in Besitz zu nehmen. (Quelle: Ubisoft)
Baut ein Kontor auf einer neuen Insel, um sie in Besitz zu nehmen. (Quelle: Ubisoft)

Wie besiedle ich eine neue Insel?

Zum Spielstart verfügt ihr in Anno 1800 bereits über ein Schiff. Ist dies nicht der Fall, weil ihr in den Einstellungen beispielsweise keine Startschiffe ausgewählt habt oder euer Schiff von angriffslustigen Piraten zerstört wurde, müsst ihr erst eine Segelschiffswerft errichten, die ihr mit der zweiten Bevölkerungsstufe freischaltet.

Zur Besiedelung einer neuen Insel eignen sich Schiffe mit zwei oder mehreren Frachtplätzen. Den Schoner (2 Frachtplätze) könnt ihr beispielsweise bereits relativ früh im Spiel bauen. Ihr benötigt mindestens 10 Holz, 8 Stahlträger und 2.500 Münzen, um die Grundvoraussetzungen zu schaffen, eine neue Insel zu besiedeln. Ihr solltet jedoch mehr Holz mitnehmen, damit sich der Ausbau der neuen Stadt nicht unnötig in die Länge zieht. Beladet das Schiff über das Transfermenü und sucht auf der Karte nach einer geeigneten Insel.

Segelt mit dem Schiff einfach zu einer Küste, um ein Kontor zu platzieren. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Segelt mit dem Schiff einfach zu einer Küste, um ein Kontor zu platzieren. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Segelt mit dem Frachtschiff an die Küste eurer zukünftigen Insel und es erscheinen die Umrisse eines Gebäudes am Strand. Dabei handelt es sich um ein Kontor. Ihr müsst es nur noch anklicken und dann am rechten unteren Bildschirmrand auf "Kontor bauen" klicken. Sofern ihr die notwendigen Ressourcen mitgebracht habt, gehört die Insel auch schon euch.

Welche Insel sollte ich besiedeln?

Achtet vor dem Bau des Kontors darauf, ob die Insel bisher nicht verfügbare Ressourcen anbietet. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Achtet vor dem Bau des Kontors darauf, ob die Insel bisher nicht verfügbare Ressourcen anbietet. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Die Wahl einer neuen Insel sollte gut überlegt sein und nicht durch die Größe der Fläche entschieden werden. Befindet ihr euch auf eurer Hauptinsel, könnt ihr am linken unteren Bildschirmrand direkt über der Minikarte sehen, welche Feldfrüchte ihr hier anbauen und welche Rohstoffe ihr abbauen könnt. Für eine neue Besiedelung eignen sich also vor allem Inseln, die euch den An- und Abbau anderer Ressourcen ermöglichen.

Paprika, Salpeter, Jagdgründe, Kupfer oder Zement sind oftmals nicht auf der Hauptinsel vorhanden und könnten mit fortgeschrittener Spielzeit von Interesse für euch sein. Einige Ressourcen bekommt ihr übrigens nicht in der Alten Welt. Expeditionen führen euch in neue Lande und ermöglichen euch nicht selten den Abbau neuer Feldfrüchte.

Dieses Video zu Anno 1800 schon gesehen?
Anno 1800 - Offizieller Ankündigungs-Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Anno 1800
  3. Kontor bauen und neue Insel besiedeln

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website