Nintendo Switch

Nintendo Switch geht nicht an? Das könnt ihr tun

von Sergej Jurtaev (Mittwoch, 11.05.2022 - 14:07 Uhr)

Eure Nintendo Switch zeigt nur noch einen schwarzen Bildschirm und geht gar nicht mehr an? Nicht immer bedeutet das, dass eure Konsole kaputt ist und einer Reparatur bedarf. In vielen Fällen helfen zwei simple Lösungsansätze, die wir euch in diesem Artikel vorstellen.

Ihr könnt nicht mehr spielen, weil eure Nintendo Switch sich nicht einschalten lässt? Wir klären euch auf, woran das liegen könnte. (Quelle: Nintendo)
Ihr könnt nicht mehr spielen, weil eure Nintendo Switch sich nicht einschalten lässt? Wir klären euch auf, woran das liegen könnte. (Quelle: Nintendo)

Switch geht nicht an, weil der Akku leer ist

Da es sein kann, dass euer Pro Controller nicht mit der Konsole verbunden ist, solltet ihr die Switch in die Hand nehmen und probieren, sie anzuschalten, indem ihr oben den Power-Knopf drückt. Zeigt die Nintendo Switch keine Regung, kann es sein, dass der Akku leer ist. Das kann zum Beispiel dadurch passieren, weil ihr eure Switch tagelang im Standby-Modus liegen lasst oder sie sich zwar in der Docking-Station befindet, die Docking-Station aber nicht am Strom angeschlossen ist.

Die Lösung ist einfach: Stellt sicher das die Docking-Station angeschlossen ist und ladet eure Konsole auf. Alternativ könnt ihr die Switch natürlich auch direkt mit dem Ladekabel aufladen. Sobald das Kabel angesteckt wurde, blinkt ein Batteriesymbol auf dem Bildschirm. Dadurch wisst ihr, dass die Nintendo Switch tatsächlich keine Energie mehr hatte und deswegen nicht an ging. Lasst die Konsole circa 30 Minuten laden und schaltet sie dann wieder ein. Die komplette Aufladung dauert circa 3 Stunden.

Aktuelle Nintendo-Switch-Hits auf Amazon ansehen

Switch geht nicht an, weil sie hängen geblieben ist

Ein weiterer häufiger Grund, warum die Konsole nicht mehr an geht, ist, weil sie eingefroren ist. Wenn es während des Spielens passiert, ist das Problem leicht zu ermitteln. Tückisch wird es, wenn sich sie Switch aufhängt, während sie scheinbar nicht in Betrieb ist. Dadurch lässt sie sich nicht mehr einschalten und ihr steht auf dem Schlauch.

In diesem Fall hilft ein Soft-Reset der Konsole. Dadurch erzwingt ihr einen Neustart der Nintendo Switch, der das Problem hoffentlich behebt. Für einen Soft-Reset müsst ihr Folgendes tun: Nehmt die Konsole in die Hand und haltet den Power-Knopf der Switch für circa 12 bis 15 Sekunden gedrückt. Der Power-Knopf befindet ihr am oberen Rand der Konsole neben den Lautstärkereglern. Danach drückt ihr den Power-Knopf noch einmal und die Switch sollte sich einschalten.

Das Bild zeigt euch, wo sich der Power-Knopf an eurer Switch befindet. (Quelle: Nintendo)
Das Bild zeigt euch, wo sich der Power-Knopf an eurer Switch befindet. (Quelle: Nintendo)

Wenn beide Lösungsvorschläge nicht zum Erfolg führen und eure Nintendo Switch immer noch nicht angeht, dann solltet ihr den Kundenservice von Nintendo kontaktieren und gegebenenfalls eure Garantieansprüche prüfen.

Dieses Video zu Nintendo Switch schon gesehen?
Mario Kart Life: Home Circuit Das Wohnzimmer wird zur Kartstrecke

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Nintendo Switch
  3. Konsole geht nicht an? Das könnt ihr tun

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website