Sniper Elite 5

Sniper Elite 5 | Komplettlösung: Geheime Waffen - Siebte Mission

von Laura Heinrich (aktualisiert am Samstag, 28.05.2022 - 18:17 Uhr)

Geheime Waffen - Siebte Kampagnenmission

Inhaltsverzeichnis

In dieser Mission werdet ihr in mehrere Stützpunkte einbrechen und euch gegen eine Menge Gegner behaupten müssen. Eure Hauptaufgabe ist es hier große Maschinen zu sabotieren und alles in die Luft zu jagen.

Im Westen der Karte findet ihr ein Schloss für die Funkübertragung. Das Ziel wird erst beim betreten freigeschalten. (Quelle: spieletipps.de)
Im Westen der Karte findet ihr ein Schloss für die Funkübertragung. Das Ziel wird erst beim betreten freigeschalten. (Quelle: spieletipps.de)

Opitionales Ziel: Funkübertragung - Schloss

Im Westen der Karte findet ihr ein großes Gebäude eingezeichnet. Dabei handelt es sich um ein Schloss. Schleicht euch dorthin und kappt entweder die beiden Stahlseile oder ihr sabotiert den Generator der Funkausrüstung. Sammelt im Innenhof im netzbehängten Unterschlupf auf dem Tisch die Schlüssel für den Schlossturm und die Brechstange ein.

Öffnet entweder die Schlossturmtür mit dem Schlüssel oder kriecht durch das Loch auf der linken Wandseite und deaktviert mit der Brechstange den Generator.

Optionales Ziel: Ladungsverzeichnis erhalten

Sucht die rote Markierung auf der Karte auf, um das optionale Ziel "Ladungsverzeichnis" freizuschalten. Dieses befindet sich in einem Safe. (Quelle: spieletipps.de)
Sucht die rote Markierung auf der Karte auf, um das optionale Ziel "Ladungsverzeichnis" freizuschalten. Dieses befindet sich in einem Safe. (Quelle: spieletipps.de)

Im Osten der Karte findet ihr ein Gebiet, in dem ihr das Ladungsverzeichnis finden müsst. Dieser Bahnhof ist stark bewacht, daher solltet ihr hier leise vorgehen. Im Gebäude findet ihr im oberen Stockwerk eine Brechstange und hinter der Lok findet ihr einen Bolzenschneider auf einer Holzkiste.

Im gegenüberliegenden grünen Bahnhofsgebäude findet ihr im oberen Stockwerk einen Tresor. Darin befindet sich das Ladungsverzeichnis. Entweder ihr holt euch die Büroschlüssel von einem Offizier oder benutzt eine Sprengladung.

Schließlich müsst ihr noch zwei Aufklärungsbilder machen. Das erste könnt ihr direkt auf dem Balkon neben dem Tresor machen und das zweite auf dem Holzturm des Scharfschützen am Ende des Areals.

Optionales Ziel: Ins Waffenlabor eindringen

Ignoriert am besten den westlichen und östlichen Kontrollpunkt und schleicht euch stattdessen zum Zugang am Hügel. Dort findet ihr ein Loch im Zaun, welches ihr mit dem Bolzenschneider vergrößern und durchkriechen könnt. Geht den Hang nach oben und rutscht mit der Seilrutsche nach unten.

Sobald ihr im Waffenlabor seid, trefft ihr zum einen auf Christian Junkers und bekommt den Auftrag fünf Gegenstände zu sammeln. Diese findet ihr im gesamten Labor verteilt:

Im Zeichenbüro liegt auf dem Tisch ein Dokument über den A4-B Prototypen. Lauft auf das Gittergeländer und fotographiert den Prototypen. Geht danach die Treppen nach unten, wo die "3" auf der Wand steht und sammelt die Treibstoffprobe vom Tisch ein. In der Werkstatt findet ihr auf einer Pinnwand eine Skizze eines Panzers und den letzten Gegenstand in Form von Dokumenten im nächsten Raum.

Todesliste: Christian Junkers mit V2 töten

Schleift Christian Junkers unter die V2 und schießt auf die Kette, welche die V2 hält. (Quelle: spieletipps.de)
Schleift Christian Junkers unter die V2 und schießt auf die Kette, welche die V2 hält. (Quelle: spieletipps.de)

Christian Junkers befindet beim Betreten des Waffenlabors draußen und redet mit einem Soldaten. Danach wandert er munter im Labor umher. Entweder ihr wartet bis Junkers unter der V2 steht und schießt auf die Seile oder ihr knockt ihn aus und schleift ihn unter die V2. So oder so, den Absturz überlebt Junkers nicht und ihr habt einen Feind mehr erledigt.

Hauptziel: In die Kuppel eindringen und Krakenzentrale finden

Dieses Gebäude ist die Kraken-Einsatzzentrale in der Kuppel, in die ihr einbrechen müsst. (Quelle: spieletipps.de)
Dieses Gebäude ist die Kraken-Einsatzzentrale in der Kuppel, in die ihr einbrechen müsst. (Quelle: spieletipps.de)

Vom Waffenlabor aus könnt ihr direkt weiter in die Kuppel. Hier ist gefühlt das gesamte deutsche Arsenal versammelt. Also holt euch genügend Munition, bevor ihr die Kuppel betretet. Im Gebäudecontainer auf dem außen "Geschäft" steht, findet ihr neben zwei Soldaten auch einen Tresor.

Darin befindet sich der Generalschlüssel für die Einsatzzentrale. Solltet ihr keine Sprengladung bei euch haben, findet ihr im Raum links daneben im Regal eine. Sucht nun die Einsatzzentrale auf, nehmt den Plan vom Tisch und ihr schaltet das nächste Hauptziel frei.

Hauptziel: Unterirdische Betankungsanlage - Leitung überlasten

Diese befindet sich außerhalb der Kugel und kann westlich der Markierung betretet werden. Auf der Straße findet ihr einen Eingang zur unterirdischen Betankungsanlage. Haltet euch drinnen auf der linken Seite und biegt links ab in Richtung Treppe. Geht dort allerdings nicht nach oben, sondern bewegt hinten links das Ventil neben dem zweiten Aufgang.

Geht wieder zum Gang und nehmt die Leiter direkt gegenüber nach oben und dreht dort das zweite Ventil. Nun müsst ihr in das Büro gegenüber der zweiten Leitung und dort den Schalter drücken.

Hauptziel: Untersuche die Anlage am See

Geht direkt zum kleinen Schreibtisch in der Anlage, um die Dokumente zu finden. (Quelle: spieletipps.de)
Geht direkt zum kleinen Schreibtisch in der Anlage, um die Dokumente zu finden. (Quelle: spieletipps.de)

Direkt gegenüber von der unterirdischen Betankungsanlage findet ihr den Zugang zur Anlage am See. Geht hinein und lest die Dokumente auf dem Schreibtisch direkt vor der riesigen Kapsel. Nun müsst ihr die Kapselluke sabotieren. Schießt dazu mit einem Scharfschützengewehr darauf.

Hauptziel: Sabotiere das Lenksystem

Lauft zur Markierung, schaltet den General und den Wächter aus und holt euch den Schlüssel für die Produktionsanlage. Klettert die Leiter nach oben und interagiert mit dem Schalter. Nun müsst ihr auf das Beobachtungsdeck.

Um das Lenksystem zu deaktivieren, müsst ihr danach noch ins Beobachtungsdeck. Folgt den Pfeilen um dorthin zu gelangen. (Quelle: spieletipps.de)
Um das Lenksystem zu deaktivieren, müsst ihr danach noch ins Beobachtungsdeck. Folgt den Pfeilen um dorthin zu gelangen. (Quelle: spieletipps.de)

Dieses befindet sich direkt gegenüber. Klettert die Sprossen nach oben zur zweiten Türe und öffnet sie mit dem Schlüssel. Betätigt den großen roten Schalter und die Rakete macht einen Fehlstart.

Dieses Video zu Sniper Elite 5 schon gesehen?
Sniper Elite 5: Launch-Trailer zum Stealth-Shooter
Letzte Inhalte zum Spiel
Wie gut ist der Mix aus Final Fantasy und Farm-Sim?

Mit Harvestella präsentieren die Macher von Final Fantasy eine neue Interpretation der beliebten (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. Sniper Elite 5
  3. Komplettlösung: Geheime Waffen - Siebte Mission

beobachten 

Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website