Pokémon-Legenden: Arceus

Pokémon-Legenden: Arceus | Sniebel zu Snibunna und Snieboss entwickeln

von Sergej Jurtaev (Dienstag, 24.05.2022 - 17:49 Uhr)

Sniebel ist ein besonderes Monster in Pokémon-Legenden: Arceus. Es taucht im Spiel in der Hisui-Form auf und hat mit Snieboss auch eine neue Entwicklung. Im Gegensatz zu anderen Hisui-Formen könnt ihr aber auch das normale Sniebel fangen und die Entwicklung zu Snibunna auslösen. Wie beides funktioniert, verraten wir euch in diesem Guide.

Sniebel hat mit Snibunna und Snieboss zwei Entwicklungen in Pokémon-Legenden: Arceus. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Sniebel hat mit Snibunna und Snieboss zwei Entwicklungen in Pokémon-Legenden: Arceus. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Fundorte von Sniebel

Wenn ihr Hisui-Sniebel fangen wollt, müsst ihr weit in der Story voranschreiten, da es nur in den zwei letzten Gebieten lebt. Dort ist es aber kein seltenes Pokémon. Hisui-Sniebel findet ihr im Kraterberg-Hochland beim Elysien-Bergpfad oder in der Urzeitlichen Höhle. Sucht ihr im Weißen Frostland nach Hisui-Sniebel, müsst ihr zum Arktilas-Eisblock oder zu den Gletscherstufen.

Im Kraterberg-Hochland könnt ihr Hisui-Sniebel erstmals fangen. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Im Kraterberg-Hochland könnt ihr Hisui-Sniebel erstmals fangen. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Wollt ihr ein normales Sniebel haben, so müsst ihr auf Raum-Zeit-Verzerrungen im Obsidian-Grasland warten. In den Verzerrungen können besonders seltene Monster auftauchen. Im Obsidian-Grasland gehört dazu nicht nur ein normales Sniebel, sondern auch Snibunna!

Ein normales Sniebel gehört zu den seltenen Pokémon, die in Raum-Zeit-Verzerrungen erscheinen können. (Quelle: Screenshot spieletipps.
Ein normales Sniebel gehört zu den seltenen Pokémon, die in Raum-Zeit-Verzerrungen erscheinen können. (Quelle: Screenshot spieletipps.

Sniebel zu Snibunna und Snieboss entwickeln

Während ihr Snibunna, wie erwähnt, in den Raum-Zeit-Verzerrungen auch fangen könntet, könnt ihr Snieboss nur durch eine Entwicklung erhalten. Für beide Entwicklungen benötigt ihr das Entwicklungsitem „Scharfklaue“, das ihr wie folgt einsetzen müsst.

  • Snibunna: Gebt einem normalen Sniebel die Scharfklaue bei Nacht.
  • Snieboss: Gebt einem Hisui-Siebel die Scharfklaue bei Tag.

Scharfklaue erhalten

Mit einer Wahrscheinlichkeit von 8 % können wilde Sniebel und Snibunna eine Scharfklaue tragen und sie euch hinterlassen, wenn ihr sie besiegt oder fangt. Scharfklauen können ebenfalls in Raum-Zeit-Verzerrungen spawnen. Falls ihr viele DP übrig habt, könnt eine Scharfklaue auch gegen 1.400 DP bei Felicitas in Jubeldorf tauschen.

Bei Felicitas könnt ihr sämtliche Enwicklungsitems erhalten und natürlich auch eine Scharfklaue. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Bei Felicitas könnt ihr sämtliche Enwicklungsitems erhalten und natürlich auch eine Scharfklaue. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Dieses Video zu Pokémon-Legenden: Arceus schon gesehen?
Pokémon-Legenden: Arceus | Ein neues Abenteuer erwartet euch 2022

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Pokémon-Legenden: Arceus
  3. Sniebel zu Snibunna und Snieboss entwickeln

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website