V Rising

V Rising | Gerberei freischalten und Leder mit Tierhaut herstellen

von Manuel Karner (Donnerstag, 26.05.2022 - 23:46 Uhr)

Bereits in den ersten Spielstunden von V Rising benötigt ihr Leder, um das Burgherz aufzuwerten oder in späterer Folge mit der Werkbank Rüstungen herstellen zu können. Wie ihr die Gerberei freischaltet und Leder erzeugt, erfahrt ihr in diesem Guide.

Mit der Gerberei könnt ihr Leder anfertigen. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Mit der Gerberei könnt ihr Leder anfertigen. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Gerberei freischalten

Bevor ihr Leder herstellen könnt, müsst ihr erst die Gerberei freischalten. Um das zu tun, benötigt ihr zunächst einen Blutaltar. Mithilfe des Altars könnt ihr den Blutgeruch von V-Bossen wahrnehmen. Keely, der Frostbogenschütze ist der zweite V-Boss in der Liste und gewährt euch mit ihrem Tod eine neue Kraft, ein neues Gebäude und drei neue Rezeote. Wählt sie aus, um ihr Blut zu verfolgen.

Bei Keely handelt es sich um eine erfahrende Bogenschützin der Stufe 20, die euch mit Frostpfeilen zusetzt. Bevor ihr euch also aufmacht, um sie auszuschalten und ihr Blut zu extrahieren, solltet ihr eine unwesentlich geringere oder besser noch dieselbe Ausrüstungsstufe erreichen.

Keely ist der zweite V-Boss in der Liste des Blutaltars. (Quelle: Screenshot spieletipps)
Keely ist der zweite V-Boss in der Liste des Blutaltars. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Keely befindet sich im Banditen-Trapper-Camp. Das ist östlich von Vergessener Friedhof und im Osten vom Farbane-Wald. Reist ihr dorthin, solltet ihr eure Aufmerksamkeit zuerst auf die Banditen im Lager richten, anderenfalls greifen sie in den Kampf mit der Frostbogenschützin ein und machen euch das Leben schwer. Ist Keely besiegt und ihr Blut extrahiert, werden sämtliche Belohnungen automatisch freigeschaltet und ihr könnt ihr euch zurück zur Burg begeben. Die Gerberei steht jetzt zum Bau bereit. Ihr benötigt 8 Bretter und 160 Tierhäute, um sie zu errichten.

Leder mit Tierhaut herstellen

Wollt ihr nach Errichtung der Gerberei Leder herstellen, benötigt ihr noch mehr Tierhaut. Tierhäute bekommt ihr ganz einfach durch das Erlegen von Wildtieren. Egal ob Reh, Hirsch, Wolf oder Bär: Sie alle lassen nach ihrem Tod garantiert Tierhaut zurück, die ihr nur noch einsammeln müsst. Dabei gilt: Umso höher die Stufe des erlegten Tiers, desto mehr Tierhäute erhaltet ihr.

In den rot markierten Standorten findet ihr garantiert jede Menge Tiere. (Quelle: Screenshot spieletipps)
In den rot markierten Standorten findet ihr garantiert jede Menge Tiere. (Quelle: Screenshot spieletipps)

Sucht nach Wildtieren auf den Straßen oder in den Wäldern. Im Bärenterritorium oder der Wolfshöhle südlich der Banditen-Kupfermine werdet ihr garantiert fündig. In den Standard-Einstellungen könnt ihr mit 16 Tierhäuten ein Leder herstellen. Für die gesamte Nachtschrat-Rüstung, die ihr in der einfachen Werkbank herstellen könnt, sind insgesamt 20 Lederstücke vonnöten. Bedenkt aber, dass ihr noch mehr Leder benötigt, um euer Burgherz aufzuwerten (12 Stück).

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Kein Katzen-Fan darf das verpassen

Stray entführt euch in ein packendes Abenteuer, in dem ein kleiner orangefarbener Streuner ein großer Held (...) mehr

Weitere Artikel

  1. Startseite
  2. V Rising
  3. Gerberei freischalten und Leder mit Tierhaut herstellen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website