Diablo Immortal

Diablo Immortal | Welche Klasse ist die richtige für mich?

von Alexander Gehlsdorf (aktualisiert am Freitag, 24.06.2022 - 11:31 Uhr)

Die Wahl eurer Klasse spielt in Diablo Immortal eine noch größere Rolle als in den bisherigen Serienteilen. Deshalb stellen wir euch alle Klassen mitsamt ihren Stärken und Schwächen vor, damit ihr für euch die beste Wahl treffen könnt.

Wir sagen euch, welche Klasse in Diablo Immortal am besten zu euch passt. (Bildquelle: Blizzard Entertainment)
Wir sagen euch, welche Klasse in Diablo Immortal am besten zu euch passt. (Bildquelle: Blizzard Entertainment)

Zum Release von Diablo Immortal stehen sechs Klassen zur Auswahl: Barbar, Zauberer, Mönch, Dämonenjäger, Kreuzritter und Totenbeschwörer. Allerdings hat Blizzard bereits bestätigt, dass in Zukunft noch weitere Klassen ihren Weg ins Spiel finden werden.

Anders als in bisherigen Serienteilen, solltet ihr euch wenn möglich auf eine einzige Klasse konzentrieren. Eure Ausrüstung und Upgrades werdet ihr nicht ohne weiteres zwischen euren Charakteren teilen können. Falls ihr also mehrere Klassen gleichzeitig spielt, werdet ihr nur langsam vorankommen.

Diablo Immortal: Diese Hürden muss es bewältigen

Aus diesem Grund solltet ihr euch genau überlegen, welche Klasse für euch am besten geeignet ist. Jede Klasse hat dabei entscheidende Vor- und Nachteile, etwa wie gut sie für Solo-Spieler geeignet ist, wie gut sich sich im PVP behaupten kann oder wie schnell sie Bosse besiegt. Bedenkt aber, dass sich diese Werte jederzeit ändern können, falls Blizzard die Klassenbalance durch Nerfs oder Buffs anpasst.

Trotzdem sind alle Klassen problemlos in der Lage die Kampagne des Spiels zu absolvieren, die angesprochenen Eigenheiten beziehen sich also vor allem auf Endgame-Aktivitäten. Die Wahl eurer Klasse sollte in erster Linie also davon abhängen, welcher Spielstil euch am meisten Spaß macht.

Noch mehr Informationen und Einsteigertipps zu Diablo Immortal findet ihr im verlinkten Guide.

DIABLO III: ETERNAL COLLECTION - [PlayStation 4]

DIABLO III: ETERNAL COLLECTION - [PlayStation 4]

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 04.07.2022 20:47 Uhr

Der Barbar

Als Nahkämpfer steht der Barbar immer in erster Reihe, kann seine Gegner dank mächtiger Buffs und einigen Crowd-Control-Optionen aber gut im Griff behalten. Der Barbar ist die aggressivste Klasse und eine gute Option für sowohl Solo- als auch Gruppenspieler.

Die besten Skills und Items für den Barbaren findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
Flächenangriffe schwach gegen Bosse
Crowd Control lange Cooldowns
sehr mobil muss viel Schaden einstecken
Gruppenbuffs -

Der Zauberer

Der Zauberer hat die höchste Skill Ceiling, das bedeutet er ist umso stärker, je besser ihr euch mit der Klasse auskennt. Euch erwartet also ein sehr strategischer Spielstil bei dem es darum geht, eure Fähigkeiten gezielt zur richtigen Zeit einzusetzen. Sobald ihr das beherrscht, ist der Zauberer vor allem im PVP ein extrem nützlicher Support-Charakter.

Die besten Skills und Items für den Zauberer findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
Flächenangriffe schwache Defensive
Crowd Control muss manuell zielen
sehr mobil dank Teleport lange Cooldowns

Der Dämonenjäger

Der Dämonenjäger ist der beste Damage-Dealer im Spiel. Sowohl Gruppen als auch einzelne Ziele stellen für euch kein Problem dar, dafür müsst ihr jedoch stets auf einen sicheren Abstand achten. Im Nahkampf wird der Dämonenjäger aufgrund seiner schwachen Verteidigung schnell überwältigt.

Die besten Skills und Items für den Dämonenjäger findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
bester Bosskiller schwache Devensive
Fernangriffe aus sicherer Entfernung wenig Mobilität
gleichzeitig bewegen und Schaden austeilen -

Der Mönch

Dank der kurzen Cooldowns ist der Mönch bestens geeignet für Hit-and-Run-Strategien. Eure Skills lassen sich zu mächtigen Kombos aneinanderreihen, wodurch das optimale Spielen des Mönches jedoch etwas Erfahrung voraussetzt.

Die besten Skills und Items für den Mönch findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
Flächenangriffe schwach gegen Bosse
kurze Cooldowns schwierig zu spielen
sehr mobil -
Gruppenbuffs -

Der Kreuzritter

Der Kreuzritter ist die mobilste Klasse im Spiel, da er sich für kurze Zeit auf sein Pferd schwingen und dabei sogar angreifen kann. Im Gegensatz zum Barbaren hat er außerdem starke defensive Fähigkeiten, sodass er auch als Nahkämpfer hohe Überlebenschancen hat.

Die besten Skills und Items für den Kreuzritter findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
gute Defensive schwach gegen Bosse
hohe Bewegungsgechwindkeit lange Cooldowns
Flächenschaden -
Gruppenbuffs -

Der Totenbeschwörer

Der Totenbeschwörer ist die wohl sicherste Klasse in Diablo Immortal, da ihr euch stets hinter der von euch beschworenen Armee verstecken könnt. Außerdem kann er es sowohl mit Gruppen als auch Bossen gleich gut aufnehmen. Dadurch ist er eine gute Wahl für Solo-Spieler. Für seine besten Skills seid ihr jedoch darauf angewiesen, dass sich genügend Leichen auf dem Spielfeld befinden.

Die besten Skills und Items für den Totenbeschwörer findet ihr in unserem Klassenguide.

Vorteile Nachteile
Flächenangriffe kaum Mobilität
stark gegen Bosse Skills benötigen Leichen
Crowd Control -

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Diablo Immortal
  3. Die besten Klassen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website