The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim | Pferd rufen: Ist das möglich?

von Manuel Karner (Montag, 13.06.2022 - 22:37 Uhr)

Wollt ihr die Welt von The Elder Scrolls 5: Skyrim erkunden und dabei schneller vorankommen, lohnt es sich ein Pferd zu besitzen. Doch was könnt ihr tun, wenn euer hin und wieder nicht ganz so treuer Begleiter plötzlich verschwindet? In diesem Guide verraten wir euch, welche Möglichkeiten ihr habt.

Mit einem Pferd könnt ihr Himmelsrand schneller erkunden. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Mit einem Pferd könnt ihr Himmelsrand schneller erkunden. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Pferd rufen

In Skyrim habt ihr die Möglichkeit Pferde als Reittiere zu nutzen, um so schneller von A nach B zu gelangen. Überlegt ihr den Kauf eines Pferdes, besucht einfach einen Stall in Himmelsrand und sprecht mit dem Besitzer. Die meisten Ställe befinden sich in direkter Nähe zu einer Stadt und werden mit einem Huf-Symbol auf der Karte gekennzeichnet. Wenn ihr ein Pferd kaufen wollt, werden 1.000 Gold fällig. Nach dem Kaufabschluss folgt euch das Pferd im Grunde überall hin, aber es gibt Ausnahmen.

So folgt euch das Pferd beispielsweise nicht bis in eine Stadt, sondern verharrt in der Nähe bei einem Stall oder ist an der Stadtgrenze vorzufinden. Außerdem kann es vorkommen, dass ihr vorm Pferd absteigt, einen Dungeon abschließt und wenn ihr ihn wieder verlasst, plötzlich alleine dasteht. In diesem Fall wäre es natürlich nützlich, wenn ihr euer Pferd auf irgendeine Weise wieder zu euch rufen könntet. Leider ist das in der Vanilla-Version von Skyrim nicht möglich. Aber es gibt Optionen das Problem zu lösen:

  • Ist euer Pferd verschwunden, könnte es sich in eurem Stall befinden oder es ist zum Ursprungsort zurückgekehrt. Macht eine Schnellreise, um das Pferd wieder an eure Seite zu holen.
  • Stirbt euer Pferd, bleibt es tot und kann damit auch nicht wieder zum Leben erwachen. Ausnahmen stellen die einzigartigen Pferde (Frost, Schattenmähne und Arvak) dar. Diese tauchen innerhalb von 30 Ingame-Tagen wieder an ihrem Ursprungsort auf.
  • Habt ihr eurem Pferd den Befehl gegeben zu warten und findet es daraufhin nicht mehr, ist das nicht weiter schlimm. Der Befehl hält nur für eine begrenzte Zeit an. Wartet ein paar Stunden und - sofern es sich hinterher trotzdem nicht an eurer Seite befindet - macht dann eine Schnellreise zu einem beliebigen Ort.
  • Zwar gibt es keine Möglichkeit euer Pferd zu rufen, aber es gibt mit Convenient Horses eine PC-Mod, die Abhilfe schafft. Nach erfolgreicher Installation habt ihr neben weiteren Features die Möglichkeit nach eurem Pferd zu pfeifen, woraufhin es angetrabt kommt.
Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. The Elder Scrolls 5 - Skyrim
  3. Pferd rufen: Ist das möglich?

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website