The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim | Die goldene Klaue: Drachenklaue finden und Quest abschließen

von Manuel Karner (Montag, 20.06.2022 - 22:58 Uhr)

Eine der ersten Quests, die ihr in The Elder Scrolls 5: Skyrim annehmen könnt, hört auf den Namen "Die goldene Klaue". In diesem Guide verraten wir euch, wo ihr die Drachenklaue findet und wofür ihr sie verwenden könnt, bevor ihr die Quest abschließt.

Lucan Valerius möchte, dass ihr sein Familienerbstück wiederfindet. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Lucan Valerius möchte, dass ihr sein Familienerbstück wiederfindet. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Wo finde ich die Quest?

Die Mission "Die goldene Klaue" ist eine Nebenquest, die ihr von Lucan Valerius erhaltet. Der kaiserliche Händler ist im Handelskontor von Flusswald zu finden, einer kleinen Ortschaft, die ihr direkt erreicht, wenn ihr in die offene Spielwelt entlassen werdet.

Valerius beklagt den Verlust der goldenen Klaue, einem Familienerbstück. Sie wurde ihm von Dieben abgenommen, die ihr Lager im Ödsturzhügelgrab aufgeschlagen haben sollen. Eure Aufgabe ist es nun die Drachenklaue wiederzubeschaffen und sie ihm zurückzubringen.

Die goldene Klaue - Quest lösen

Das Ödsturzhügelgrab befindet sich auf dem schneebedeckten Gebirge westlich von Flusswald. Folgt hiefür einfach dem Questmarker und betretet dann den Tempel des Ödsturzhügelgrabs. Geht ihr leise vor, könnt ihr der Unterhaltung zweier Banditen im Inneren lauschen. Schnell wird klar, dass nicht sie im Besitz der Drachenklaue sind, sondern Arvel der Flinke, der sich tiefer im Inneren des Tempels befindet.

Habt ihr die Banditen ausgeschaltet, folgt den Räumlichkeiten, bis ihr einen weiteren Banditen ausfindig machen könnt. Kommt ihm vorerst nicht näher, denn er aktiviert einen Hebel, der eine Falle auslöst, die ihn mit Bolzen durchlöchert. Grund dafür ist ein Rätsel, das der Halunke wohl nicht lösen konnte.

Das ist die Lösung des Rätsels. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Das ist die Lösung des Rätsels. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Ihr seht oberhalb der Treppen zwei in steinernen Schädeln eingefasste Tier-Symbole. Das dritte ist herausgebrochen und liegt direkt neben dem Hebel. Links im Raum könnt ihr drei Säulen aktivieren, um sie in die richtige Reihenfolge zu setzen.

Die Lösung des Rätsels:

  • Links Schlange
  • Mitte Schlange
  • Rechts Fisch

Habt ihr die Reihenfolge eingehalten, könnt ihr den Hebel betätigen. Begebt euch durch das nun geöffnete Gittertor und folgt den Treppen nach unten, wo euch ein paar Skeever auflauern. Danach trefft ihr auf einen mit Spinnennetzen verklebten Durchgang. Entfernt ihr sie und schreitet hindurch, erwartet euch ein Kampf gegen eine Riesenspinne.

Anvil der Flinke

Anvil der Flinke flunkert, wenn er mit euch spricht. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Anvil der Flinke flunkert, wenn er mit euch spricht. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Dahinter könnt ihr auch schon Anvil den Flinken sehen, der in weiteren Spinnennetzten gefangen ist. Erledigt die Spinne und sprecht mit ihm. Er bittet euch darum, ihn zu befreien und versichert euch im Gegenzug die Drachenklaue. Doch sobald ihr seinem Wunsch Folge leistet, nimmt Anvil - flink, wie er ist - die Beine in die Hände, weshlab ihr ihn aufhalten und bekämpfen solltet.

In seinem Inventar lässt sich neben seinem Tagebuch auch die goldene Klaue finden. Ihr seid nun also im Besitz des Questobjekts. Bei der weiteren Erkundung des Tempels stoßt ihr auf Draugr. Achtet beim Kampf gegen sie auf den Bodenschalter, der eine Stachelfalle auslöst, sowie auf die schwingenden Sensen beim nächsten Durchgang.

Ihr kommt zu einem Wasserfall, an dessen gegenüberliegender Seite eine weitere Gittertür vorzufinden ist. Ihr könnt sie direkt an der Kette daneben öffnen und die dahinterliegende Höhle betreten. Folgt ihr bis zu einer schneebedeckten Felsbrücke. Bevor ihr dem Questmarker weiter folgt, könnt ihr hier nach unten gehen und eine Schatztruhe (Novize) öffnen. Danach geht es weiter zu Ödsturzhügelgrab: Allerheiligstes.

Die goldene Drachenklaue benutzen

Die Lösung des Drachenklauen-Rätsels im Ödsturzhügelgrab. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Die Lösung des Drachenklauen-Rätsels im Ödsturzhügelgrab. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Folgt dem Allerheiligsten bis zu den Stufen und überquert den Torbogen, der als Brücke dient. Dahinter findet ihr eine verschlossene Tür, die euch ein Rätsel auferlegt. Die Tür lässt sich nur mit der richtigen Kombination öffnen. Diese findet ihr heraus, indem ihr das Inventar unter "Sonstiges" nach der goldenen Klaue durchsucht und sie euch näher anseht. Die Reihenfolge der Symbole auf der Drachenklaue stellt die Lösung für das Tür-Rätsel dar.

Sind die Tiere richtig angeordnet, könnt ihr die Drachenklaue einfügen, womit sich die Tür automatisch öffnet. Dahinter offenbart sich eine Wortmauer. Tretet ihr nahe an sie heran, lernt ihr mit "Unerbittliche Macht" den wohl berühmtesten Drachenschrei von Skyrim. Doch vorsicht: Habt ihr den Schrei in euch aufgenommen, öffnet sich der Deckel eines Sargs und ihr müsst es mit einem Draugrfürsten aufnehmen.

Ist auch er besiegt, könnt ihr die Treppen links neben der Wortmauer nehmen, um den Tempel wieder zu verlassen. Kehrt zum Händler Lucan Valerius zurück und überreicht ihm die goldene Klaue, um eine Belohnung zu erhalten und die Quest abzuschließen.

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. The Elder Scrolls 5 - Skyrim
  3. Die goldene Klaue: Drachenklaue finden und Quest abschließen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website