The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim | Die Flüstertür: Ebenerzklinge finden und verstärken

von Manuel Karner (Freitag, 24.06.2022 - 08:15 Uhr)

The Elder Scrolls 5: Skyrim steckt voller Wunder und Geheimnisse. Eines davon ist die sogenannte Ebenerzklinge. Dabei handelt es sich nicht etwa um eine Waffe, die ihr selbst herstellen könnt, sondern um ein Schwert mit besonderen Eigenschaften. Wie ihr es erhalten und verstärken könnt, erfahrt ihr in diesem Guide.

Die Ebenerzklinge vermag es, euch zu hinterhältigen Taten zu verführen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Die Ebenerzklinge vermag es, euch zu hinterhältigen Taten zu verführen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Balgruufs seltsame Kinder

Balgruuf ist Jarl von Weißlauf und meist auf dem Thron in der Drachenfeste anzutreffen. Doch ihn müsst ihr zunächst gar nicht aufsuchen. Stattdessen solltet ihr der Beflaggten Mähre, dem Gasthaus von Weißlauf, einen Besuch abstatten. Sofern ihr Charakterstufe 20 bereits erreicht und die Quest "Der Aufstieg des Drachen" erfolgreich abgeschlossen habt, könntet ihr hier mit etwas Glück ein Gerücht über die Kinder des Jarls aufschnappen.

Fragt dazu die Bardame Hulda, ob sie in letzter Zeit Gerüchte gehört hat. Sofern sie nicht gleich über die Kinder des Jarls spricht, könnt ihr es später erneut versuchen. Hulda erzählt euch, dass der Jarl besorgt ist, weil sich seine Kinder überaus eigenartig verhalten sollen.

Jarl Balgruuf erzählt euch von seinen Sorgen. (Quelle: Screnshot spieletipps.de)
Jarl Balgruuf erzählt euch von seinen Sorgen. (Quelle: Screnshot spieletipps.de)

Mehr erfahrt ihr erst durch den Jarl selbst. Besucht ihn also in der Drachenfeste, um mehr herauszufinden. Glücklicherweise gibt sich Balgruuf gesprächig. Er verrät euch, dass sein Sohn Nelkir in letzter Zeit unfreundlich und reserviert wirkt. Ihr bekommt sein Einverständnis der Sache nachzugehen.

Dass Nelkir ein loses Mundwerk besitzt, könnt ihr sofort feststellen, wenn ihr ihn ansprecht. Doch neben den Beleidigungen gibt der Junge beeindruckendes Wissen über den Krieg und die Drachenfeste preis. Geheimnisse, die er von der flüsternden Dame hinter der Kellertür erfahren haben will. Allerdings kann Nelkir die Tür nicht öffnen.

Die Flüstertür

Sie mag aussehen wie eine gewöhnliche Holztür, aber in Wahrheit lauert hinter ihr die Macht einer Gottheit. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Sie mag aussehen wie eine gewöhnliche Holztür, aber in Wahrheit lauert hinter ihr die Macht einer Gottheit. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Ihr schaltet die Quest "Die Flüstertür" frei und könnt euch nun selbst ein Bild von der geheimnisvollen Dame machen. Und tatsächlich spricht eine weibliche Stimme zu euch, die sich mit dem Namen Mephala, die Fürstin des Flüsterns, vorstellt. Dieser Name ist kein unbekannter, denn er steht für die daedrische Gottheit der Intrigen. Als Gottheit wurde Mephala nicht im körperlichen Sinne hinter dieser Tür eingesperrt, aber ein Teil ihrer Macht schon. Sie verlangt von euch, dass ihr die Tür öffnet und ihre Macht befreit.

Bei einem weiteren Gespräch mit Nelkir erfahrt ihr, dass nur zwei Leute in der Drachenfeste die Tür öffnen können: Der Hofzauberer Farengar und Jarl Balgruuf. Ihr könnt euch nun entscheiden Farengar entweder heimlich zu töten oder einen von beiden zu bestehlen. Habt ihr den Schlüssel in euren Besitz gebracht, könnt ihr die Tür im Keller öffnen.

Die Ebenerzklinge

Die Ebenerzklinge kann sich zu einer mächtigen Zweihandwaffe entwickeln. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Die Ebenerzklinge kann sich zu einer mächtigen Zweihandwaffe entwickeln. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Hinter der Tür findet ihr die Ebenerzklinge, sowie das Buch "Warnung vor Ebenerz", auf einem Tisch liegend vor. In dem Buch wird von der Niederträchtigkeit der Waffe gewarnt. Die Klinge würde alljene, die sie führen, in den Wahnsinn treiben. Aufgrund ihrer Unzerstörbarkeit, habe man sich schließlich dazu entschlossen, sie hier zu verstecken.

Die Ebenerzklinge selbst hat einen durchaus ansehnlichen Wert von 2.000 Gold, sorgt als Zweihandwaffe mit äußerst niedrigem Schadenswert und kryptischer Effektbeschreibung ("Absorbiert die Lebensessenz eurer Feinde. Wird durch das Blut der Täuschung verstärkt") aber für jede Menge Fragezeichen. Was ist es also, das die Ebenerzklinge so wertvoll macht?

Zunächst ist die Klinge tatsächlich nahezu unbrauchbar und sofern ihr eure moralischen Werte nicht ganz tief vergraben wollt, bleibt sie das auch. Seid ihr in derartigen Belangen allerdings flexibel, kann die Verzauberung der Klinge Spitzenwerte erreichen. Mit dem Blut der Täuschung ist der Tod eines nahestehenden Charakters durch die Ebenerzklinge gemeint. Tötet ihr also eine Person, für die ihr beispielsweise eine Quest erfüllt habt, verstärkt ihr damit die Klinge dauerhaft.

Ein Beispiel: Schließt ihr die Quest Die goldene Klaue ab und tötet danach den Auftraggeber Lucan Varlius, verstärkt dies den Effekt der Waffe.

Der Effekt der Ebenerzklinge ist es die Gesundheit eurer Feinde mit jedem Treffer zu absorbieren. Während ihr anfangs lediglich 10 Lebenspunkte pro Treffer absorbiert, wird dieser Effekt für jedes zweite (gültige) Leben, das ihr genommen habt, um 4 Punkte verstärkt. Die maximale Gesundheitsabsorption liegt bei 30 Gesundheit pro Treffer. Obendrein muss die Verzauberung nicht, wie meist üblich, wiederaufgeladen werden.

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. The Elder Scrolls 5 - Skyrim
  3. Die Flüstertür: Ebenerzklinge finden und verstärken

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website