The Elder Scrolls 5 - Skyrim

The Elder Scrolls 5: Skyrim | Tür in der Rabenfels: Mine öffnen und Quest abschließen

von Manuel Karner (Mittwoch, 29.06.2022 - 07:30 Uhr)

Mit dem Dragonborn-DLC von The Elder Scrolls 5: Skyrim gelangt ihr auf die Insel Solstheim, wo euch jede Menge neue Quests erwarten. Eine davon erhaltet ihr in der Rabenfels: Mine, bei deren Verlauf ein verschlossenes Tor die weitere Erkundung verhindert. Wir verraten euch in diesem Guide, wie ihr es öffnet und die Quest abschließt.

Dieses Tor in der Rabenfels: Mine lässt sich nur auf eine Art und Weise öffnen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Dieses Tor in der Rabenfels: Mine lässt sich nur auf eine Art und Weise öffnen. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Die letzte Einfahrt

Crescius Caerellius hält sich in der Mine von Rabenfels auf und ist der Auftraggeber der Quest Die letzte Einfahrt. Crescius ist davon überzeugt, dass sich die Leiche seines Urgroßvaters Gratian Caerellius in der Mine finden lässt. Allerdings glaubt er nicht daran, dass sein Tod ein bloßer Unfall war, wie die Ost-Kaiserliche Handelsgesellschaft ihn glauben machen will. Euer Ziel ist es herauszufinden, was seinem Urgroßvater tatsächlich widerfahren ist.

Begebt euch also nach unten in die Mine und entledigt euch den Frostbissspinnen, die euch unterwegs angreifen. Zerschmettert die Holzbarrikade und öffnet dahinter die Schatulle der Ost-Kaiserlichen Handelsgesellschaft (Experten-Schloss). Darin befindet sich unter anderem einer von 33 Anhängern, die ihr im Rahmen einer anderen Nebenquest finden sollt. Den Schlüssel für die daneben befindliche Tür habt ihr bereits von Crescius erhalten.

Erreicht ihr den Wasserfall, geht rechts die Treppen nach oben. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Erreicht ihr den Wasserfall, geht rechts die Treppen nach oben. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Folgt der Mine weiter bis zu einem Wasserfall, wo ein Gittertor das Fortkommen behindert. Gegenüber des Tors befindet sich ein Griff, an dem ihr ziehen könnt, um es zu öffnen. Weiter geht es über eine Wendeltreppe, vorbei an einem eingefassten Seelenstein (der mit Blitzen auf euch feuert), zu einem beleuchteten Treppenaufgang. Achtet auf die Bodenplatte, die eine Falle auslöst. Zu eurer Linken findet ihr den versteckten Zugang, der euch zu einem Felsvorsprung führt.

Rabenfels: Mine - Das rote Tor öffnen

Innerhalb der Markierungen seht ihr die Risse, die ihr mit einem Energiestoß treffen müsst. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Innerhalb der Markierungen seht ihr die Risse, die ihr mit einem Energiestoß treffen müsst. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Das verschlossene Tor ist in Sichtweite. Hüpft an den Felsvorsprüngen hinunter und durchsucht das Skelett von Gratian Caerellius. Ihr findet die Blutskaldenklinge und Gratians Tagebuch vor. Darin erklärt der Urgroßvater eures Autraggebers, dass er die Klinge aus einem Sockel gezogen hat, woraufhin ein Draugrangriff seinen Begleiter tötete und ihn schwer verwundete. Seine Reise endete vor dem roten Tor, weil er keinen Weg fand es zu öffnen.

An den Verzierungen rund um das Tor könnt ihr zwei Öffnungen sehen, aus denen rotes Licht hervordringt. Rüstet das Blutskaldenschwert aus und bewegt euch auf einen der Risse zu. Ist der Riss waagrecht, müsst ihr euch zur Seite bewegen und gleichzeitig einen schweren Angriff ausführen. Handelt es sich um eine senkrechte Öffnung, bleibt stehen und führt einen schweren Angriff aus.

Bei einem schweren Angriff setzt das Schwert einen Energiestoß frei, der den Öffnungsmechanismus des Tors vorantreibt. Habt ihr alle Risse mit dem Energiestoß getroffen, werden euch die Pforten zur weiteren Erkundung geöffnet.

Zahkriisos besiegen und Drachenschrei lernen

Zahkriisos stellt sich zwischen euch und dem Drachenschrei. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Zahkriisos stellt sich zwischen euch und dem Drachenschrei. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Euch erwartet ein mit Klingenfallen gespickter Pfad, an dessen Ende ihr einen Hebel benutzen müsst, um das nächste Tor zu öffnen. Dahinter lauert der Drachenpriester Zahkriisos. Dieser tritt in Erscheinung, sobald ihr der Runenwand auf der anderen Seite näher kommt. Kahkriisos kann besonders Nahkämpfern gefährlich werden, weil er über dem Wasser schwebt, wo ihr keine Angriffe ausführen könnt.

Nutzt Magie oder einen Bogen, um ihm Schaden zuzusetzen. Das Blutskaldeschwert könnt ihr aufgrund der Energiestöße ebenfalls verwenden. An der linken Seite der Gruft (gegenüber der Eingangstür) könnt ihr einen weiteren Hebel betätigen, der euch zur Flucht oder zum temporären Rückzug verhilft, indem ihr den Raum dahinter betretet. Besiegt den Drachenpriester, um an der Runenwand das Wort der Macht Drachenform zu lernen.

Schwarzes Buch lesen und Fähigkeit erhalten

Das schwarze Buch: Wind der Veränderung gewährt euch eine von drei passiven Fähigkeiten. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)
Das schwarze Buch: Wind der Veränderung gewährt euch eine von drei passiven Fähigkeiten. (Quelle: Screenshot spieletipps.de)

Lest das Schwarze Buch und ihr gelangt nach Apocrypha. Hier müsst ihr neben Suchern einen weiteren harten Gegner bezwingen: Den Schleicher. Vergesst nicht abzuspeichern, da euer Tod hier nicht das Ende bedeutet. Stattdessen gelangt ihr einfach wieder zurück zum Blutskaldenhügelgrab und euch entgeht eine von drei Fähigkeiten, die ihr durch das Lesen des schwarzen Buches Wind der Veränderung erlangen könnt:

  • Einsicht des Gelehrten: Wenn ihr ein Fertigkeitsbuch lest, erhaltet ihr einen zusätzlichen Fertigkeitspunkt.
  • Einsicht des Gefährten: Eure Angriffe, Schreie und Zerstörungszauber schaden euren Begleitern nicht mehr.
  • Einsicht des Liebenden: Ihr verursacht 10% mehr Schaden und erhaltet 10% bessere Preise beim anderen Geschlecht.
Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
The Elder Scrolls 5 - Skyrim: Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. The Elder Scrolls 5 - Skyrim
  3. Tür in der Rabenfels: Mine öffnen und Quest abschließen

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website