Familientipps

MMO – Bedeutung des Begriffs im Gaming

von Josua Schneider (aktualisiert am Donnerstag, 21.07.2022 - 14:26 Uhr)

Games gibt es in allen möglichen Facetten und Genres. Eines dieser Genres ist das MMO und sein kleines Kind, das MMORPG. Wenn ihr schon immer einmal wissen wolltet, was diese Abkürzungen bedeuten, dann seid ihr bei diesem Artikel goldrichtig.

Wofür steht MMO? Mit massiver Originalität … erklären wir euch hier die Bedeutung. (Bildquelle: Pixabay, Bearbeitung spieletipps)
Wofür steht MMO? Mit massiver Originalität … erklären wir euch hier die Bedeutung. (Bildquelle: Pixabay, Bearbeitung spieletipps)

Für was steht MMO?

MMO ist eine Abkürzung für Massive Multiplayer Online ('messiv multipläier onlajn' ausgesprochen). Damit ist ein Onlinespiel gemeint, das auf eine große Spielerschaft setzt. Dabei ist das Ziel, dass die Spieler eine große Welt bevölkern und sich dort begegnen.

Ein MMO ist ein wenig zu vergleichen mit einer großen Stadt im Internet. Viele unterschiedliche Menschen gehen verschiedenen Tätigkeiten nach und begegnen sich dabei von Zeit zu Zeit. Sie verbünden sich für Aufgaben und treiben Handel und Konversationen miteinander. Auch wenn es möglich ist, allein zu spielen, lebt ein MMO von der Interaktion der Spieler untereinander.

MMOs wie World of Warcraft leben von ihren Spielern. (Bildquelle: Screenshot spieletipps)
MMOs wie World of Warcraft leben von ihren Spielern. (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Und was ist ein MMORPG?

Ein MMORPG ist ein Massive Multiplayer Online Roleplaying Game ('messiv multipläier onlajn roll pläiing gäim' ausgesprochen). Damit ist ein MMO gemeint, das sich auf Rollenspielelemente stützt. Diese Art des MMO ist am weitesten verbreitet.

Zentrum eines jeden MMORPGs ist das Leveln eines oder mehrerer Charaktere. Dafür erkunden die Spieler die Welt, erledigen Aufgaben und sammeln jede Menge Loot.

Ziel eines MMORPGs ist meist, die Geschichte der Welt mitzuerleben und sie auch aktiv mitzugestalten. Bei großen Weltereignissen seid ihr als Spieler mitten im Geschehen und damit mitverantwortlich für deren Ausgang.

Im MMORPG Guild Wars 2 kann man eine riesige, lebendige Welt erkunden. (Bildquelle: Screenshot spieletipps)
Im MMORPG Guild Wars 2 kann man eine riesige, lebendige Welt erkunden. (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Oftmals gibt es außerdem mehrere Fraktionen, denen sich Spieler anschließen können. Dadurch wird neben der Interaktion mit der Welt auch eine konkurrenzorientierte Interaktion zwischen den Spielern erreicht.

Neben diesen vom Spiel gebildeten Fraktionen können sich Spieler außerdem zu Gruppen und Vereinen zusammenschließen. Diese Vereine werden oftmals Gilde genannt und haben zum Ziel, sich gegenseitig im Spielfortschritt zu unterstützen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich dadurch auch Kontakte über das Spiel hinaus entwickeln, beispielsweise bei realen Gildentreffen.

Mit anderen Spielern gemeinsam Abenteuer zu erleben ist ein wichtiger Bestandteil von MMORPGs. (Bildquelle: Promomaterial Final Fantasy XIV)
Mit anderen Spielern gemeinsam Abenteuer zu erleben ist ein wichtiger Bestandteil von MMORPGs. (Bildquelle: Promomaterial Final Fantasy XIV)

Wegen der großen Anzahl von MMORPGs kann man davon ausgehen, dass mit MMO auch meist ein MMORPG gemeint ist.

Beispiele für die Verwendung der Abkürzungen MMO und MMORPG

  • Das sind die 10 besten MMOs.

  • Mit MMOs habe ich nicht so viel am Hut.

  • Aus dieser Spielereihe haben sie jetzt auch ein MMO gemacht.

  • Das ist ein wirklich gutes Free To Play-MMO.

Ihr wollt noch mehr über Gamer-Sprache erfahren?
Dann schaut euch unsere Liste mit Gaming-Begriffen an, in der wir euch alle wichtigen Abkürzungen und Wörter erklären.

Bekannte MMOs

Viele MMOs sind auch MMORPGs. Eine Ausnahme dafür ist die Lebenssimulation Second Life, die keinerlei Fokus auf Konflikte und Leveln legt.

Unter den MMORPGs sind viele bekannte Titel vertreten.

  • Final Fantasy XIV: Der MMO-Ableger einer berühmten Spielereihe ist momentan das MMO mit den meisten Spielern weltweit.

  • World of Warcraft: Dieser Wegbereiter des Genres erhält sich seine Spieler trotz weiterhin bezahlter Spielzeit.

  • Runescape: Als Urgestein begeistert dieses MMO trotz seines Alters immer noch eine große Menge von Spielern.

  • Lost Ark: Das junge MMO aus Südkorea hat in seiner kurzen Lebenszeit schon eine Menge Fans gewinnen können.

  • Destiny 2: Die Fortsetzung des erfolgreichen FPS-MMOs kann sich auch weiterhin mit seinem Vorgänger messen.

(Quelle: mmo-population.com)

Ihr wollt euch ein genaueres Bild über MMOs machen? Wir zeigen euch 11 der beliebtesten MMOs:

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Familientipps
  3. MMO - Bedeutung des Begriffs im Gaming

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website