FIFA 23

FIFA 23 | Gibt es Crossplay?

von Olaf Fries (Donnerstag, 21.07.2022 - 16:57 Uhr)

Und auch dieses Jahr stellen sich sportbegeisterte Gamer dieselbe Frage: Hat FIFA 23 Crossplay? Im Folgenden beantworten wir euch die Frage und sagen euch alles, was ihr zu diesem Feature wissen müsst.

Gibt es Crossplay in FIFA 23? Es gibt Grund zur Freude. (Bildquelle: EA Sports)
Gibt es Crossplay in FIFA 23? Es gibt Grund zur Freude. (Bildquelle: EA Sports)

Gibt es Crossplay in FIFA 23?

Ja, endlich gibt es Crossplay direkt zu Beginn eines neuen FIFA-Ablegers. Dadurch steht endlich ein Feature in den Startlöchern, was sich viele FIFA-Fans gewünscht haben.

Wenn ihr FIFA 23 das erste Mal startet, ist das Crossplay-Feature automatisch aktiviert. Es ist jedoch auch möglich, dass ihr es in den Optionen deaktiviert, falls ihr es nicht nutzen möchtet.

Egal wie ihr zu den Coverstars steht oder ob euch die Lizenzen interessieren, sicherlich könnt ihr dem Crossplay-Feature etwas Positives abgewinnen.

FIFA 23 PS5 DE PG FRONTLINE + PSN Guthaben für FIFA 23 Ultimate Team - 1050 FIFA Points - PS4/PS5 Do

FIFA 23 PS5 DE PG FRONTLINE + PSN Guthaben für FIFA 23 Ultimate Team - 1050 FIFA Points - PS4/PS5 Do

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 26.09.2022 22:50 Uhr

Welche Spielmodi & welche Plattformen deckt Crossplay ab?

Das Crossplay-Feature deckt jeweils die gleiche Generation ab. Dies bedeutet folgendes:

  • PS5, Xbox Series X|S, Stadia und PC sind miteinander kompatibel
  • PS4 und Xbox One können zusammenspielen

Generationsübergreifend, also beispielsweise PS4 mit PS5, funktioniert das Feature nicht.

Die folgenden Spielmodi unterstützen Crossplay:

  • Online Freundschaftsspiele
  • Online Saisons (außer Co-Op-Seasons)
  • FUT Division Rivals (außer Co-Op)
  • FUT Champions (außer Co-Op)
  • FUT Ultimate Draft
  • FUT Online Freundschaftsspiele (außer Co-Op)
  • FUT Spiele gegen einen Freund

Leider bietet der Modus Pro Clubs kein Crossplay. Das folgende Bild gibt einen kompakten Überblick:

Überblick der Spielmodi in FIFA 23 die Crossplay unterstützen. (Bildquelle: EA Sports)
Überblick der Spielmodi in FIFA 23 die Crossplay unterstützen. (Bildquelle: EA Sports)

FUT-Transfermarkt mit Crossplay

Mit Crossplay erhält auch der FUT-Transfermarkt ein Update. Der Pool der Items ist nun Plattform übergreifend, mit der Ausnahme von PC und Switch, diese beiden Plattformen besitzen weiterhin jeweils einen eigenen Item-Pool.

PS4, PS5, Xbox One X|S, Xbox One und Stadio teilen sich somit denselben Pool. Das heißt, wenn ihr ein Item auf der PS5 anbietet, sehen Spieler von den anderen Plattformen den Gegenstand und können damit interagieren.

FUT-Leaderboard

Auch das FUT-Leaderboard erhält durch Crossplay eine Neuerung. Ihr könnt nun ein globales Leaderboard anschauen, also auf dem die Spieler aller Plattformen gelistet sind, oder eine lokale Rangliste, dort sind dann nur die Spieler eurer jeweiligen Plattform gelistet.

Das globale Leaderboard könnt ihr allerdings nur anschauen, wenn ihr das Crossplay-Feature aktiviert habt.

FIFA 23 Reveal-Trailer

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. FIFA 23
  3. Gibt es Crossplay in FIFA 23?

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website