Tower of Fantasy

Tower of Fantasy | Singularitätssteine ausgraben und looten

von Christopher Bahner (Montag, 15.08.2022 - 15:31 Uhr)

In der Spielwelt von Tower of Fantasy stoßt ihr immer mal wieder auf Singularitätssteine. Dabei handelt es sich um Statuen eines Mannes, der eine große Kugel auf seinem Rücken trägt. Doch wie kann man einen solchen Singularitätstein ausgraben, um den Loot darunter zu plündern? Wir verraten es euch!

Wir zeigen euch, wie ihr solche Singularitätssteine in Tower of Fantasy looten könnt (Quelle: Screenshot spieletipps).
Wir zeigen euch, wie ihr solche Singularitätssteine in Tower of Fantasy looten könnt (Quelle: Screenshot spieletipps).

Singularitätsstein ausgraben und plündern

Singularitätssteine gehören zu den Rätselaufgaben, die euch erstmals in der Region Banges begegnen werden. Es handelt sich dabei um Steinstatuen, die eine große Kugel tragen. Sie beinhalten jeweils einen Schwarzkern, den ihr looten könnt. Allerdings scheinen die Statuen unzerstörbar zu sein, mit euren Waffen könnt ihr die Kugeln jedenfalls kein Stück bewegen.

Das Spiel selbst gibt euch den Hinweis, dass ihr die seltsamen Steine ausgraben und mit bestimmten Relikten schweben lassen könnt. Mit dem Relikt ist der seltsame Würfel gemeint. Diesen könnt ihr im Relikte-Menü ausrüsten und dann in der Nähe eines Singularitätssteins einsetzen, damit die schwere Kugel von der Statue weggeschleudert wird. Dadurch wird der Schwarzkern darunter freigelegt und ihr könnt ihn einsammeln.

Der seltsame Würfel kann Singularitätssteine zerstören (Quelle: Screenshot spieletipps).
Der seltsame Würfel kann Singularitätssteine zerstören (Quelle: Screenshot spieletipps).

Woher bekommt man den seltsamen Würfel?

Den seltsamen Würfel könnt ihr schon sehr früh im Spiel erhalten, wenn ihr alle Ruinen spielt. Genauer gesagt müsst ihr Ruine A-02 im Süden der Startregion Astra besuchen. Direkt zu Beginn der Ruine erhaltet ihr das Relikt, um die Rätsel in der Ruine lösen zu können.

Im Spielverlauf könnt ihr den seltsamen Würfel auch noch weiter mit entsprechenden Reliktscherben verbessern, für das Lösen der Rätsel mit den Singularitätssteinen reicht die Basisform aber völlig aus. Solltet ihr das Relikt also noch nicht haben, holt es euch aus der Ruine und Rätsel dieser Art sind kein Problem mehr für euch.

Falls ihr noch nicht alle Aussichtspunkte entdeckt habt, zeigen wir euch im verlinkten Guide oder Video unterhalb die Fundorte.

Tower of Fantasy | Fundorte aller Astra-Aussichtspunkte Abonniere uns
auf YouTube

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Tower of Fantasy
  3. Singularitätssteine ausgraben und looten

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website