Dead by Daylight

Dead by Daylight | Nemesis-Build: Mit diesen Perks gelingt der 4K

von Christopher Langham (Mittwoch, 24.08.2022 - 20:03 Uhr)

Um in Dead by Daylight mit Nemesis erfolgreich zu spielen, müsst ihr euch einen sehr guten Build basteln. Dafür solltet ihr euch für die richtigen Perks entscheiden. Welche dieser Perks euren Nemesis-Build in Dead by Daylight richtig stark machen, erklären wir euch hier.

Mit unserem Build und den empfohlenen Perks werdet ihr in Dead by Daylight als Nemesis zum ultimativen Killer. (Quelle: Capcom CO., LTD / Behaviour Interactive Inc.)
Mit unserem Build und den empfohlenen Perks werdet ihr in Dead by Daylight als Nemesis zum ultimativen Killer. (Quelle: Capcom CO., LTD / Behaviour Interactive Inc.)

Dead by Daylight zeichnet sich durch seine Vielzahl an spielbaren Charakteren aus. Von der Krankenschwester über Freddy Krueger bis hin zu Nemesis – aus dem Resident Evil Universum – ist alles dabei. Jeder dieser Charaktere bringt individuelle Perks mit, die auch auf den anderen Killern gespielt werden können. Welcher Build sich für Nemesis am besten eignet, zeigen wir euch hier.

Nemesis und seine Fähigkeiten in Dead by Daylight

Um zu wissen, welche Perks für Nemesis geeignet sind, müsst ihr erst wissen, welche Fähigkeiten er besitzt. Der Killer aus Resident Evil verfügt über eine Basisattacke, mit der er Survivor verletzen und zu Boden schicken kann. Seine Spezial-Attacke ist ein Tentakel, mit dem er Survivor aus der Entfernung treffen kann. Tut er das bei einem gesunden Überlebenden, wird dieser infiziert. Infizierte Überlebende werden durch Peitschenangriffe ebenfalls verletzt und schlussendlich niedergestreckt.

Für jeden getroffenen Spezialangriff wächst die Mutationsrate von Nemesis. Auf Level zwei könnt ihr mit dem Tentakel Paletten zerstören, während auf Level drei eure Spezialattacke eine höhere Reichweite erhält. Zusätzlich bringt Nemesis noch zwei NPCs in Form von Zombies mit. Werden die Survivor von Zombies angegriffen, werden sie ebenfalls erst infiziert, dann verletzt und auf den Boden geschickt.

Ihr wollt Abwechslung aber nicht zu weit vom Genre abschweifen? Wir haben neun Alternativen zu Dead by Daylight für euch:

9 Multiplayer-Spiele wie Dead by Daylight Abonniere uns
auf YouTube

Perks für einen starken Nemesis-Build

Es ist wichtig, dass ihr Perks auf einem Killer spielt, die die Fähigkeiten des Killers weiter ausbauen anstatt diese einzuschränken. Hier sind vier Perks für euch, die Nemesis helfen und auch untereinander gut funktionieren:

  • Das Beste kommt zum Schluss: Jedes Mal, wenn ihr eine erfolgreiche Basis-Attacke ausübt, bekommt ihr einen Token. Dieser Token schafft eine fünfprozentige verringerte Abklingzeit auf erfolgreiche Basisattacken. Ihr müsst euch also nicht mehr so lange davon erholen. Ihr könnt bis zu acht Tokens sammeln. Schlagt ihr allerdings das Ziel eurer Besessenheit, verliert ihr wieder Tokens. Dafür könnt ihr aber ganz bequem Nemesis Tentakel Attacke benutzen, denn die zählt nicht als Basis-Attacke.

  • Geißelhaken: Schmerzensecho: Dieser Perk verändert vier Haken auf der Karte zu Geißelhaken. Wenn ihr einen Überlebenden daran aufhängt, wird der weiteste Generator zum explodieren gebracht und verliert 15% Fortschritt. Überlebende, die gerade an diesem Generator arbeiten, lassen ihn für einen Moment los. Das lässt sich perfekt mit dem dritten Perk kombinieren.

  • Totenschalter: Jedes Mal, wenn ihr einen Überlebenden aufhängt, aktiviert sich Totenschalter für 30 Sekunden. Wenn ein Überlebender einen Generator loslässt, wird besagter Generator für die verbleibende Zeit geblockt. Dank „Geißelhaken: Schmerzensecho“ zwingt ihr die Überlebenden, einen Generator loszulassen. Da euch geblockte Generatoren angezeigt werden, seht ihr sofort, welcher Generator gerade eurer Aufmerksamkeit bedarf. Zusätzlich schleichen eure Zombies über die Karte und zwingen Überlebende unter Umständen ebenfalls die Generatoren loszulassen.

  • Tödlicher Verfolger: Diesen Perk bringt Nemesis selbst mit. Es erlaubt euch am Anfang jeder Runde die Auren aller Überlebenden für neun Sekunden zu sehen. Das bringt euch wichtige Informationen bereits zu Beginn der Runde. Ihr wisst sofort, wo ihr hinmüsst und könnt unter Umständen verhindern, dass mehrere Überlebende gleichzeitig einen Generator machen.

Alternative Perks für Nemesis

Natürlich ist der oben vorgeschlagene Build nicht der einzige, der gut bei Nemesis funktioniert. Auch Perks wie Ich bin ganz Ohr, Korrupte Intervention und Spannungsstoß lassen sich gut mit ihm kombinieren. Tastet euch langsam heran und findet selbst heraus, was für euch am besten klappt.

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

  1. Startseite
  2. Dead by Daylight
  3. Dead by Daylight Nemesis Build: So gelingt der 4K

beobachten 

Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website